Freitag, 20. April 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

VIELE TIPPS FÜR HAUS UND GARTEN:

BAUEN UND WOHNEN IN OSTBAYERN

Top Thema

... frühere Top-Themen

Wohin am Wochenende?

Blitzermarathon in der Oberpfalz

EDEKA Eröffnung in Hirschau

Die Reportage

>>> Weitere Reportagen
Bild:(c) rike, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) rike, pixelio.de  -  Nachdem sieben Kleintransporter im Ortsgebiet Neufahrn aufgebrochen wurden, konnten am folgenden Morgen zwei Tatverdächtige kurz vor der tschechischen Grenze festgenommen werden. Der Sach- und Diebstahlschaden beläuft sich auf annähernd 20.000 Euro.

Augsburgs Hoher Dom Mariä Heimsuchung bildete die erste Station beim Ministrantenausflug. © by Marion Weixler, Ministranten-Betreuerin (alle Bilder)
0
0
0
s2sdefault

Erlebnisreiche Tage, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, erlebten die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand bei ihrem Ausflug nach Augsburg und Günzburg. Selbst Regen und Windböen konnten die muntere Truppe mit Pfarrer Johann Trescher an der Spitze und den Ministranten-Betreuern und -Betreuerinnen nichts anhaben. Das straffe Programm, das den Zeitraum vom 4. bis 6. April umfasste, ließ keinen Augenblick Langeweile aufkommen.

Bild:(c) Uwe Schlick, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Uwe Schlick, pixelio.de  -  Sulzbach-Rosenberg: Das Geld war für den Kauf einer Einbauküche bestimmt. Die 62-jährige Frau aus der Herzogstadt war bei ihrer Bank und hatte den hohen Bargeldbetrag abgehoben. Danach hatte sie sich in den Linienbus gesetzt und war gegen 16.50 Uhr nach Hause gefahren. Am Dultplatz stieg sie aus und hatte offenbar ihre Tasche samt Barschaft liegen gelassen.

Bild:(c) Hubert Kohl, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Hubert Kohl, pixelio.de  -  Regensburg. Viele anerkannte Flüchtlinge befinden sich gerade auf Wohnungssuche und müssen feststellen, dass einerseits der Wohnraum in Ballungsräumen knapp ist und dass sich andererseits dieWohnbedingungen in Deutschland oft von denen in ihrem Herkunftsland unterscheiden. Aus den Gemeinschaftsunterkünften kommend, sind sie nun auf sich gestellt und werden mit Begriffen und Regelungen konfrontiert, die sie bisher nicht kannten. Das fängt oft schon bei den Themen Kaution oder Mietbescheinigung an. Dazu kommen alltägliche Fragen: Wie heizt und lüftet man, damit sich kein Schimmel bildet? Wie funktioniert Mülltrennung? Wie lässt sich Energie sparen? Aus diesem Grund bietet der Landkreis nun in Zusammenarbeit mit der VHS Regensburger Land einen „Mieterführerschein für Neuzugewanderte“ an.

Anzeigen

sichergestellte Arzneimittel Bild: (c) Bundeszollverwaltung
0
0
0
s2sdefault

Mit Gesamteinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 trug das Hauptzollamt Regensburg auch einen Teil dazu bei, dass der Zoll als größte Einnahmeverwaltung des Bundes gilt. 

Bild:(c) Rebalu, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Rebalu, pixelio.de  -  Cham. “Die bayerische Wirtschaft braucht gut ausgebildete Fachkräfte, um ihre aktuelle Top-Position zu halten. Diese werden in Zukunft auch hier bestens ausgebildet“, stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Einweihung des Neubaus für die Fachbereiche Kfz und Metall am Berufsschul-Kompetenzzentrum in Cham am Freitag (20.4.) fest.

Amberg  | Freitag, 20.04.2018 - 10:47 Von

Streit über Internetkabel eskaliert

Bild:(c) TommyS, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) TommyS, pixelio.de  -  Amberg. Ein Streit zwischen einem Vermieter und seiner Mieterin über den Anschluss eines Kabels für schnelles Internet führte zu einer ungewöhnlichen Maßnahme des Vermieters, die aber nicht folgenlos bleiben wird.

v.l.: Bernhard Dommer (Sachgebiet Hochbau), Gottfried Dirmeier (stv. Bäderleiter), OB Andreas Feller.
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Das Wetter lockt immer mehr ins Freie, und somit geht das Dachelhofener Hallenbad in seine wohlverdiente Sommerpause. Die Zeit bleibt nicht ungenutzt. Bereits am ersten Tag, an dem geschlossen ist, beginnt die Teilerneuerung des Hallenbades.

