Ostbayern HD - Thema der Woche


  ... Weitere Videos auf Ostbayern HD

 

Ostbayern HD

Anzeige

Anzeigen

Regensburg

  • Küche ist das, was man draus macht
    Küche ist das, was man draus macht

    Regensburg. Die Küche von morgen wird metallisch schimmern. Kupfer und Stahlanteile im Lack sorgen für besondere Effekte. Das sagt einer, der es wissen muss. Bernhard Brumberger ist Geschäftsführer bei „Ihr Küchenhaus“ an der Franz-Hartl-Straße. Küchen bilden für ihn einen ganzen Kosmos aus Variationen und Möglichkeiten.

    Geschrieben am Sonntag, 15.10.2017 - 09:18 weiterlesen...
>>> Mehr aus Regensburg und Umgebung

Kreis SAD

Cham

  • Spende an Walder Chor
    Spende an Walder Chor

    Wald. Die Organisatorinnen des Walder Kinderbasars spenden nach jedem Kinderbasar im Herbst und im Frühling einen Teil des Erlöses. In diesem Jahr freuten sich Birigt Irlbacher und Andrea Angler, besonders viele Organisationen unterstützen zu dürfen.

    Geschrieben am Montag, 16.10.2017 - 07:02 weiterlesen...
>>> Mehr aus Cham

Die PR-Reportage

Montag, 16.10.2017 - 15:57 | Ressort Rieden | Von

Einbrecher in Ostbayernhalle - hoher Sachschaden

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Rike_pixelio.de (c) by_Rike_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_Rike_pixelio.de

Rieden. Bislang Unbekannte sind in der Nacht von Freitag, 13.10.20417 auf Samstag, 14.10.2017 in die Ostbayernhalle eingedrungen. Neben einem Wertbehältnis wurde auch Pferdezubehör aus einem Verkaufsstand entwendet.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_christoph-droste_pixelio (c) by_christoph-droste_pixelio

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Stadlern. Die Nacht von Samstag, 14.10.2017 auf Sonntag, 15.10.2017 nutzten Unbekannte, um in ein Firmengebäude in der Hauptstraße einzubrechen.

Montag, 16.10.2017 - 15:50 | Ressort Burglengenfeld | Von

Fokusgruppe Jugend zu Besuch im Landtag

0
0
0
s2sdefault
MdL Alexander Flierl(stehend, rechts neben dem Rednerpult) stellte sich im Plenarsaal den Fragen der jungen Gäste aus dem Städtedreieck. MdL Alexander Flierl(stehend, rechts neben dem Rednerpult) stellte sich im Plenarsaal den Fragen der jungen Gäste aus dem Städtedreieck.

Burglengenfeld. Der Bayerische Landtag war das Ziel der diesjährigen Bildungsfahrt der Fokusgruppe Jugend. Rund 50 Jugendliche aus dem Städtedreieck informierten sich im Maximilianeum über Aufgaben und Arbeit des Landtags.

Montag, 16.10.2017 - 14:27 | Ressort Amberg | Von

Tschechischer Tiertransport gestoppt

0
0
0
s2sdefault

Amberg, 15.10.2017: Am Sonntag, den 15.10.2017, gegen 19:00 Uhr, wurde ein tschechischer Kleintransporter durch eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Amberg auf der BAB 6, Fahrtrichtung Nürnberg, im Gemeindebereich Schmidgaden, Landkreis Schwandorf, festgestellt und schließlich in Amberg einer vollständigen Kontrolle unterzogen.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Schmidmühlen. Aufgrund einer Mitteilung der Deutschen Luftsicherung wurde bekannt, dass ein unbekannter Täter am Sonntag, 15.10.2017 um 20:28 Uhr, einen Hubschrauber-Piloten der US-Army während eines Manöverfluges im Gemeindegebiet Schmidmühlen/Emhof mit einem grünen Laserpointer geblendet hat.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Jürgen Grüneisl_pixelio.de (c) by_Jürgen Grüneisl_pixelio.de

