Montag, 11. Dezember 2017
Anzeige
Anzeige

Advent und Weihnachten 2017

Advent und Weihnachten 2017

Top Thema

... frühere Top-Themen

Wohin am Wochenende?

Text und Fotos by Alexander Auer
0
0
0
s2sdefault
Seit dem Schneegestöber gestern sind viele Straßen Bayerns größtenteils mit Schnee bedeckt. Durch die Temperaturschwankungen entstehen so auf vielen Wegen gefährliche Eisdecken. Diese Schnee- und Eisglätte wurde vielen Autofahrern zum Verhängnis.
Text und Fotos by Wagner
0
0
0
s2sdefault

Amberg. Am Sonntagnachmittag hielt der Winter Einzug in Amberg. Das von den Wetterdiensten vorausgesagte Schneetreiben sorgte für Nachmittagssport beim Schnee schippen der Gehwege.

(c) by Fred Wiegand
0
0
0
s2sdefault

Regenstauf. Die Herren des TB/ASV Regenstauf sind in der Volleyball Bayernliga Nord auf Platz 1.

Vorstandsvorsitzender Johannes Heckmann (vorne links) zeichnete langjährige Mitarbeiter der Nabaltec AG aus. (c) by Rudolf Hirsch
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Johannes Heckmann beließ es nicht bei schönen Worten. Bei der Weihnachtsfeier am Freitag im Gasthaus Obermeier stellte der Vorstandsvorsitzende der Nabaltec AG der Belegschaft eine Sonderprämie in Aussicht und betonte: „Wir wollen unsere Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben lassen“.

Anzeigen

(c) by_mario-k._pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Am Freitag (08.12.2017) wurde im Zeitraum zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr „Am Stadion“ ein geparkter schwarzer Audi A6 Avant angefahren. Der unbekannte Täter beschädigte den PKW am Stoßfänger hinten rechts entweder beim Vorbeifahren oder beim Wenden und entfernte sich unerlaubt.

(c) by_Gregor Reisch - net-BULL media production_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Gregor Reisch - net-BULL media production_pixelio.de

Michelsneukirchen. Am Samstag kam nachts ein Hausinhaber in Michelsneukirchen heim und stellte im Obergeschoss seines Anwesens in einer aktuell leerstehenden Wohnung Licht fest. Als er dieses ausmachen wollte und die Türe öffnete, schlug ihm starker Rauch entgegen.

Schwandorf  | Sonntag, 10.12.2017 - 08:39 Von

Mit Schockanruf wird Geld erpresst

(c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Schwandorf. Eine ausländische Ingenieurin erhielt am 08.12.2017, vormittags, zwei Telefonanrufe. Darin wurde von ihr Geld gefordert, weil es sonst Probleme mit der Aufenthaltsgestattung gäbe und eine sofortige Ausweisung drohen würde.

Kümmersbruck  | Sonntag, 10.12.2017 - 08:28 Von

Freilaufenden Hund angefahren

(c) by_oliver-haja_pixelio
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_oliver-haja_pixelio

Kümmersbruck. Am Samstag, um 17.20 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Rentner aus dem südlichen Landkreis mit seinem VW Golf die Vilstalstraße in Richtung Amberg. In Höhe der Jahnstraße lief ihm ein Hund gegen die Beifahrerseite des Pkw. Der Hund blieb blutend liegen, rannte jedoch in Richtung Lengenfeld weg, als sich der Pkw-Fahrer dem Tier näherte.

(c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Kastl. Am Freitag, um 16.15 Uhr, überquerte eine 80-jährige Fußgängerin aus Kastl in der Ortschaft Pfaffenhofen die Amberger Straße. Noch bevor sie die Fahrbahn überquert hatte, wurde sie vom Heck eines unbekannten abbiegenden Fahrzeug erfasst und stürzte zu Boden.

© Jürgen Masching (alle Bilder)
0
0
0
s2sdefault

Am späten Samstagnachmittag gegen 17 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2238 zwischen Amberg und Hirschau ein Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Kleintransporter.