Bild:(c) Rike, Pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Rike, Pixelio.de  -  Regensburg. Wie bereits berichtet, kam es am Mittwoch, 18.04.2018, zu mehreren Fällen von Sexueller Belästigung auf dem Gelände der Universität Regensburg. Am Donnerstag, den 19.04.2018, gegen 18:00 Uhr, ging eine erneute Mitteilung über die Belästigung einer Studentin ein.

Bild:(c) Benjamin Klack, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Benjamin Klack, pixelio.de  -  “Mit dem Mobilitätskonzept für den Landkreis Cham startet ein wichtiges Zukunftsprojekt. Ein zukunftsfähiger, attraktiver öffentlicher Nahverkehr ist ein wesentlicher Schritt, um die Lebensqualität im Landkreis zu erhalten. Wer nicht mobil ist, ist schnell abgehängt. Mit dem Mobilitätskonzept wird aktiv Heimat und Zukunft gestaltet“, stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Übergabe des Förderbescheids für das Projekt „Mobilitätskonzept Landkreis Cham“ in Höhe von 108.000 Euro an den Landrat des Landkreises Cham, Franz Löffler, am Freitag (20.4.) in Cham fest.

Die Schüler der Forstklassen der Berufsschule Neunburg vorm Wald freuen sich gemeinsam mit den Ehrengästen über ihre gelungene Projektarbeit zum Erhalt der Gedenkstätte, die als Symbol für friedlichen Widerstand gegen die WAA gilt. © by Ingrid Schieder (alle Bilder)
0
0
0
s2sdefault

Junge Menschen, die selber keine Zeitzeugen sind, beschäftigen sich auf mehrere Arten mit der Historie, die sich nicht irgendwo in der Welt abgespielt hat, sondern unmittelbar hier in der Region. Zeitzeugen, das sind nicht nur die Menschen, die damals in den Achtziger Jahren Widerstand gegen die WAA geleistet haben, sondern auch Orte mit verschiedenen Mahnmalen, die dafür sorgen, dass diese Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten.

Bernhardswald  | Freitag, 20.04.2018 - 07:17 Von

Bienenhaus brennt nieder

Symbolbild (c): Jens Bredehorn, Pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild (c): Jens Bredehorn, Pixelio.de  -  Kürn. Am Mittwochabend, 18.04.2018, gegen 22.00 Uhr, brannte in Kürn ein Bienenhaus. Hierbei verendeten acht Bienenvölker.

0
0
0
s2sdefault

Sitzambuch. Am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr stürzte ein 53-jähriger Mann aus Weiden mit seinem Gleitschirm am Hang des Skilifts Sitzambuch ab. 

© Hans-Jürgen Fehrmann
0
0
0
s2sdefault

Zur Stärkung des Team-Zusammenhalts eröffnete die Evangelische Jugendsozialarbeit Regensburg (ejsa) ihren Mitarbeitenden zwei Ausflugs-Angebote. Für 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ging es dabei übers Wochenende ins Kloster Kostenz.

Maxhütte-Haidhof  | Donnerstag, 19.04.2018 - 19:28 Von

Kickerturnier im Jugendtreff

© Stadt Maxhütte-Haidhof
0
0
0
s2sdefault

Kommenden Mittwoch, am 25. April, findet im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof ein Kickerturnier statt. Egal ob Mädchen oder Junge, egal ob Anfänger oder Profi – jeder, der gerne kickert, ist zu dem Turnier herzlich eingeladen.

© Michael Zeitler
0
0
0
s2sdefault

Kindergartenkinder lernen Beruf des Bürgermeisters kennen. Im Rahmen ihres aktuellen Projekts, in dem die Kinder im Johanniter-Kindergarten „Abenteuerland“ in Wenzenbach die verschiedensten Berufe kennenlernen, besuchten sie zum Thema  „Bürgermeister“ das Rathaus von Wenzenbach.