Symbolbild:  (c) by_Jürgen Grüneisl_pixelio.de

Donaustauf/Landkreis Regensburg. Die Walhalla ist eines der bedeutendsten Nationaldenkmäler Deutschlands und einer der großen Monumentalbauten von König Ludwig I. Geplant wurde der „Ruhmestempel“ von einem der bedeutendsten Architekten des Klassizismus: Leo von Klenze. Am 18. Oktober 1842 wurde die Walhalla von König Ludwig I. feierlich eröffnet. „Wir feiern das Jubiläum: Alle Besucher haben freien Eintritt in die Walhalla vom 17. bis 22. Oktober 2017.

Montag, 16.10.2017 - 13:57 | Ressort Sulzbach-Rosenberg | Von

Zwei Bagger ohne Treibstoff

0
0
0
s2sdefault
(c) by_sfelder_pixelio.de (c) by_sfelder_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_sfelder_pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Auf einer Baustelle im Bereich der Krötenseeschule ist gegenwärtig auch „schweres Gerät“ im Einsatz. Diese Gelegenheit nutzen bislang unbekannte Täter aus, um sich an den Treibstofftanks zweier Bagger zu bedienen.

0
0
0
s2sdefault
by_Rainer Sturm_pixelio.de by_Rainer Sturm_pixelio.de

Symbolbild: by_Rainer Sturm_pixelio.de

Wernberg-Köblitz. Am Montag, 16.10, gegen 00:15 Uhr wollte ein 33-jähriger, bulgarischer Lkw-Fahrer mit seinem Lkw in eine ansässige Tankstelle, in der Keplerstraße, einfahren. Hierbei schätzte der die Durchfahrtbreite zwischen

Zapfsäulen falsch ein und touchierte diese.

0
0
0
s2sdefault
Der Lautinist Paul Kieffer Der Lautinist Paul Kieffer

Regensburg (RL). Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe KULTUR.LANDSCHAFTEN öffnet die frisch restaurierte Kapelle im Schloss Schönberg für zwei außergewöhnliche Konzerte ihre Türen. Mit dem Lautinisten Paul Kieffer kommt dabei ein mehrfach ausgezeichneter und international gefragter junger Musiker nach Wenzenbach.

Montag, 16.10.2017 - 10:51 | Ressort Bruck | Von

LKW kracht auf PKW

0
0
0
s2sdefault

Bruck in der Oberpfalz/B85. Am Montagvormittag, gegen 10:20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstrasse 85 bei Bruck in der Oberpfalz ein schwerer Verkehrsunfall.

Montag, 16.10.2017 - 07:48 | Ressort Regensburg | Von

Chronische Krankheiten auf lange Sicht lindern

0
0
0
s2sdefault
Von Tinnitus sind 42 Millionen Menschen in Europa betroffen. Von Tinnitus sind 42 Millionen Menschen in Europa betroffen.

Regensburg. In einem europaweiten Forschungsprojekt, unter Beteiligung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg am medbo Bezirksklinikum Regensburg und des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), wird in verschiedenen Studien untersucht, wie chronische Krankheiten künftig besser versorgt oder ganz vermieden werden können.

Montag, 16.10.2017 - 07:44 | Ressort Sulzbach-Rosenberg | Von

Yamaha umgeworfen - Skoda beschädigt

0
0
0
s2sdefault
(c) by_mosgnauk_pixelio (c) by_mosgnauk_pixelio

Symbolbild: (c) by_mosgnauk_pixelio

Sulzbach-Rosenberg. Am Abend des 14.10.17 warf ein unbekannter Täter ein in einer Parklücke des Großparkplatzes abgestelltes Leichtkraftrad Yamaha 125 um. Dieses fiel gegen einen geparkten Pkw Skoda Fabia und beschädigte diesen am Radhaus.

