Montag, 11. Dezember 2017
Anzeige
Sonntag, 01.10.2017 - 09:16

Großer Abend für die Blasmusik

Am 21. Oktober 2017 lädt die Stadtkapelle Nittenau um 19:00 Uhr zu einem ganz besonderen Konzertabend in die Regentalhalle Nittenau ein, in dessen Mittelpunkt die Vielfalt der Blasmusik stehen wird. Für die Musiker und Organisatoren der Stadtkapelle Nittenau ist es eine große Freude, dass mit dem Blasorchester ZUŠ Přeštice und der Big Band Connection des Regental-Gymnasiums Nittenau und des Albrecht-Altdorfer Gymnasiums Regensburg zwei weitere Musikgruppen für dieses Konzert gewonnen werden konnten, denen die Stadtkapelle seit Jahren besonders verbunden ist.

Ressort Nittenau
Samstag, 12.08.2017 - 06:00

VIDEO: Ein Tag im Autohaus Lacher

Einen Tag im Autohaus Lacher – wir haben den Fachleuten in Sachen VW, Audi- und Skoda-Service über die Schulter geschaut.

Ressort Nittenau

Diese Woche hat es Doris nach Bodenwöhr an den Hammersee verschlagen. Dort wird am Wochenende, ebenso wie in der großen Kreisstadt Schwandorf, Bürgerfest gefeiert.

Ressort Region
Dienstag, 06.12.2016 - 13:56

GESCHENK-TIPP: Kabarett und Konzerte

Vorweihnachtszeit bedeutet Hochkonjunktur für Geschenk-Ideen, die Freude machen. Immer originell, persönlich und zum Lachen oder Genießen sind die Veranstaltungs-Highlights beim Kabarett in der Nittenauer Regentalhalle oder beim berühmten Zelt-Festival in Lappersdorf. Wir haben für Sie die Programme durchforstet. So kommen im Frühjahr 2017 zwei wahre Giganten des bayerischen Kabaretts und Musikkabaretts nach Nittenau in die Regentalhalle. Infos zu den jeweiligen Tickets gibt´s am Ende des Artikels!

Ressort PR Reportage
Dienstag, 15.11.2016 - 07:21

Schönek-Brand: Wohl technische Ursache

Wie berichtet, geriet am Freitag, 11.11.2016 gegen 18:15 Uhr eine Schönek-Produktionshalle im Nittenauer Ortsteil Sulzmühl in Brand. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg geht von einer technischen Ursache aus.

Ressort Nittenau

Die Auftaktveranstaltung der Nittenauer Bürgerversammlungen für dieses Jahr war am Freitag abend im Gasthaus Stuber für die Bewohner von Stefling, Hof, Ober- und Untermainsbach, sowie Weißenhof und Überfuhr. Nach der Einführung mit Statistiken, Baumaßnahmen und anderen Aktivitäten der Stadt ging es in die Diskussionsrunde. Moderiert wurde diese von Stadtrat Benjamin Boml. Etwa 40 interessierte Bürger waren anwesend, um sich zu informieren oder in die Diskussion einzubringen.

Ressort Nittenau

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de

Bodenwöhr und Bruck haben sich über das Thema Schulverband verkracht (hier der Bericht vom November 2015), am Dienstagabend hat der Gemeinderat in Bodenwöhr einstimmig dafür gestimmt, bei der Regierung der Oberpfalz eine Umsprengelung des eigenen Mittelschul-Anteils nach Neunburg vorm Wald zu beantragen. Sieht man sich die möglichen Auswirkungen auf der Landkarte an, glaubt man zunächst, aus Versehen im alten Strategiespiel "Risiko" gelandet zu sein. Und erkennt, dass eine Neuordnung der Schulverbände eigentlich viele potentielle Sieger hervorbringen würde.

Ressort Region
Montag, 12.09.2016 - 07:06

Fish-Bikers in Tirol

Eine Woche lang tourten die Fish-Bikers durch Tirol und machten Station in Kappl an der Silvretta-Hochalpenstraße.Die Anreise unter der Leitung von Birgit und Georg Dvorak erfolgte über die Jachenau und den Walchensee ins österreichische Inntal und weiter über Landeck ins Silvretta-Gebiet. Bei Mittenwald wurden die tosenden Wasser der Leutascher Geister-Klamm erwandert.

Ressort Nittenau
Montag, 12.09.2016 - 06:52

Italienisches Feeling in Nittenau

Einen wunderbaren lauen „italienischen Abend“ hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Nittenau für ihr alljährliches Event ausgesucht. Mit rund 1000 Besuchern war das Zelt beim Gerätehaus in der Bodensteiner Straße voll und auch auf den Tischen davor war kaum noch ein Platz zu finden. „Schon um 18 Uhr waren viele da“, meinte Vorstand Andreas Weidmüller. Italienische Musik rundete die südländische Stimmung ab.

Ressort Nittenau
Freitag, 09.09.2016 - 08:55

Empfindliche Strafe für jungen Raser

Im April 2016 fanden in der gesamten Oberpfalz Geschwindigkeitsmessungen im Rahmen des bundesweiten 24-stündigen Blitzmarathons statt. Der Verkehrsteilnehmer mit der höchsten Geschwindigkeit erhielt eine deutliche Strafe für sein gefährliches Fahrverhalten.

Ressort Region
Seite 1 von 3