Ensdorf

0
0
0
s2sdefault
Die Ensdorfer Jugendfeuerwehrler warten gespannt auf ihren Aufruf. Die Ensdorfer Jugendfeuerwehrler warten gespannt auf ihren Aufruf.

Die Jugendfeuerwehr Ensdorf ist in Höchstform. Beim Bundeswettkampf erreichten sie nach dem Landkreisentscheid den Einzug in den Bezirksentscheid, konnten Landkreis auch im Landesentscheid vertreten. Danach ging es nach Österreich zum Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb.

Montag, 03.07.2017 - 17:43 | Ressort Ensdorf | Von

Kindergartenkinder besuchen Feuerwehr

0
0
0
s2sdefault

Ensdorf.Aufregung herrschte bei den Kleinen im Ensdorfer Kindergarten St. Jakob, waren sie doch zum Besuch der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus eingeladen.

0
0
0
s2sdefault
Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker (rechts) zeichnete Schützenmeister Heiner Graf (links) verdiente Mitglieder für langjährige Vereinstreue und langjährige aktive Mitarbeit im Deutschen Schützenbund aus. Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker (rechts) zeichnete Schützenmeister Heiner Graf (links) verdiente Mitglieder für langjährige Vereinstreue und langjährige aktive Mitarbeit im Deutschen Schützenbund aus.

Wolfsbach. Da der Schützenverein „Edelweiß“ zu feiern versteht, verband er sein Sommerfest mit der Ehrung langjähriger treuer Mitglieder.

Mittwoch, 14.06.2017 - 07:03 | Ressort Ensdorf | Von

Kloster eröffnet Barfußpfad in Ensdorf

0
0
0
s2sdefault
: Gloria Reitmaier, die Leiterin der Umweltstation des Klosters, erläuterte an der Schautafel die Einzelheiten zum Thema „Barfuß um die Welt“. : Gloria Reitmaier, die Leiterin der Umweltstation des Klosters, erläuterte an der Schautafel die Einzelheiten zum Thema „Barfuß um die Welt“.

Nach zwei arbeitsreichen Tagen war das Werk vollendet und die Leiterin der Umweltstation des Klosters, Gloria Reitmaier, betonte: „Der Barfußpfad ist als Inklusionsprojekt der Umweltstation in Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten angelegt worden“.

Donnerstag, 18.05.2017 - 12:13 | Ressort Ensdorf | Von

Schüler gestalten großflächiges Mosaik.

0
0
0
s2sdefault
In fünf Tagen gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse mit Künstlerin Roswitha Maria Farnsworth (vorne rechts) und Klassleiter Josef Neiß (Zweite Reihe rechts) das großflächige Mosaik. In fünf Tagen gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse mit Künstlerin Roswitha Maria Farnsworth (vorne rechts) und Klassleiter Josef Neiß (Zweite Reihe rechts) das großflächige Mosaik.

„Gemeinsam Großes schaffen“ war in der Mittelschule die über fünf Tage laufende Aktion Kunst am Bau überschrieben. Mit Künstlerin Roswitha Maria Farnsworth gestalteten bei der Aktion Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse eine Wand des Pausenhofs mit einem fantasievollen Mosaik.

0
0
0
s2sdefault
Stellvertretender Kommandant Dominik Ernst und Kommandant Günter Schindler und Ernst überreichten an ihre österreichischen Kollegen Kommandant Florian Kammerhuber und dessen Stellvertreter Georg Bruckmüller (von links) als Gastgeschenk ein Modell des neuen HLF 3 im Maßstab 1:16.  Stellvertretender Kommandant Dominik Ernst und Kommandant Günter Schindler und Ernst überreichten an ihre österreichischen Kollegen Kommandant Florian Kammerhuber und dessen Stellvertreter Georg Bruckmüller (von links) als Gastgeschenk ein Modell des neuen HLF 3 im Maßstab 1:16.

Vor einem Jahr wurde per Handschlag durch Feuerwehrkommandant Günter Schindler und Wolfgang Schäffer, Kommandant der namensgleichen Wehr in Niederösterreich, sowie den beiden Bürgermeistern die Patenschaft der beiden Wehren besiegelt.

Freitag, 28.04.2017 - 08:00 | Ressort Ensdorf | Von

Ausstellung in Ensdorf: Neue Heimat Oberpfalz

0
0
0
s2sdefault
In deutscher Sprache stellten sich zum Teil die „Models“ der Ausstellung vor. Mit im Bild Gloria Reithmaier, Leiterin der Umweltstation (im feschen  Dirndl) und Fotograf Thilo Hierstätter (links). In deutscher Sprache stellten sich zum Teil die „Models“ der Ausstellung vor. Mit im Bild Gloria Reithmaier, Leiterin der Umweltstation (im feschen Dirndl) und Fotograf Thilo Hierstätter (links).

„Meine ganze Familie ist von Syrien nach Europa geflohen,“ so ist unter dem Bild von Mohammad Alhwydy zu lesen. Er sei froh, dass er nach Bayern gekommen sei, würde gerne eine Ausbildung zum Koch machen.

0
0
0
s2sdefault
Kirchenpfleger Johann Fink (rechts), Kirchenrat Martin Sollfrank und Pfarrer Pater Hermann Sturm freuen sich gemeinsam mit Feuerwehrvorsitzenden Joachim Hantke (von links) auf das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Veithshöchheim am 22. Juni. Kirchenpfleger Johann Fink (rechts), Kirchenrat Martin Sollfrank und Pfarrer Pater Hermann Sturm freuen sich gemeinsam mit Feuerwehrvorsitzenden Joachim Hantke (von links) auf das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Veithshöchheim am 22. Juni.

Einen musikalischen Leckerbissen präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Thanheim am Donnerstag, dem 22. Juni, allen Musikfreunde. Zu Gast im Ensdorfer Pfarrhof ist das Heeresmusikkorps Veithshöchheim. Das Konzert, über das Pfarrer Hermann Sturm die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Werbung