Montag, 16.10.2017 - 07:02 | Ressort Wald | Von

Spende an Walder Chor

0
0
0
s2sdefault
Andrea Angler und Birgit Irlbacher übergaben die Spenden an den Chor HoamaTakt. Andrea Angler und Birgit Irlbacher übergaben die Spenden an den Chor HoamaTakt.

Wald. Die Organisatorinnen des Walder Kinderbasars spenden nach jedem Kinderbasar im Herbst und im Frühling einen Teil des Erlöses. In diesem Jahr freuten sich Birigt Irlbacher und Andrea Angler, besonders viele Organisationen unterstützen zu dürfen.

0
0
0
s2sdefault
(c) by Peter Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 42. Woche am Mittwoch, 18.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 20.10. und Samstag, 21.10.  jeweils um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_M. Großmann_pixelio.de (c) by_M. Großmann_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_M. Großmann_pixelio.de

Liebenstein/Landkreis Tirschenreuth. Aufgrund eines Wasserrohrbruches werden die Bewohner der Gemeinde Liebenstein gebeten vorerst ihr Trinkwasser abzukochen.

Sonntag, 15.10.2017 - 09:52 | Ressort Ratgeber | Von

Das intelligente Heim denkt mit

0
0
0
s2sdefault

Regensburg. Haben Sie sich schon einmal mit dem Begriff Smart Home vertraut gemacht? Vielen kommt dann vielleicht folgendes Bild in den Kopf: Der Kühlschrank merkt, dass die Milch alle ist und bestellt selbstständig neue über das Internet. Doch Smart Home bietet viel mehr.

Sonntag, 15.10.2017 - 09:24 | Ressort Wenzenbach | Von

Streit um Baugebiet: "Die kaufen sich jeden"

0
0
0
s2sdefault

In Grünthal wird heftig über ein Baugebiet gestritten, das Bauträger Schmack dort umsetzen will. Als Buhmann gelten vielen der Gemeinderat als Ganzes und Bürgermeister Koch im Speziellen. Doch länger Bescheid wusste nur ein Gemeinderat – er trat im Wahlkampf noch mit dem Versprechen für mehr Transparenz an. Einhundert Liter Bier waren es, die zuletzt das Misstrauen bei einigen Grünthalern nährten. „Die kaufen sich doch jeden“, wurde geraunt und Gerüchte von Mauscheleien und geheimen Absprachen machten die Runde. Was war geschehen?

Sonntag, 15.10.2017 - 09:18 | Ressort Regensburg | Von

Küche ist das, was man draus macht

0
0
0
s2sdefault
Bernhard Brumberger und Mario Jorde (v.l.) in der Ausstellung. Bernhard Brumberger und Mario Jorde (v.l.) in der Ausstellung.

Regensburg. Die Küche von morgen wird metallisch schimmern. Kupfer und Stahlanteile im Lack sorgen für besondere Effekte. Das sagt einer, der es wissen muss. Bernhard Brumberger ist Geschäftsführer bei „Ihr Küchenhaus“ an der Franz-Hartl-Straße. Küchen bilden für ihn einen ganzen Kosmos aus Variationen und Möglichkeiten.

Sonntag, 15.10.2017 - 08:13 | Ressort Amberg | Von

25 Jahre Johanniter Pflege in Amberg

0
0
0
s2sdefault

Amberg. Die Pflege eines hilfsbedürftigen Menschen stellt für viele eine riesige Aufgabe dar. Die häusliche Pflege eines Angehörigen kostet viel Kraft und Zeit. Gerade für berufstätige Menschen ist das eine Mammutaufgabe und sie suchen nach Lösungen. Das Pflegeteam Amberg der Johanniter unterstützt jeden, der dringend bei der Pflege eines geliebten Menschen Hilfe braucht.

Sonntag, 15.10.2017 - 08:01 | Ressort Kreis Amberg-Sulzbach | Von

Katze in Schnaittenbach angeschossen

0
0
0
s2sdefault
(c) by frhling2 (c) by frhling2

Symbolbild: (c) by frhling2

Schnaittenbach. Am Donnerstag zeigte eine 54-jährige Hausfrau aus Schnaittenbach bei der Polizeiinspektion Amberg an, dass ihre Katze „Pepe“ angeschossen wurde.

