Donnerstag, 18. Januar 2018
Anzeige
Anzeige

VIELE TIPPS FÜR HAUS UND GARTEN:

BAUEN UND WOHNEN IN OSTBAYERN

Liebe Userinnen und User,

Für alle Häuslebauer, Lifestylisten, Balkongärtner und Gartenliebhaber, Heimwerker und Hobbydekorateure haben wir unsere beliebte Print-Serie "Bauen und Wohnen in Ostbayern" nun endlich auch ins Netz gebracht. Unsere Service-Redaktion stellt für Sie hier ein stetig aktualisiertes Themen-Angebot zusammen, das wir in die drei Bereiche "Bauen und Sanieren", "Wohnen und Leben" sowie "Balkon und Garten" gliedern. Schauen Sie also gerne immer wieder mal hinein!

Wenn Sie Anregungen zu dieser neuen Rubrik oder generell zu unserem Online-Auftritt haben, freuen wir uns über Ihre Email an info@ostbayern-kurier.de

Herzlichst, Ihr Team vom Ostbayern-Kurier

Oberbürgermeister Andreas Feller und Funktionäre des SC Ettmannsdorf überreichten Schecks an die Vertreter des Betreuungsvereins und der offenen Behindertenarbeit. Zusätzlich wurden Gutscheine verlost.
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf.  Eineinhalb Jahre nach dem Benefizspiel verteilt der SC Ettmannsdorf die letzten Schecks. Je 400 Euro enthalten der Betreuungsverein der Lebenshilfe und die offene Behindertenarbeit der Caritas. Für zwölf bedürftige Familien in der Stadt gibt es zudem Warengutscheine von je 50 Euro.

Die beiden Ärzte Dr. Susanne Merl (Mitte) und Dr. Jochen Spieß (links) sowie die Geschäftsleitung des Krankenhauses bedankten sich bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins für die großzügige Spende.
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. 15 000 Euro hat der Förderverein des St. Barbara-Krankenhauses zur Anschaffung von zwei Wärmeschränken für die Geburtshilfe-Abteilung (6000 Euro) und eines EKG-Geräte für die Notaufnahme (9000 Euro) ausgegeben.

Schwandorf  | Donnerstag, 18.01.2018 - 06:52 Von

Mädchen angefahren und geflüchtet

Symbolbild: Mario K., pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Mario K., pixelio.de / Schwandorf. Am Mittwoch Nachmittag gegen 16.50 Uhr überquerte eine 15-jährige Schwandorferin zu Fuß die Einmündung der Hammerstraße in die Schlesierstraße. Just in diesem Moment bog ein blauer Kleinwagen mit Schwandorfer Kennzeichen in die Schlesierstraße ab und erfasste das Mädchen an den Knien.

Die Johanniter sind aktuell in Stadt und Landkreis Regensburg auf der Suche nach Fördermitgliedern für den Regionalverband Ostbayern. © Julia Eisenhut, Johanniter-Unfallhilfe Ostbayern
0
0
0
s2sdefault

Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist seit Dienstag, den 16. Januar 2018 für die kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Regensburg unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen.

Anzeigen

© Johanniter-Unfallhilfe Ostbayern, Irina Dilg
0
0
0
s2sdefault

Was genau machen Mama und Papa eigentlich den ganzen Tag und wo genau arbeiten meine Eltern? Diese Fragen konnten sich die Kinder der Johanniter-Betriebskinderkrippe „StromSpatzen“ der Firma E.ON in Regensburg kürzlich selbst beantworten.

© Peter Hofmann
0
0
0
s2sdefault

Am Sonntag, den 21.01. um 16 Uhr findet eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert.

Matthias Hamm erhält die Medaille und eine Urkunde aus den Händen von Polizeipräsident Gerold Mahlmeister. © Polizeipräsidium Oberpfalz
0
0
0
s2sdefault

Matthias Hamm erhielt am 16. Januar 2018 aus den Händen von Polizeipräsident Gerold Mahlmeister die Medaille für Verdienste um die Innere Sicherheit für vorbildliche Zivilcourage. Zusammen mit einem Arzt kümmerte sich Matthias Hamm in vorbildlicher Weise im März 2017 um einen schwer verletzten Mann, der in Regensburg unvermittelt Opfer eines Messerangriffes wurde.

