Nittenau (397)

Dienstag, 22.08.2017 - 13:11 | Ressort Nittenau | Von

Sommerliches Rathauskonzert kam sehr gut an

0
0
0
s2sdefault
Dominik Kossakowski (Violine) und Elena Postumi (Klavier) gestalteten das erste der Konzertreihe "sommerliche Rathauskonzerte) mit bezaubernder Musik, die sie mit faszinierender Präzision zu Gehör brachten. Dominik Kossakowski (Violine) und Elena Postumi (Klavier) gestalteten das erste der Konzertreihe "sommerliche Rathauskonzerte) mit bezaubernder Musik, die sie mit faszinierender Präzision zu Gehör brachten.

Das Foyer im Rathaus Nittenau gilt im Alltag als Querungspunkt für Bedienstete und Besucher mit ihren unterschiedlichen Anliegen. Davon war am Sonntagnachmittag kaum mehr etwas zu spüren. In den Mittelpunkt gerückt war der sonst wenig beachtete Flügel und die Stuhlreihen davor. Wände mit schwarzem Vorhangstoff schufen ein elegantes Ambiente. Bald schon sollte sich der Raum mit wunderbaren Klängen erfüllen.

Montag, 21.08.2017 - 12:06 | Ressort Nittenau | Von

Frau (62) in Bergham attackiert

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de

In den Nachtstunden von Samstag, 19.08.2017 auf Sonntag kam es im Ortsteil Bergham zu einem tätlichen Angriff auf eine 62-jährige Frau. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Sonntag, 20.08.2017 - 11:11 | Ressort Nittenau | Von

Kulinarischer Abend mit vielfältigem Genuss

0
0
0
s2sdefault
Die City-Girls begeisterten das Publikum. Die City-Girls begeisterten das Publikum.

Entgegen schlimmster Prognosen blieben Gewitter und kalte Temperaturen aus. Ideale Voraussetzungen für den kulinarischen Abend der Werbegemeinschaft Nittenau, organisatorisch unterstützt durch das städtische Touristikressort. Die Verantwortlichen konnten auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, schließlich bevölkerte eine große Menge an Gästen zum 13. Mal im Zentrum der Stadt am Regen.

Freitag, 18.08.2017 - 12:45 | Ressort Nittenau | Von

Werkleiter Johann Dirmeier verabschiedet

0
0
0
s2sdefault
Johann Dirmeier startete im Alter von 14 Jahren seine Karriere bei Krones. Nach 50 Jahren im Unternehmen geht er in Ruhestand. Hier präsentiert er sich vor einem Bohrwerk, einer Großinvestition unter seiner Ägide. Johann Dirmeier startete im Alter von 14 Jahren seine Karriere bei Krones. Nach 50 Jahren im Unternehmen geht er in Ruhestand. Hier präsentiert er sich vor einem Bohrwerk, einer Großinvestition unter seiner Ägide.

50 Jahre Arbeitskraft für ein und denselben Betrieb, verbunden mit einer beispiellosen Karriere: Dafür steht Johann Dirmeier, der seit 2009 als Werkleiter an der Spitze des Krones-Unternehmens Nittenau stand. Am 1. August 1967 hatte er seine Ausbildung zum Dreher bei Krones Neutraubling begonnen, auf den Tag genau 50 Jahre später, endete sein Arbeitsleben mit einer Abschiedsfeier im Werk Nittenau, gleichzeitig der Beginn von vielen Freizeitaktivitäten, die in all den Jahren hintanstehen mussten.

Donnerstag, 17.08.2017 - 12:21 | Ressort Nittenau | Von

Segen und Spaß für die Fish-Biker

0
0
0
s2sdefault
Die Ape von Traudl Schmidbauer Die Ape von Traudl Schmidbauer

Zahlreiche Biker kamen an Mariä Himmelfahrt mit ihren Bikes, Trikes, Quads und schweren Maschinen nach Fischbach, um am Wortgottesdienst mit anschließender Segnung und Ausfahrt teilzunehmen.

Donnerstag, 17.08.2017 - 05:56 | Ressort Nittenau | Von

BILDERGALERIE: Stoapfälzer Jedermann

0
0
0
s2sdefault
Alle amüsierten sich prächtig bei einem rauschenden Fest. Nur Anton Jedermann wirkte immer wieder bedrückt, aus gutem Grund. Alle amüsierten sich prächtig bei einem rauschenden Fest. Nur Anton Jedermann wirkte immer wieder bedrückt, aus gutem Grund.

In der atemberaubend malerischen Kulisse des Steinbruches Treidling ist der „Stoapfälzer Jedermann“ erschienen. Und mit ihm die uralte Geschichte vom steinreichen lebenslustigen Mann, der keine Gedanken an die Begrenzung des irdischen Lebens verschwendet. Der Tod trifft ihn nicht unvorbereitet, leise pirscht er sich an, nur als Hauch, aber doch real, zunächst. Lässt sich der Tod mit irdischen Maßstäben messen oder gar bestechen?

Montag, 14.08.2017 - 06:18 | Ressort Nittenau | Von

Feiertag: Biker-Kirwa in Fischbach

0
0
0
s2sdefault

Fischbach. Biker-Kirwa und traditionelle Rundfahrt an Mariä Himmelfahrt ist morgen, Dienstag, 15. August beim Gasthaus Roidl in Fischbach. Ab 14 Uhr gibt es Essen laut Karte sowie Kaffee und Kuchen. Gegen 15.30 Uhr wird der unter Bikern sehr geschätzte Pater Clemens mit seinen Freunden eine bestimmt nicht langweilige Motorradandacht mit anschließender Segnung gestalten.

Samstag, 12.08.2017 - 06:00 | Ressort Nittenau | Von

VIDEO: Ein Tag im Autohaus Lacher

0
0
0
s2sdefault
Geschäftsführerin Nicole Gallus im Gespräch mit OHD-Reporter Fabian Borkner. Geschäftsführerin Nicole Gallus im Gespräch mit OHD-Reporter Fabian Borkner.

Einen Tag im Autohaus Lacher – wir haben den Fachleuten in Sachen VW, Audi- und Skoda-Service über die Schulter geschaut.

Letzte Änderung am Samstag, 12.08.2017 - 09:40

Werbung