Montag, 11. Dezember 2017
Anzeige
Anzeige
Ostbayern-Kurier - Nachrichten aus der Region Regensburg, Cham, Schwandorf - Ratgeber

Ratgeber

Ratgeber  | Dienstag, 05.12.2017 - 07:28 Von

Gelenkschmerzen vorbeugen und lindern

Bild: whitesession / pixabay
0
0
0
s2sdefault

Damit die Gelenke geschmeidig bleiben, ist vor allem eines wichtig: Bewegung. Diese sollte in Maßen und regelmäßig sein, sodass die Gelenke stets gut 'geölt' werden. Hierunter versteht sich die Flüssigkeit innerhalb des Gelenkspalts, die tatsächlich als Gelenkschmiere bezeichnet wird. Letztere kann ihre Schutzfunktion vollends entfalten, wenn das Gelenk täglich unter anderem beim Spazierengehen oder Treppensteigen bewegt wird.

(c) by by_Verena Münch_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by by_Verena Münch_pixelio.de

Die Deutschen trinken gern Tee. Nach Auskunft des Deutschen Teeverbands gehören Tees zu den beliebtesten Getränken hierzulande: Im vergangenen Jahr lag der Pro-Kopf-Konsum der Bundesbürger an Grün- und Schwarztee, an Kräuter- und Früchtetee bei 28 Litern pro Jahr. Das waren drei Liter mehr als zehn Jahre zuvor. Im Vergleich Grüntee zu Schwarztee konnte Letzterer 2016 wieder aufholen, nachdem zuvor die Nachfrage nach grünem Tee immer mehr zugenommen hatte. Aktuell soll das Verhältnis von Schwarz- und Grüntee bei 72 zu 28 Prozent liegen.

0
0
0
s2sdefault

Jetzt ist wieder Hochsaison für Geflügel. Zur Advents- und Weihnachtszeit sind Gänse, Enten, Puten und auch Hühner sehr beliebt. Wer den Festtagsschmaus uneingeschränkt genießen möchte, sollte schon beim Einkauf auf die Angaben zu Haltungsform und Herkunftsland achten, so der Verbraucherservice Bayern (VSB).

(c) by_Eva Kaliwoda_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Der traditionelle Haferschleim, auch Porridge genannt, feiert gerade sein Comeback. Der Haferbrei hat in den letzten Jahren von zahlreichen Köchen ein Upgrade bekommen und ist nun wieder in aller Munde. Hafer gibt Wärme und Energie, kein anderes Getreide kommt annähernd an ihn heran.

Anzeigen

Ratgeber  | Sonntag, 15.10.2017 - 09:52 Von

Das intelligente Heim denkt mit

0
0
0
s2sdefault

Regensburg. Haben Sie sich schon einmal mit dem Begriff Smart Home vertraut gemacht? Vielen kommt dann vielleicht folgendes Bild in den Kopf: Der Kühlschrank merkt, dass die Milch alle ist und bestellt selbstständig neue über das Internet. Doch Smart Home bietet viel mehr.

0
0
0
s2sdefault

Gut 22 Millionen Menschen in Deutschland machen es monatlich. Ein großer Teil davon sogar einmal wöchentlich. Lieferservices boomen und werden immer beliebter — nicht zuletzt dank bequem zu bedienender Plattformen. Auch in der Oberpfalz zeigt der Trend steil nach oben. Woran aber liegt das? Und welche Vor- und Nachteile bringt die Nutzung der beliebten Lieferplattformen mit sich?

© Johanniter-Unfallhilfe Ostbayern
0
0
0
s2sdefault

Die gefährlichen kleinen Blutsauger sind spätestens dann wieder aktiv, wenn die Temperaturspitzen des Hochsommers vorbei sind. Das kann gefährlich werden, denn die Spinnentiere können riskante Krankheiten übertragen: die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und die Gelenk- und Muskelentzündung Lyme-Borreliose. Die Johanniter geben Tipps zum wirksamen Zeckenschutz.

0
0
0
s2sdefault

Gemeinsam mit der Raiffeisenbank im Naabtal eG und der Firma Rescue-Train präsentiert Ostbayern-HD den zweiten Erste-Hilfe-Tipp, anschaulich dargestellt von zwei Mitarbeitern der Hauptgeschäftsstelle in Nabburg und fachlich kommentiert von Marko Frischholz.

Seite 1 von 3

Wer ist online?

Aktuell sind 2114 Gäste und keine Mitglieder online