Günther Gubernath stellt die Pirkenseer Vereinsbroschüre im Maxhütter Rathaus Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank vor. © Stadt Maxhütte-Haidhof
0
0
0
s2sdefault

„Die Idee entstand“, so Autor Günther Gubernath bei der Vorstellung seines Vereinsheftes, „ich wollte den Eltern unseres Kindergartens „Zum Guten Hirten“ etwas in die Hand mitgeben“. Oft wurde er gefragt, was denn so los sei, in Pirkensee. „So ist das Heftchen „Pirkensee, ein Dorf stellt vor“ ganz einfach entstanden“, so Gubernath.

Günter Grünwald © by Ingrid Schieder
0
0
0
s2sdefault

Trends, verbunden mit typischen Verhaltensweisen im Alltag oder bei besonderen Gelegenheiten: Kabarett regt an, eigentlich Selbstverständliches zu hinterfragen. Günter Grünwald kam in Bodenwöhr daher, im blauen Karohemd, Jeans und Brille. In der vollbesetzten Hammerseehalle gewann er schnell die Sympathien, hatte die Gemeinde am Hammersee kurzerhand zur „Stadt Bodenwöhr“ erhoben.

Foto: Arsito / Melanie Feldmeier
0
0
0
s2sdefault

Foto: Arsito / Melanie Feldmeier / Die Eisbären Regensburg haben am Mittwochvormittag Trainer Peppi Heiss mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Roding  | Mittwoch, 17.01.2018 - 12:59 Von

Radlerin angefahren und geflüchtet

Symbolbild: Peter Hebgen, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Peter Hebgen, pixelio.de / Am Dienstag, gegen 14.45 Uhr, befuhr  eine 28-Jährige aus Roding mit ihrem Fahrrad die Regenstraße in Richtung Stadt. Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein 41-Jähriger aus dem Gemeindegebiet Schorndorf, hingegen befuhr mit seinem Pkw Iveco die Straße An der Brücke und wollte in Richtung Mitterdorf weiterfahren. Hierbei übersah er die von links kommende und vorfahrtsberechtigte Radlerin und touchierte selbige frontal.

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf/Steinberg. Katharina Surrer spielt leidenschaftlich Querflöte in der Jugendblaskapelle. Bereits im Herbst vergangenen Jahres legte sie beim Nordbayerischen Musikbund das Musikerleistungsabzeichen D2 "Silber" erfolgreich ab. Peter Gaschler, Vorsitzender des Musikverein, übergab kürzlich die Auszeichnung.

Moderator Andreas Hahn (Zweiter von links) leitete beim Fußball-Kreistag in der Neunburger Scharzachtalhalle eine Talkrunde mit Bürgermeister Martin Birner, Landrat Thomas Ebeling und dem BLSV-Kreisvorsitzenden Roger Anders (von links).
0
0
0
s2sdefault

Neunburg. Die Stadt Neunburg plant neben dem Schulzentrum an der Katzdorfer Straße den Bau eines neuen Sportzentrums. „Die Gespräche  laufen“, sagte Bürgermeister Martin Birner  beim Kreistag des Fußballkreises Schwandorf/Cham am Montag in der voll besetzten Schwarzachtalhalle, als ihn Moderator Andreas Hahn zur Zukunft des Fußballs in der Pfalzgrafenstadt befragte.

Der scheidende Kreisvorsitzende Josef Wocheslander (rechts) und BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links) überreichten Florian Greß einen Scheck über 500 Euro aus dem Sozialfonds des Verbandes.
0
0
0
s2sdefault

Neunburg v.W. Für den scheidenden Kreisvorsitzenden Josef Wocheslander war es die letzte Amtshandlung. Beim Kreistag des Fußballkreises Schwandorf/Cham am Montag in Neunburg v.W.  überreichte er zusammen mit dem Schatzmeister des Bayerischen Fußballverbandes, Jürgen Faltenbacher, einen Scheck über 500 Euro an Florian Greß von der SG Schönthal-Premeischl. Das Geld stammt aus der BFV-Sozialstiftung, die benachteiligte Mitglieder regelmäßig unterstützt. Florian Greß sitzt im Rollstuhl und ist gerade dabei, trotz seines Handicaps die Trainerausbildung (C-Lizenz) zu machen. Mit dem Geld fördert der Verband dieses Bemühen. 