0
0
0
s2sdefault
Die Stadmadule wurden von Groß und Klein, hier auch von Riedens zweiten Bürgermeister Josef Weinfurtner (links) bewundert. Die Stadmadule wurden von Groß und Klein, hier auch von Riedens zweiten Bürgermeister Josef Weinfurtner (links) bewundert.

Ensdorf. Dampfloks pfiffen, stießen Qualm aus, Elektroloks zogen Personen- und Güterwaggons durch fantasievoll gestaltete Landschaften. Ein Hauch Nostalgie wehte am Wochenende durch den Wittelsbachersaal, den Fürstensaal und den riesigen Dachboden des Klosters: Der Modelleisenbahn-Club „Unteres Vilstal“ (MEC) hatte zu seiner 13. Modelleisenbahn-Ausstellung eingeladen.

Samstag, 14.10.2017 - 14:23 | Ressort Kreis Cham | Von

Gerissenes Schaf bei Lohberg

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Martin Schemm_pixelio.de (c) by_Martin Schemm_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_Martin Schemm_pixelio.de

Lohberg. Am Freitagmittag, 13.10.2017 ging bei der Polizei eine Mitteilung ein, dass bei Lohberg ein Schaf, möglicherweise von einem großen Beutegreifer, gerissen wurde. Untersuchungen zu den näheren Umständen sind angestoßen.

0
0
0
s2sdefault

Lintach/Freudenberg. Am Samstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Landwirt aus Freudenberg tödlich verunglückte.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_christoph-droste_pixelio (c) by_christoph-droste_pixelio

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht zum Freitag (13.10.2017) wurde eine Autowerkstatt in der Industriestraße durch bislang unbekannte Einbrecher heimgesucht, reiche Beute konnten sie allerdings nicht machen.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_andrea-kusajda_pixelio (c) by_andrea-kusajda_pixelio

Symbolbild: (c) by_andrea-kusajda_pixelio

Amberg. In der Josef-Hofmann-Straße wurde am 11.10.2017 vormittags ein schwarzer Seat Alhambra an der Beifahrerseite sowie an der Motorhaube und einen Tag später im gleichen Zeitraum ein grauer Toyota an mehreren Stellen erheblich zerkratzt. Der Schaden dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Beide Autos waren ordnungsgemäß geparkt.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_jrgen-mala_pixelio.de (c) by_jrgen-mala_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_jrgen-mala_pixelio.de

Kaltenbrunn/Landkreis Landshut. Beim Überholen prallt ein Pkw gegen einen entgegenkommenden. Dabei werden zwei Person schwerst, eine Person leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.


Viel, viel Glück hatten ein 40-jähriger Pkw-Lenker, dessen 30-jährige Beifahrerin, sowie ein diesen entgegenkommender 46-jähriger Pkw-Lenker. Am 13.10.2017, um 13.37 Uhr, befuhr der Mann mit seiner Beifahrerin in seinem AMG-Mercedes A200 die B15 in Richtung Kaltenbrunn. Kurz vor dem dortigen Parkplatz wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und scherte auf die Gegenfahrbahn aus.
Dabei hatte er jedoch scheinbar einen ihm entgegenkommenden Volvo XC90 übersehen. Obwohl beide Fahrzeuglenker noch versuchten zu bremsen, kam es zu einem Frontalzusammenstoß.
Der Lkw-Fahrer hatte offensichtlich nichts bemerkt und fuhr ohne anzuhalten weiter.

