Freitag, 17. November 2017
Anzeige
Anzeige

Schadensträchtiger Bus-Unfall

Posted On Dienstag, 14.11.2017 - 07:00 Von
0
0
0
s2sdefault
Schadensträchtiger Bus-Unfall Bild:(c) Alexander Auer

Burglengenfeld. Gegen 18:45 kam es am Montagabend, 13. November, auf der Kreisstraße SAD 6 zwischen Burglengenfeld und Holzheim, etwa 800 Meter nach der Auffahrt zur Umgehungsstraße, kurz nach einer leichten Linkskurve zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall. Dabei spielte ein Linienbus die entscheidende Rolle.

Aussagen des Fahrers zuurteils, schilderte die Polizei vor Ort, versuchte der 47-Jahre alte Busfahrer einem auf seiner Fahrbahn entgegenkommenden PKW auszuweichen. Hierbei geriet der Linienbus mit den Reifen ins Bankett und der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gefährt. Der Bus kam einige Meter rechts von der Fahrbahn ab und kam erst nach rund einhundert Metern und mehreren Metern von der Fahrbahn entfernt zum stehen. Vorher hatte der Busfahrer noch mindestens zwei Bäume mit einem Durchmesser von über 15 Zentimetern erfasst und mitgerissen. 

Normalerweise fährt die Buslinie 42 im Auftrag des RVV und befördert Personen von Burglegenfeld nach Kallmünz und Regensburg und zurück. Der Busunternehmer vor Ort bestätigte, dass der Fahrer gerade auf der Heimfahrt war, nachdem er seine letzte Tour in Burglengenfeld beendete.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Burglengenfeld musste mit schwerem Gerät den Busfahrer aus dem riesigen Wrack befreien. Mit Rettungsschere und Rettungsspreizer mussten erst Stücke der Verkleidung um den Busfahrersitz entfernt werden, bevor die patientenschohnende Rettungs vorgenommen werden konnte. Auch die Feuerwehr aus Holzheim wurde zu dem Unfall alarmiert. Die Kräfte kümmerten sich um die Absperrung des Unfallbereiches für den Verkehr. 

Nachdem der Fahrer aus dem Wrack befreit werden konnte, wurde er mit mittelschweren verletztungen in ein Schwandorfer Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des Busunternehmers war der Linienbus erst zwei Jahre alt. Er schätze den Sachschaden auf mindenstens 150.000 Euro.

Die Polizei Burglengenfeld hat den Unfall vor Ort aufgenommen.

Wer ist online?

Aktuell sind 2247 Gäste und keine Mitglieder online