Nittenau  | Donnerstag, 19.04.2018 - 14:40 Von

Multikulti bei den Weltenbummlern

© Johanniter-Unfallhilfe Ostbayern
0
0
0
s2sdefault

Im Johanniter-Kinderhort wird Vielfalt großgeschrieben.

Regensburg  | Donnerstag, 19.04.2018 - 14:29 Von

SSV Jahn Regensburg gegen FC St. Pauli

© cimg3551
0
0
0
s2sdefault

Am Samstag, 21.04.2018, findet um 13:00 Uhr das Fußballspiel in der 2. Bundesliga zwischen dem SSV Jahn Regenburg und dem FC St. Pauli in der Continental Arena statt. Aufgrund der zurückliegenden Erfolge des SSV Jahn Regensburg (Tabellenplatz 4) und der Chance auf den Relegationsplatz zur 1. BL wird mit einem sehr hohen Interesse der Fans und der Regensburger Bevölkerung gerechnet. Mit dem Verein FC St. Pauli (Tabellenplatz 16) gastiert ein Traditionsverein, der ebenfalls Punkte einspielen will, um aus der Abstiegszone der 2. BL zu klettern. Deshalb rechnet die Polizei mit großem Zuschauerinteresse und einem gut gefüllten Stadion. 

Nabburg  | Donnerstag, 19.04.2018 - 12:52 Von

Sonderausstellung im Zehentstadel

© „FOSBOS Weiden Ausbildungsrichtung Gestaltung“
0
0
0
s2sdefault

 

Im Stadtmuseum Zehentstadel Nabburg - Sonderausstellung vom 27. April bis 27. Mai - Visionen-FOSBOS Weiden Ausbildungsrichtung Gestaltung

Die Kinder freuen sich auf ihren neuen Spielplatz. © Simone Schöpperl
0
0
0
s2sdefault

Ein Besuch auf der Baustelle weckt Vorfreude.

Region  | Donnerstag, 19.04.2018 - 09:22 Von

VIDEO: Blitzermarathon - Bilanz

Der Blick durch ein Laser-Handmessgerät an der B 85 bei Bodenwöhr.
0
0
0
s2sdefault

Oberpfalz. In der Zeit von Mittwochmorgen, 18.04.2018 um 06:00 Uhr bis Donnerstagmorgen, 06:00 stand die Verkehrssicherheitsarbeit im besonderen Fokus der Oberpfälzer Polizei. Mit über 190 Einsatzkräften aus der Oberpfalz, die Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen der Bayerischen Bereitschaftspolizei erhielten, galt es, Verkehrsteilnehmer für das Thema Geschwindigkeit zu sensibilisieren und Verstöße zu ahnden.

Regensburg  | Donnerstag, 19.04.2018 - 09:19 Von

Unsittliche Berührungen auf dem Campus

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de / Regensburg. Am Mittwoch, den 18.04.2018, kam es zu mehreren Fällen von sexueller Belästigung auf dem Gelände der Universität Regensburg.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Am 07. Mai 2018 startet die Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße mit dem ersten Teilabschnitt vom Reinereck bis zur Einmündung Berggasse. Die unmittelbar anliegenden Hausbesitzer und Geschäftsleute wurden am vergangenen Dienstagabend. bei einer Anliegerversammlung in der Spitalkirche detailliert über den geplanten Ablauf der Baumaßnahmen, die kommende Baustelleneinrichtung und die Verkehrslenkungsmaßnahmen informiert.  

Kreis Amberg-Sulzbach  | Donnerstag, 19.04.2018 - 08:43 Von

Bushäuschen steht in Flammen

0
0
0
s2sdefault

Amberg. Einen lauten Knall hörte gestern Abend, gegen 18:00 Uhr ein 46-jähriger und sah das Bushäuschen in der Josef-Geiger-Straße in Aschach in Flammen stehen. Der Mann rannte sofort zur Haltestelle, zog einen brennenden Mülleimer aus dem Häuschen und begann mit den Löscharbeiten. Das Bushäuschen wurde dann von den verständigten Feuerwehren Raigering und Freudenberg abgelöscht.