Bei dem Fahrer des A200 und seiner Beifahrerin bestand nach Angaben des Notarztes der Verdacht auf lebensgefährliche Verletzungen. Beide wurden mit dem Rettungswagen in das Kreiskrankenhaus Achdorf verbracht. Der Fahrer des Volvo wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt und ebenfalls mit dem Rettungswagen ins Klinikum Landshut verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Gesamtsumme beläuft sich auf geschätzt 110 000,- Euro.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut ordnete diese die Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens sowie eine Blutentnahme beim verursachenden Fahrzeuglenker an.
Vom Polizeihubschauber wurden Lichtbilder von der Unfallstelle gefertigt.
Die Feuerwehren aus Gundihausen, Winden und Altfauenhofen sperrten die Unfallstelle ab und errichteten eine Umleitung.

Samstag, 14.10.2017 - 07:31 | Ressort Weiden | Von

Bei Kontrolle Drogen aufgefunden

0
0
0
s2sdefault
(c) by_rike_pixelio.de (c) by_rike_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de

Weiden. Bei einer Kontrolle am Mittwochabend, 11.10.2017, am Bahnhofsvorplatz fanden Beamte der Bundespolizei bei einem 34-jährigen Mann eine größere Menge an Betäubungsmitteln auf. Nach Erlass eines Haftbefehls durch das Amtsgericht Weiden wurde der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Samstag, 14.10.2017 - 07:27 | Ressort Regensburg | Von

Fahrzeug aufgebrochen

0
0
0
s2sdefault
(c) by_mario-k._pixelio.de (c) by_mario-k._pixelio.de

Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Beim Aufbruch eines Werbefahrzeuges eines Getränkeherstellers erbeutete ein bislang unbekannter Täter Getränke im Wert eines geringen dreistelligen Betrages.

Freitag, 13.10.2017 - 16:01 | Ressort Kreis Regensburg | Von

Sirenen-Probealarm

0
0
0
s2sdefault
In weiten Teilen Bayerns wird am Mittwoch das Sirenenwarnsystem geprobt. In weiten Teilen Bayerns wird am Mittwoch das Sirenenwarnsystem geprobt.

Landkreis Regensburg. Mit einem Heulton, von einer Minute Dauer, wird am Mittwoch, 18. Oktober 2017, ab 11 Uhr wieder in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Heulton soll im Ernstfall die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

0
0
0
s2sdefault
Die LEADER-Verantwortlichen mit dem Flierl-Team aus Fürnried, v.l.n.r.: Kerstin Bodendörfer (Flierl-Team), Maria Schmalzl (LAG-Management), Gerda Stollner (Projektverantwortliche), Lukas Stollner (Flierl-Team, Mitglied des Gemeinderats), Landrat Richard Reisinger (1. Vorsitzender LAG), Bürgermeisterin Brigitte Bachmann, Hans-Michael Pilz (LEADER-Koordinator), Anni Weber (Flierl-Team), Pfarrer Andreas Utzat (Projektträger) Die LEADER-Verantwortlichen mit dem Flierl-Team aus Fürnried, v.l.n.r.: Kerstin Bodendörfer (Flierl-Team), Maria Schmalzl (LAG-Management), Gerda Stollner (Projektverantwortliche), Lukas Stollner (Flierl-Team, Mitglied des Gemeinderats), Landrat Richard Reisinger (1. Vorsitzender LAG), Bürgermeisterin Brigitte Bachmann, Hans-Michael Pilz (LEADER-Koordinator), Anni Weber (Flierl-Team), Pfarrer Andreas Utzat (Projektträger)

Amberg-Sulzbach. Ein Paradebeispiel für ehrenamtliches Engagement und funktionierende Strukturen würdigten Landrat Richard Reisinger (1. Vorsitzender der LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach), Maria Schmalzl (LAG-Management) sowie Hans-Michael Pilz (LEADER-Koordinator am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Neumarkt i.d.OPf.). Sie überzeugten sich bei einem Vorort-Termin über den aktuellen Stand der Bauarbeiten beim „Johann-Flierl-Schulhaus“ im evangelisch-lutherischen Gemeindehaus. Sie hatten zudem einen LEADER-Förderbescheid über knapp 90.000 Euro in der Tasche.

Werbung