Sattelauflieger teilweise ausgebrannt

0
0
0
s2sdefault
(c) by_hartmut910_pixelio.png (c) by_hartmut910_pixelio.png

Symbolbild: (c) by_hartmut910_pixelio.png

Am 16.06.17, 07.00 Uhr, kam es zu einem Brand eines Sattelaufliegers auf der B 16 bei Nittenau.

Zur Unfallzeit befuhr der tschechische Sattelzug, beladen mit Metallteilen, auf der B 16, in Fahrrichtung Roding. Der Fahrer bemerkte Rauch an der Achse des Anhängers und blieb stehen. Er konnte noch den Auflieger abkoppeln, den Brand aber nicht mehr löschen. Durch die Feuerwehr Bergham wurde der Brand gelöscht – der Anhänger ist zur Hälfte ausgebrannt.

Der Sachschaden am Hänger und an der Straße beträgt ca. 30000€. Bei der Bergung wurde dann festgestellt, dass die Bremsen an der Hinterachse des Hängers völlig abgenutzt waren und es dadurch zu einer Überhitzung und dann zum Brand kam. Der Fahrer des Lkw musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Werbung