Kreis Schwandorf  | Samstag, 09.12.2017 - 19:03 Von

Kreisversammlung der FDP

Die FDP hat einen neuen Kreisvorstand. Das Bild zeigt von links: Stefan Potschaski, Dominik Rauch, Hans Pietz, Mathilde Wilka, Wolf-Dieter Grahn, Dr. Daniela Lottner, Christoph Skutella, Janette Stopkova und Ulrich Lechte. © Rudolf Hirsch
0
0
0
s2sdefault

Der Einzug der Partei in den Bundestag hat auch die FDP im Kreisverband wachgerüttelt. Kreisvorsitzender Wolf-Dieter Grahn versucht eine „Wiederbelebung“. MdB Ulrich Lechte machte dem kleinen Häufchen Aufrechter bei der Kreisversammlung am Donnerstag in der Schwefelquelle Mut.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf/Ostbayern. Die Zukunft liegt in den Händen unserer Kinder. Eine Binsenweisheit, die unser Gesellschaftsmodell aber jeden Tag konterkariert. Schließlich leben wir in einer Turbo-Konsumgesellschaft, die ausschließlich auf wirtschaftliches Wachstum und nahtloses Funktionieren im Räderwerk der Wirtschaft ausgelegt ist. Die Digitalisierung hat das nicht besser, sondern nur schneller gemacht.

Der Alltag eines Allianz-Trainees, so berichtet David Deml-Müller, sieht neben dem eigenständigen Lernen Kundentermine, Außendiensttätigkeiten, Kundenservice und Bürotätigkeiten vor.
0
0
0
s2sdefault

Regenstauf. Zwei Männer, der Versicherungsfachmann Carl Thieme und der Bankier Wilhelm Finck, gründeten 1890 ein Unternehmen, das heute jeder kennt: die Allianz. Bemerkenswert ist die Internationalität der Allianz bereits in jungen Jahren. 1893 entsteht eine Geschäftsstelle in London; bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs installiert das Unternehmen Büros in den USA, den Niederlanden, in Skandinavien, Italien, Belgien, Frankreich und auf dem Balkan. Dabei sei bemerkt, dass die Allianz bereits im Jahre 1914 Frauen einstellte. Diese waren damals ausschließlich im Innendienst tätig. Die Einführung der Aktie an der Börse fand erstmals am 12. Dezember 1895 statt. Heute ist die Allianz ein Weltkonzern, aber auch eine Gesellschaft, die auf ihre Mitarbeiter achtet und stolz auf sie ist.

Eduard Kremer © Michael Welnhofer
0
0
0
s2sdefault

Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. holt sich einen Fachmann für Sportpsychologie. Am vergangenen Wochenende wurde im Mehrgenerationentreff, Am Sandradl 20 in Oberviechtach ein Workshop mit Eduard Kremer abgehalten, einem erfolgreichen Tänzer und Referent für Sportpsychologie. Eduard Kremer hat einige Jahre in Amerika im Bereich der Sportpsychologie gearbeitet.

0
0
0
s2sdefault

Rieden. Es sei schon etwas Besonderes, eine Geburt miterleben und einem kleinen Erdenbürger in Händen halten zu dürfen, sagte Bürgermeister Erwin Geitner im rappelvollen Sitzungssaal des Rathauses. Und er betonte, als er die Eltern mit ihren in diesem Jahr geborenen Kindern begrüßte: „Betrachten Sie dieses Geldgeschenk als kleine Unterstützung und als Dankeschön der Marktgemeinde.“

Bild/Text: Alexander Auer
0
0
0
s2sdefault
Gegen 12:30 kam es am Samstag in Neutraubling zu einem PKW-Brand.
v.l.n.r.: Bauamtsleiter Uwe Knutzen, Breitband-Pate Alfred Dobler, Bürgermeister Thomas Falter
0
0
0
s2sdefault

Auf dem Papier verfügt die Gemeinde Wackersdorf über eine 99-prozentige Abdeckung mit schnellem Internet, sprich mit Leistungen von 30 Mbit(s aufwärts. Um aber genau zu wissen, wie die Versorgungslage auch zum Beispiel bei Einzelanwesen ist, hat die Verwaltungsgemeinschaft nun ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die reale Ist-Situation präzise erfassen soll. Das Regensburger Unternehmen IK-T ermittelt den aktuellen Stand der Dinge; die Kosten hierfür sind auf 7.000 Euro angesetzt.

Bild:(c) Doris Wagner
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Doris Wagner  -  Köfering/Waldhaus. Am Freitagabend landete der Mitsubishi einer 61-jährigen Autofahrerin nach einer Linkskurve zwischen Köfering und Waldhaus auf dem Autodach.

© Stimmkreisbüro MdL Sylvia Stierstorfer
0
0
0
s2sdefault

Der Freistaat Bayern unterstützt den Ausbau der Kinderbetreuung in Thalmassing mit insgesamt mehr als 1,5 Millionen Euro.