Schmidgaden  | Mittwoch, 17.01.2018 - 10:15 Von

Im High-Tech-Camp

Die Vertreter der teilnehmenden Schulen erhielten ein Katamaran-Modell und wollen damit Werbung machen für das nächste „Hightech-live-Camp“ im Herbst.
0
0
0
s2sdefault

Schmidgaden. Sie haben geschraubt, gelötet und gefräst und beim Bau eines Katamarans technische Grundkenntnisse erworben. Am Ende des fünften  „Hightech-live-Camps“ präsentierten die Jugendlichen im November 2017 in den Räumen der Firma emz Hanauer ihre Modelle. Anlässlich des kleinen Jubiläums in den Farben Schwarz-Rot-Gold.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Traditionell lädt die Schwandorfer SPD zu Beginn eines jeden Jahres Mitbürgerinnen und Mitbürger zu ihrem Jahresempfang ein, um mit ihnen auf das Neue Jahr anzustoßen und ins Gespräch zu kommen.

Oberviechtach  | Mittwoch, 17.01.2018 - 07:14 Von

Kleine Mäuse und stille Helden

0
0
0
s2sdefault

Oberviechtach. Wann kommt es schon mal vor, dass Piraten, Indianer, Spiderman, Biene Maja und Prinzessinnen zusammen mit großer Freunde in der Mehrzweckhalle Oberviechtach tanzen? Am Sonntagnachmittag beim Großen AWO Kinderfasching war alles Erdenkliche möglich. Indianer und Cowboys wurden Freunde und tobten durch die Halle.

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf. Innerhalb von wenigen Minuten kam es am frühen Mittwochmorgen auf der A 93 im Gemeindebereich Wackersdorf zu zwei Verkehrsunfällen.

Das mutmaßliche Diebesgut.
0
0
0
s2sdefault

Leuchtenberg. Zwei Kleintransporter, die auf der Autobahn A 6 in Richtung Landesgrenze fuhren, weckten die Aufmerksamkeit der Fahnder der PIF Waidhaus. In den Fahrzeugen befanden sich zahlreiche, hochwertige Werkzeuge, die von den Beamten sichergestellt wurden. Die Kripo Weiden ermittelt wegen des Verdachts der bandenmäßigen Hehlerei.

Symbolbild: hartmut910, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: hartmut910, pixelio.de / Burglengenfeld. Am 15.01.2018 gegen 13.45 Uhr kam ein 43-jähriger Familenvater  zufällig nach Hause in die Johann-Sebastian-Bach Str. und bemerkte Rauch aus den Fenstern im Obergeschoss.

0
0
0
s2sdefault

Steinberg.  Nach knapp einem Jahrzehnt hat die DJK Steinberg wieder ein Hallenfußballturnier für erste Mannschaften organisiert. Sieger des ersten Nachbarschafts-Cup 2018 wurde der SV Fischbach.

Josef Schönhammer (sitzend, Mitte) und seine Mitstreiter stellten das Programm 2018 vor.
0
0
0
s2sdefault

Die Akademie Ostbayern- Böhmen hat ein prall gefülltes Jahr hinter sich, aber auch in Zukunft viel Programm und die Entwicklungen vor der Brust. Deswegen hatten die Verantwortlichen zum Jahrespressegespräch in den Sitzungssaal des Neunburger Rathauses eingeladen.

(c) Christoph Droste, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) Christoph Droste, pixelio.de / Neunburg. In der Nacht vom 14.01. auf 15.01.2018 ereignete sich am ehemaligen Ostbahnhof in Neunburg vorm Wald in der Rötzer Straße eine gemeinschädliche Sachbeschädigung der öffentlichen Toilette durch einen unbekannten Täter.

