Kreis Neumarkt (74)

0
0
0
s2sdefault
(c) by_RainerSturm_pixelio.de (c) by_RainerSturm_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_RainerSturm_pixelio.de

Neumarkt in der Oberpfalz. Am Sonntag, 15. Oktober um 19 Uhr laden die Diakoniestiftung Lebens-Wert der Diakonie Neumarkt und das Polizeiorchester Bayern zu einem Benefizkonzert in den Reitstadel in Neumarkt i.d.OPf. ein. Der gesamte Erlös ist zugunsten der Diakoniestiftung Lebens-Wert und kommt der besonderen Begleitung von Betagten und Sterbenden in den Seniorenheimen der Diakonie Neumarkt zugute.

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Rike, pixelio.de

Zwei 21-jährige Männer aus dem Landkreis Neumarkt hatten in den Morgenstunden des 03.10.2017 einen 34-jährigen Mann in der Hans-Dehn-Straße in Neumarkt angegriffen. Beide sind nach ihrer Anhörung vor dem Ermittlungsrichter nun in Haft. Die Polizei sucht Zeugen für das Geschehen.

0
0
0
s2sdefault

Am Montag blieb die Küche weitgehend kalt, Busfahrten fielen aus, Reparaturen und Wartungen mussten warten: Die Zivilbeschäftigten des Truppenübungsplatzes Hohenfels waren von der Gewerkschaft ver.di zum Streik aufgerufen. Über 100 beteiligten sich an dem lautstarken Demonstrationszug durch das nahe gelegene Parsberg, um auch die dort ansässigen Bürgerinnen und Bürger auf die laufende Tarifrunde aufmerksam zu machen.

Dienstag, 19.09.2017 - 12:14 | Ressort Kreis Neumarkt | Von

Zwei PKW in Berg bei Neumarkt entwendet

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

BERG/LKR Neumarkt i.d.Opf. Unbekannte entwendeten in der Nacht von Sonntag auf Montag und in der darauf folgenden Nacht jeweils einen PKW im gleichen Ort. Dabei entstand ein Diebstahlaschaden von insgesamt 180.000 Euro.

Mittwoch, 02.08.2017 - 13:57 | Ressort Kreis Neumarkt | Von

Asylbewerber (26) mit Stichwunde in Brust

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de

Am Morgen des Mittwoch, 02.08.2017 rief ein 26-jähriger Asylbewerber in Daßwang / Kreis Neumarkt über Notruf um Hilfe. Der Notarzt stellte eine Stichwunde im Brustbereich des jungen Mannes fest.

0
0
0
s2sdefault
Ausnahmsweise keine "Men in Black": Kaminkehrer auf Glückstour Ausnahmsweise keine "Men in Black": Kaminkehrer auf Glückstour

Viele Menschen freuen sich, wenn der Kaminkehrer kommt und wollen ihn manchmal auch berühren, weil das natürlich Glück bringen soll. Neben diesem charmanten Aberglauben bringen die Schlotfeger bei einer ganz besonderen Aktion jedoch greifbares Hilfe und damit echtes Glück zu den Menschen. Alljährlich schwingen sich um die 40 Berufsvertreter (und -innen) auf ihren Drahtesel, um dann für einen guten Zweck zu strampeln. So hat sich der Verein „Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern“ in diesem Jahr die Strecke von Freilassing nach Frankfurt am Main vorgenommen (etwa 1000 Kilometer!) und dabei am Sonntagvormittag in Mühlbach Station gemacht. Dort im Landkreis Neumarkt steht eines der größten und besten Ausbildungszentren Europas für den Kaminkehrer-Beruf.

Montag, 12.06.2017 - 14:07 | Ressort Kreis Neumarkt | Von

Zwei Iraker aus Lkw-Container befreit

0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) TommyS, pixelio.de  -  Velburg. Beamte der Autobahnpolizeistation Parsberg wurden während einer routinemäßigen Kontrolle eines Sattelzuges mit osteuropäischer Zulassung auf ein Klopfen im geladenen Container aufmerksam. Im Container befanden sich zwei irakische Männer im Alter von jeweils 25 Jahren.Gegen den Fahrer und Beifahrer wurden Ermittlungen wegen einer Schleusung eingeleitet.

Freitag, 02.06.2017 - 13:04 | Ressort Kreis Neumarkt | Von

Gespanntes Seil: Zwei Tatverdächtige

0
0
0
s2sdefault

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Der perfide Angriff auf einen Radfahrer in Berching durch Spannen eines Seiles in Oberkörperhöhe in der Nacht von Freitag, 19.05. auf Samstag, 20.05.2017, bei dem das Opfer massive Verletzungen erlitten hat, steht kurz vor der Aufklärung. Intensive Ermittlungen führen zu zwei Tatverdächtigen.

0
0
0
s2sdefault
Tatortbereich entlang dem Main-Donau-Kanal Tatortbereich entlang dem Main-Donau-Kanal

BERCHING/LKR NEUMARKT. Wie bereits am 23.05.2017 berichtet, verletzte sich ein Radfahrer am 20.05.2017 schwer, als er in ein Seil fuhr, das Unbekannte zuvor  auf dem Weg entlang des Main-Donau Kanal in Berching gespannt hatten. Für Hinweise die zur Ermittlung der Täter führen, wurde nun eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgesetzt.

0
0
0
s2sdefault
KD Franz Schimpel, KHKin Bettina Zankl, Ermittlerin der Kripo Regensburg, Markus Wittmann, Helmut Lechner und Stephan Strobl mit ihren Anerkennungsschreiben, POR Michael Danninger (v.l.n.r.) KD Franz Schimpel, KHKin Bettina Zankl, Ermittlerin der Kripo Regensburg, Markus Wittmann, Helmut Lechner und Stephan Strobl mit ihren Anerkennungsschreiben, POR Michael Danninger (v.l.n.r.)

Kriminaldirektor Franz Schimpel, Leiter der Kripo Regensburg, überreichte am 24.05.2017 zusammen mit Polizeioberrat Michael Danninger, Leiter der PI Neumarkt, drei Männern aus dem Landkreis Neumarkt ein Anerkennungsschreiben und eine Geldzuwendung für ihr couragiertes Eingreifen, mit dem sie eine schwere Straftat unterbanden und das Opfer vor schweren Verletzungen bewahrten.

Werbung