Schwandorf (1088)

0
0
0
s2sdefault
(c) by Peter Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 42. Woche am Mittwoch, 18.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 20.10. und Samstag, 21.10.  jeweils um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Ihre Arbeit ist unschätzbar wichtig: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Johannes-Hospiz unterstützen Schwerstkranke und Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens. „Zuhören, reden oder schweigen – einfach da sein: das ist die Hauptaufgabe für uns Hospizbegleiter“, erklärt Hospizleitung Sabine Sudler.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Im Kindergarten der Johanniter in Schwandorf waren die Kinder am Mittwoch vormittag schon ganz aufgeregt. Schließlich hatte sich ungewöhnlicher Besuch angekündigt. Herr Karl, ein guter Freund des Zupfelzwergs Mimi Blaupo wollte erzählen, wie es bei Mimi´s Geburtstagsfeier war.

Dienstag, 10.10.2017 - 15:30 | Ressort Schwandorf | Von

Ausstellungseröffnung Landratsamt "Solar"

0
0
0
s2sdefault
Professor Roland Krippner (links) und stellvertretender Landrat Joachim Hanisch (rechts) führten in die Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik – Architektur und Solarenergie“ ein, die bis 27. Oktober im Foyer des Landratsamtes zu sehen ist.  Professor Roland Krippner (links) und stellvertretender Landrat Joachim Hanisch (rechts) führten in die Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik – Architektur und Solarenergie“ ein, die bis 27. Oktober im Foyer des Landratsamtes zu sehen ist.

Schwandorf. Teuer, „durstig“ und hässlich sei der Porsche Cayenne, findet Roland Krippner und fragt sich, „wie sich so ein Auto durchsetzen kann“. Die gleiche Frage stellten sich auch die Besucher der Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik“, als ihnen der Professor der Technischen Hochschule Nürnberg ausgewählte Beispiele moderner Architektur vorstellte.

Dienstag, 10.10.2017 - 07:03 | Ressort Schwandorf | Von

Felsenkellerführungen in der 41. Kalenderwoche

0
0
0
s2sdefault
(c) by Peter Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 41. Woche am Mittwoch, 11.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 13.10. und Samstag, 14.10.  jeweils um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Sonntag, 08.10.2017 - 16:03 | Ressort Schwandorf | Von

Einbruch in Wochenendhaus

0
0
0
s2sdefault
(c) by_christoph-droste_pixelio (c) by_christoph-droste_pixelio

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Schwandorf. Eine frühere Gaststätte in Neuwolferlohe, die jetzt als Wochenendhaus dient, wurde zum Objekt eines Einbruches. Beim in Alleinlage im Wald befindlichen Anwesen wurde zunächst im rückwärtigen Teil des Gebäudes auf der Nordseite die Scheibe des Fensters eingeschlagen.

0
0
0
s2sdefault
Schwandorfs zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl, Länderbahn-Geschäftsführer Gerhard Knöbel, Sozialministerin Emilia Müller und der Chamer Landrat Franz Löffler (von links) enthüllten den neuen Alex-Reisezugwagen für den Prag-Verkehr.   Schwandorfs zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl, Länderbahn-Geschäftsführer Gerhard Knöbel, Sozialministerin Emilia Müller und der Chamer Landrat Franz Löffler (von links) enthüllten den neuen Alex-Reisezugwagen für den Prag-Verkehr.

Schwandorf. Vor zehn Jahren eröffnete die „Länderbahn“ ihre Werkstätte am Standort Schwandorf mit aktuell 100 Mitarbeitern. Aus diesem Grunde gewährte das private Eisenbahn-Verkehrsunternehmen der Bevölkerung am Sonntag einen Blick hinter die Kulissen. Beim Tag der offenen Tür enthüllten Sozialministerin Emilia Müller und zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl einen der neuen Alex-Reisezugwägen, die täglich von München nach Prag verkehren.

Sonntag, 08.10.2017 - 12:24 | Ressort Schwandorf | Von

Kennzeichen und Hauswand mit Farbe beschmiert

0
0
0
s2sdefault
(c) by_kurt-michel_pixelio.de (c) by_kurt-michel_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_kurt-michel_pixelio.de

Schwandorf. Am Samstag vermutlich in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr trieb ein bislang unbekannter Schmierfink im Bereich des Schwandorfer Stadtteils Fronberg sein Unwesen.  Der Unbekannte besprühte mit schwarzer Farbe jeweils das hintere Kennzeichen von zwei dort geparkten Pkw.

Sonntag, 08.10.2017 - 12:18 | Ressort Schwandorf | Von

Rentner um hohen Geldbetrag gebracht

0
0
0
s2sdefault
(c) by geld_benjamin-klack_pixelio (c) by geld_benjamin-klack_pixelio

Symbolbild: (c) by geld_benjamin-klack_pixelio

Schwandorf. Ein 77-jähriger Schwandorfer Rentner wurde Opfer eines Betrügers. Zwei dem Rentner flüchtig Bekannte baten unter Vorwand um finanzielle Hilfe. In zwei Raten händigte der gutgläubige Rentner insgesamt einen hohen 5stelligen Euro-Bargeldgbetrag aus.

Freitag, 06.10.2017 - 15:37 | Ressort Schwandorf | Von

Gewerbemesse in Schwandorf

0
0
0
s2sdefault
Freuen sich auf viele Messe-Besucher von links Veranstalter Peter Mayer, OB Andreas Feller und Citymanager Roland Kittel. Freuen sich auf viele Messe-Besucher von links Veranstalter Peter Mayer, OB Andreas Feller und Citymanager Roland Kittel.

Schwandorf. Die zweite Auflage der Gewerbeschau die „MESSE Schwandorf 2017“ soll wieder zum Besuchermagnet werden. In der Oberpfalzhalle findet am 14./15. Oktober 2017, eine große Gewerbeschau mit über 40 Ausstellern statt, bei der sich heimische Unternehmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Einzelhändler und Gastronomiebetriebe präsentieren.

Werbung