Regenstauf  | Donnerstag, 19.04.2018 - 08:24 Von

Exhibitionist am Valentinsbad

0
0
0
s2sdefault

Regenstauf. Am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 17.00 Uhr, trat am Regenstaufer Valentinsbad ein unbekannter Mann als Exhibitionist auf. Zur Tatzeit waren eine 20- und eine 21-jährige Frau  gemeinsam im Bereich des Valentinsbades unterwegs, als ihnen plötzlich ein  Mann entgegentrat und ihnen sein erigiertes Glied zeigte. Kurz darauf entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Nachdem der Vorfall erst mehrere Stunden nach der Tatzeit bei der Polizei gemeldet wurde, erbrachte  die Fahndung nach dem Täter keinen Erfolg.

Regensburg  | Donnerstag, 19.04.2018 - 06:39 Von

Marinaforum hat eröffnet

0
0
0
s2sdefault

Regensburg. Wer am vergangenen Wochenende zur Eröffnung der neuen Regensburger Eventlocation Marinaforum gekommen war, der durfte in eine Welt voller Kuriositäten und nostalgischer Science Fiction eintauchen. Mit einer Reise in die Welt des Steampunks beging man die Eröffnung auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Über mehrere Tage fanden verschiedene Events und Workshops statt, konnten sich die Besucher ein Bild der neuen Räumlichkeiten machen und sich von den Steampunks in eine andere Zukunft zurückversetzen lassen.

Nittenau  | Donnerstag, 19.04.2018 - 06:37 Von

Kommunion in Fischbach

Die Kommunionkinder Emily Meisinger, Martin Leitner, Leonhard Auburger, Anna-Lena Heindl, Sophia Koller, Alina Ernst, Laura Süß, Lucas Reichel, Julia Küppers, Laura Lindner, Timo Glöckl, Sophia Groll und Stadtpfarrer Adolf Schöls mit den Ministranten.
0
0
0
s2sdefault

Fischbach. 12 Mädchen und Jungen feierten am Sonntag in der festlich geschmückten Fischbacher Pfarrkirche St. Jakobus ihre erste Heilige Kommunion.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Die Regierung von Oberbayern hat bayernweit die Regierungen um Unterstützung bei der Aufnahme von Asylbewerbern aus Nigeria gebeten. Aufgrund dieser anstehenden Hilfsaufnahmen rechnet die Regierung der Oberpfalz mit Kapazitätsengpässen im BTZ Regensburg, das derzeit schon zu gut zwei Dritteln belegt ist, da auch weiterhin mit Zugängen aus den der Oberpfalz zugewiesenen Herkunftsländern Äthiopien und Moldau zu rechnen ist. Deshalb wurden  am 18.04.2018 insgesamt 73 Moldawier aus dem Bayerischen Transitzentrum Regensburg in der „Meiller-Halle“ in Schwandorf untergebracht. 

von links Manfred Neumann von der Berufsschule Kelheim, Michaela Butz und Christina Kranz-Kohl vom Helferkreis, Dani aus Afghanistan und Bauunternehmer Adolf Buchenrieder. Foto: Stadt Abensberg
0
0
0
s2sdefault

Abensberg. Der Helferkreis Abensberg hat im Rahmen eines Pressegesprächs darauf hingewiesen, dass Investitionen in junge Migranten verpuffen, wenn den Betrieben keine Sicherheit gegeben wird. Deshalb bietet er künftig Firmen eine Betreuung an, damit diese nicht alleine gelassen werden im Umgang mit den rechtlichen Hürden.

v.l.n.r.: Sachgebietsleiter Tiefbau Roland Stehr, Markus Hermann (Sachgebiet Tiefbau), stv. Pressesprecherin Maria Schuierer, OB Andreas Feller, Sachgebitsleiter Oberpfalzhalle/Bäder/Stadion Rüdiger Frey.
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Noch wird am Vorplatz der Schwandorfer Oberpfalzhalle gearbeitet, und die Baustelle zu betreten ist verboten. Doch bereits am kommenden Samstag soll alles fertig sein, so dass die Besucher des Stadtballes mit ihren edlen Tanzschuhen zunächst über sauber verlegtes Pflaster und im Innenbereich dann über den roten Teppich bzw. die Tanzfläche schreiten können. Oberbürgermeister Andreas Feller hat am Mittwoch zusammen mit dem Sachgebietsleiter Tiefbau Roland Stehr und Markus Hermann vom Sachgebiet Tiefbau den Baufortschritt präsentiert.

Seite 1 von 442

Wer ist online?

Aktuell sind 5243 Gäste und keine Mitglieder online