Bodenwöhr

0
0
0
s2sdefault

Bodenwöhr. Der Rabe Abraxas rollt mit den Augen und versteht die miese Laune der kleinen Hexe nicht. So gerne würde sie auf dem Blocksberg zur Walpurgisnacht mittanzen, doch scheinbar hat sie die Oberhexe vergessen, erklärt sie ihrem Freund. Schließlich erschien die Wetterhexe Rumpumpel, die ihr aber das Erscheinen auf dem Blocksberg zwar in Aussicht stellte, allerdings zur Prüfung, ob sie eine gute Hexe sei oder nicht.

Donnerstag, 22.06.2017 - 21:36 | Ressort Bodenwöhr | Von

Lettische Klänge in der Pfarrkirche Bodenwöhr

0
0
0
s2sdefault
Koris Valmiera präsentiert lettische Volksmusik in der Pfarrkirche Bodenwöhr. Zudem glänzen die Chorgemeinschaft St. Georg Pressath und der Kirchenchor Thanstein mit ihren wunderbaren Beiträgen. Koris Valmiera präsentiert lettische Volksmusik in der Pfarrkirche Bodenwöhr. Zudem glänzen die Chorgemeinschaft St. Georg Pressath und der Kirchenchor Thanstein mit ihren wunderbaren Beiträgen.

Zu einem Chorkonzert lädt die Chorgemeinschaft St. Georg Pressath am Mittwoch, den 5. Juli um 19.30 Uhr, in die Pfarrkirche St. Barbara in Bodenwöhr ein. Pfarrer Johann Trescher, ehemaliger Kaplan in Pressath, hat dieses Konzert in seiner Kirche in Bodenwöhr ermöglicht. Das Konzert beinhaltet im ersten Teil geistliche Musik und im zweiten Teil, sicher erstmalig in der Region, traditionelle lettische Volksmusik.

0
0
0
s2sdefault
Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit und Verabschiedungen in den Ruhestand, Walter Geyer (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der tremco illbruck Produktion GmbH in Bodenwöhr nahm die Auszeichnungen vor. Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit und Verabschiedungen in den Ruhestand, Walter Geyer (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der tremco illbruck Produktion GmbH in Bodenwöhr nahm die Auszeichnungen vor.

Walter Geyer, Geschäftsführer bei tremco illbruck Bodenwöhr hieß 21 Jubilare und fünf Mitarbeiter, die in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden, zu einem feierlichen Abendessen im urig-gemütlichen Gasthof Sorgenfrei in Altendorf willkommen.

Donnerstag, 22.06.2017 - 09:04 | Ressort Bodenwöhr | Von

Jubel bei der JFG Hammersee - Aufstieg!

0
0
0
s2sdefault
Die erfolgreichen Sportler der JFG Hammersee freuen sich über den Aufstieg in die Kreisliga. Bürgermeister Richard Stabl lud das Team zum Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Die erfolgreichen Sportler der JFG Hammersee freuen sich über den Aufstieg in die Kreisliga. Bürgermeister Richard Stabl lud das Team zum Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde ein.

Strahlende Gesichter im Sitzungssaal des Rathauses: Der Empfang der A-Jugend-Mannschaft der JFG Hammersee war gekrönt vom Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde. Anlass dafür war der Aufstieg in die Kreisliga der siegreichen Mannschaft.

Sonntag, 18.06.2017 - 20:50 | Ressort Bodenwöhr | Von

"Auf der Via Sacra" durch die Oberlausitz

0
0
0
s2sdefault
Die Pfarrwallfahrer vor dem Portal der Bischofskirche St. Jakobus in Görlitz Die Pfarrwallfahrer vor dem Portal der Bischofskirche St. Jakobus in Görlitz

Aufatmen, die Hektik des Alltags hinter sich lassen, stattdessen neue Eindrücke sammeln in anderer Umgebung und das Schöne ringsum mit allen Sinnen aufnehmen: Dazu hatten die Teilnehmer an der diesjährigen Pfarrwallfahrt ausreichend Gelegenheit. Mit Pfarrer Johann Trescher, der die geistliche Leitung innehatte, waren es 26 Personen, die sich auf den Weg in die Oberlausitz gemacht hatten.

0
0
0
s2sdefault

Bodenwöhr. Versonnen schaut die kleine Hexe auf den Hammersee hinaus, der Rabe Abraxas lässt neben ihr die Füße ins kühle Nass baumeln. Die Seewinkl-Arena für die diesjährigen Eisenzeit-Festspiele nimmt bereits deutliche Formen an.

 

Montag, 12.06.2017 - 08:16 | Ressort Bodenwöhr | Von

Auto im Warbrucker Weiher versenkt

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) Mario K., pixelio.de  -  Bodenwöhr. Am Sonntag, 11.06.2017 gegen 16:50 Uhr erhielt die Polizei Neunburg vorm Wald die Mitteilung, dass in Bodenwöhr im Warbrucker Weiher im Bereich der sogenannten Taucherkurve ein Pkw im Wasser liege. 

0
0
0
s2sdefault

Die inszenierte "Geschenkübergabe" im Bodenwöhrer Gemeinderat, mit der 3. Bürgermeister Georg Hoffmann den 1. Bürgermeister Richard Stabl bezichtigt hatte, unkorrekterweise die Erfolge der Gemeinde für sich und die Bürgerliste reklamiert zu haben, zerrt an der interfraktionellen Allianz der Stabl-Kritiker. Die Bürgerlisten-Gemeinderäte Alois Feldmeier und Stefan Haberl distanzierten sich von Hoffmanns umstrittener Aktion.

Werbung