Bodenwöhr

Montag, 21.08.2017 - 06:32 | Ressort Bodenwöhr | Von

Auto landet im Wasser: Fahrer flieht

0
0
0
s2sdefault

Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Bundesstrasse 85 bei Bodenwöhr ein spektakulärer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei verunfallte ein Mann mit seinem PKW kurz vor Bodenwöhr. Er kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab un ddurchbrach eine Schutzplanke. Danach flog er in ein sich hinter der Leitplanke befindliche Rückhaltebecken. Nach dem Unfall flüchtete der Mann von der Unfallstelle.

Sonntag, 13.08.2017 - 07:55 | Ressort Bodenwöhr | Von

Firmenschild entwendet

0
0
0
s2sdefault
(c) by_tommys_pixelio.png (c) by_tommys_pixelio.png

Symbolbild: (c) by_tommys_pixelio.png

Bodenwöhr. In der Nacht vom 12. auf den 13. August 2017, zwischen 23:30 Uhr und 06:00 Uhr, wurde während des Hammerseefests in Bodenwöhr das Firmenlogo einer Gaststätte in der Ludwigsheide entwendet.

Dienstag, 08.08.2017 - 08:20 | Ressort Bodenwöhr | Von

Traktor-Gespann bricht bei Unfall auseinander

0
0
0
s2sdefault

Am 07.08.2017 ereignete sich in Blechhammer auf Höhe des Industriegebiets gegen 13:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 80-jährige PKW-Fahrerin fuhr von Bodenwöhr in Richtung Neunburg hinter einem Traktorgespann her. Auf Höhe des Industriegebiets wollte der 50-jährige Fahrer des Gespanns nach links abbiegen und ordnete sich hierfür zur Straßenmitte ein. Die PKW-Fahrerin erkannte das zu spät und setzte gleichzeitig zum Überholen an.

Dienstag, 08.08.2017 - 07:35 | Ressort Bodenwöhr | Von

Feiern am Hammersee

0
0
0
s2sdefault

Bodenwöhr. Am Wochenende 12./13. August feiert die halbe Oberpfalz mit der Gemeinde Bodenwöhr. Hammerseefest am Samstag, Hammerseelauf und Weissbierfest am Sonntag stehen auf dem Programm. Kühles Nass ist dabei ebenso garantiert wie heiße Rhythmen.

Donnerstag, 03.08.2017 - 14:12 | Ressort Bodenwöhr | Von

CSU-Sommerfest im Wahlkampf-Modus

0
0
0
s2sdefault
Seltener Anblick: CSU-Bezirkschef Albert Füracker in Hemdsärmeln. Seltener Anblick: CSU-Bezirkschef Albert Füracker in Hemdsärmeln.

Wie schon in den vergangenen acht Jahren kam die CSU des Bezirks Oberpfalz in der Gaststätte der Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr zusammen. Und ebenfalls wie in fast jedem Jahr spielte der Wettergott mit und bescherte schwül-heißes Klima am Hammersee. Dass der Einladende, Bezirkschef Albert Füracker, bereits eingangs betonte, dass es ein legeres Zusammenkommen sein soll, untermauerte auch er wie viele Gäste, in dem das Jackett und die Krawatte nicht lange an ihrem Platz blieben. Dass jedoch trotzdem Wahlkampf herrscht, merkte man gleich zu Beginn der Begrüßung.

Montag, 24.07.2017 - 11:43 | Ressort Bodenwöhr | Von

Mit Gottes Segen davongebraust

0
0
0
s2sdefault
Pfarrer Johann Trescher sprach das Segensgebet für die Fahrzeuge. Pfarrer Johann Trescher sprach das Segensgebet für die Fahrzeuge.

Jeden Tag erreichen uns Meldungen von teils schweren Verkehrsunfällen. Die meisten Menschen sind auf ihr Auto angewiesen, nutzen es, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen oder für den Freizeitbereich. Fahrräder, zunehmend auch E-Bikes, haben eine gewisse Attraktivität erreicht. Und die Motorradsaison hat mit den ersten Sonnenstrahlen längst begonnen. Bei aller Selbstverständlichkeit der Nutzung bieten Fahrzeugsegnungen ein kurzes Innehalten, um auch den Schutz von oben zu erbitten.

Montag, 17.07.2017 - 22:11 | Ressort Bodenwöhr | Von

Auf zum Landesentscheid nach Eichstätt!

0
0
0
s2sdefault
Jona Pfeifer, Tobias Hirsch und Andreas Schnagl (von links) schnitten beim Bezirksentscheid des Schülerlotsenwettbewerbs am besten ab. Jona Pfeifer, Tobias Hirsch und Andreas Schnagl (von links) schnitten beim Bezirksentscheid des Schülerlotsenwettbewerbs am besten ab.

Insgesamt hatten sich 13 Schüler in der Oberpfalz für den Bezirksentscheid des Schülerlotsenwettbewerbs qualifiziert. In Bodenwöhr schwitzten sie über den theoretischen Teil, der neben dem Fachwissen als Schüler- bzw. Buslotsen auch Fragen zum Allgemeinwissen beinhaltete. Darüber hinaus konnten sie beim praktischen Teil punkten.  

0
0
0
s2sdefault
Nach zwölf Dienstjahren als Ministrant verabschiedete Pfarrer Johann Trescher (rechts) Maximilian Wallner.  Carina Lehner (Mitte) leitete die neuen Ministranten an und übte mit ihnen das Ministrieren im Vorfeld. Für fünf Jahre Mini-Dienst wurde Lukas Bindl (rechts) ausgezeichnet. Neu aufgenommen wurden (vorne von links) Nadine Hauser, Mia Frenzel, Lena Haberl und Finja Kreitner. Nach zwölf Dienstjahren als Ministrant verabschiedete Pfarrer Johann Trescher (rechts) Maximilian Wallner. Carina Lehner (Mitte) leitete die neuen Ministranten an und übte mit ihnen das Ministrieren im Vorfeld. Für fünf Jahre Mini-Dienst wurde Lukas Bindl (rechts) ausgezeichnet. Neu aufgenommen wurden (vorne von links) Nadine Hauser, Mia Frenzel, Lena Haberl und Finja Kreitner.

Ministranten tragen erheblich zu einem festlichen Gottesdienst bei. Am Wochenende und auch an Werktagen verrichtet die Gruppe ehrenamtlich engagierter junger Christen den liturgischen Dienst am Altar. Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen, auch hier sind die „Minis“ zu finden.

Werbung