Regenstauf  | Dienstag, 16.01.2018 - 07:15 Von

Für Männer verboten: Weiberfasching

Bild: Thomas Kneitschel
0
0
0
s2sdefault

Das Weiberkommitee der Faschingsgesellschaft „Lari-Fari“ Diesenbach e.V. lädt herzlich ein zum traditionellen Weiberfasching in die Jahnhalle Regenstauf. Dieser findet bereits am 2.2., dem Freitag vor dem Unsinnigen Donnerstag, statt.

Bild/Text: Alexander Auer
0
0
0
s2sdefault

Straubing. Beim Brand in einem Betriebsgebäude einer Malerfirma entstand erheblicher Sachschaden. Am 15.01.2018, gegen 19.24 h, teilte die Integrierte Leitstelle Straubing bei der Einsatzzentrale des PP Niederbayern den Brand in einem Betriebsgebäude einer Malerfirma mit.

Bild/Text: Alexander Auer
0
0
0
s2sdefault

Gegen 1 Uhr nachts kam es am Dienstag auf der A93 kurz nach der Anschlussstelle Ponholz in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Unfall. Aufgrund enormern Schneefalls und durch die schneebedingte Glätte kam wohl ein Sattelschlepperfahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Sein LKW stellte sich über die komplette Fahrbahn quer.

Der Ball des Sports bietet die Gelegenheit, im eleganten Ambiente über das Tanzparkett zu schweben. © by Ingrid Schieder (alle Bilder)
0
0
0
s2sdefault

Der Ball des TSV Nittenau bildet seit Jahren den Auftakt zur Faschingssaison. Es handelt sich um eine Traditionsveranstaltung, bei der sich die Organisatoren aber jedes Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Diesmal war es die ausgefallene Dekoration und die besonderen Auftritte.

Letzte Änderung am Dienstag, 16.01.2018 - 07:38
Zahlreiche Mitglieder der SPD Nittenau wurden geehrt. MdB Marianne Schieder (vorne, Zweite von links) und MdB Kerstin Tack (vorne rechts) gratulierten ebenso wie Nabburgs Bürgermeister Armin Schärtl (links) und Landtagskandidat Peter Wein (Zweiter von links). © by Ingrid Schieder (alle Bilder)
0
0
0
s2sdefault

Die SPD Nittenau hatte zum Neujahrsempfang geladen. Und sämtliche umliegenden Ortsgruppen waren gekommen. Krankheitsbedingt fehlte Bürgermeister Karl Bley. Und die beiden Bundestagsabgeordneten, Marianne Schieder und Kerstin Tack, „sind auf dem Weg in die Oberpfalz“, verkündete SPD-Ortsvorsitzender Michael Jäger. Der Blick ging nicht allein Richtung Berlin, Rückblick und wie es weitergeht auf Orts-, Landkreis- und Bezirksebene interessierte die zahlreich erschienenen Genossen ebenfalls.

Letzte Änderung am Dienstag, 16.01.2018 - 07:38
Region  | Montag, 15.01.2018 - 15:44 Von

US Armee hält Manöver ab

© Thomas Max Müller, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: © Thomas Max Müller, pixelio.de

Vom 21. Januar bis 02. Februar findet zwischen den Übungsplätzen Hohenfels und Grafenwöhr eine Truppenübung der US Armee statt, von der das südliche Landkreisgebiet mit der Stadt Burglengenfeld betroffen ist.

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de / Amberg. Am Schießstättenweg lauerte am 14.10.2018 gegen 21.15 Uhr der 21-jährige Ex-Freund einer 19-Jährigen samt derem neuen Partner auf. Er schlug dem Nachfolger mehrfach mit den Fäusten ins Gesicht, anschließend trat er noch zweimal mit dem Fuß an den Kopf des jungen Mannes, so dass das Schuhmuster noch zu erkennen war. Auch der Frau schlug er ins Gesicht.

Seite 1 von 406

Wer ist online?

Aktuell sind 2730 Gäste und keine Mitglieder online