Stulln  | Samstag, 09.12.2017 - 08:55 Von

Mettenschicht im Bergbaurevier

0
0
0
s2sdefault

Stulln. Im ehemaligen Flussspatrevier ruht der Bergbau schon lange. Die Tradition der Mettenschicht aber ist geblieben. Kurz vor Weihnachten veranstaltete Bergknappenverein Stulln-Schwarzenfeld im Reichhart-Schacht eine Mettenschicht.

0
0
0
s2sdefault

Am Freitag wurde der Weihnachtsmarkt in Regenstauf durch Bürgermeister Siegfried Böhringer eröffnet. Unterstützt wurde er durch Vorführungen der Kinder des Kindergartens Diesenbach.

0
0
0
s2sdefault

Neunburg. Bereits ein festes Ritual ist die Nikolausfeier der Kinderkrippe des Theresia-Gerhardinger-Hauses. Auch in diesem Jahr waren alle Krippenkinder mit Eltern, Großeltern und Freunden eingeladen, gemeinsam zu feiern und einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Die adventlich geschmückte Turnhalle empfing die Gäste, und Adventslieder – begleitet von Harfe und Gitarre -  stimmten auf die Weihnachtszeit ein.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. In einer Feierstunde hat der Freistaat Bayern am Freitag viele Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes und der Wasserwacht für ihr langjähriges Engagement im Ehrenamt ausgezeichnet. In Vertretung des bayerischen Innenministers vergab der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling als Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes 23 Ehrungen.

Kreis Regensburg  | Samstag, 09.12.2017 - 08:28 Von

Senior prallt gegen Baum

Bild:(c) Dieter Schütz, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Dieter Schütz, pixelio.de  -  Holzheim am Forst. Am Freitagabend, 08.12.2107, kam ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aufgrund der nicht den Witterungsbedingungen angepasster Geschwindigkeit auf der Staatsstraße 2149 nach rechts von der Fahrbahn ab.

Optimistischer Blick in die Zukunft: Die Regensburger Vorstände Michael Köstler und Andreas Mann sowie die Schwandorfer Kollegen Thomas Stalla und Michael Köstler (v.l.). Bild: Ingrid Schieder
0
0
0
s2sdefault

Regensburg/Schwandorf. Eine neue Bank wurde geboren, die Taufe fand in der Goldenen Mitte, nämlich in Nittenau statt. Aus der Volksbank Regensburg eG und der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG entsteht die Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG. Die rund 240 Mitarbeiter sollen gehalten werden. „Wir brauchen die Leute“, versicherte der Schwandorfer Vorstand Michael Köstler. Das neue Haus kommt in der Addition auf eine Bilanzsumme (Bemessungsgröße von 2016) von knapp 1,3 Milliarden Euro. In Sachen Geld bringt Regensburg mehr ein, in Sachen Kunden und Genossenschaftsmitglieder hat Schwandorf den Hut auf.

Schmidgaden  | Samstag, 09.12.2017 - 07:58 Von

Maschinenteil trifft Arbeiter

Bild:(c) Stihl024, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Stihl024, pixelio.de  -  Schmidgaden. Ein 34-jähriger tschechischer Staatsangehöriger war auf einem Betriebsgelände in Schmidgaden am Freitag gegen 19.50 Uhr dabei, mit einem Lastenkran ein etwa 500 Kilogramm schweres Maschinenteil aus dem Sandstrahlautomaten zu entnehmen.

Bild:(c) rebalu, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) rebalu, pixelio.de  -  Neutraubling. Am 08.12.17 gegen 14:00 Uhr ereignete sich in Neutraubling ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

© Jonas Drechsler, Johanniter-Unfallhilfe Ostbayern
0
0
0
s2sdefault

Kolpingsfamilie Schierling spendet für einen guten Zweck.

Kreis Schwandorf  | Freitag, 08.12.2017 - 22:04 Von

Nikolaus in Sokolov

© Rudolf Hirsch
0
0
0
s2sdefault

Der Schwandorfer Nikolaus (Robert Valenti) marschierte mit zwei „Engeln“ über den „Alten Markt“ von Sokolov und verteilte Süßigkeiten an die Kinder.

Letzte Änderung am Freitag, 08.12.2017 - 22:10
© Johanniter-Unfallhilfe
0
0
0
s2sdefault

„Villa Kunterbunt“ verbreitet weihnachtliche Stimmung bei den Senioren im AWO Seniorenheim.

Seite 1 von 393

Wer ist online?

Aktuell sind 2258 Gäste und keine Mitglieder online