Rudolf Hirsch

Rudolf Hirsch

0
0
0
s2sdefault

Die Bühne war bereitet. 135 Musiker sollten beim Open-Air-Konzert am Freitagabend vor imposanter Rathaus-Kulisse für einen Augen- und Ohrenschmaus sorgen. Doch dann spielte das Wetter nicht mit. Die Musikkapelle St. Vitus zog in die Stadthalle um und feierte dort mit 700 Besuchern das 50-jährige Bestehen.

Schwandorf: Fernwärme enorm erweitert

Donnerstag, 10.08.2017 - 06:43 Ressort Schwandorf
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf.  Mit über 700 Kunden und einer Netzlänge von mehr als 50 Kilometern gehört die „Fernwärme Schwandorf“ zu den zehn größten kommunalen Wärmeversorgern in Bayern. „Allmählich stoßen wir an unsere Leistungsgrenze“, sagte Werkleiter Walter Zurek bei der Inbetriebnahme der neuen Fernwärmeauskopplung am Mittwoch auf dem Gelände des Müllkraftwerkes.

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

Donnerstag, 10.08.2017 - 06:34 Ressort Kreis Schwandorf
0
0
0
s2sdefault

Kreis Schwandorf. Seit 50 Jahren ist Rolf Görner ehrenamtlich beim FC Schwarzenfeld tätig. Er schloss sich dem Verein 1963 an und war 20 Jahre Trainer der Handballabteilung und Betreuer der Jugend-, Damen- und Herrenmannschaft. 15 Jahre leitete der geprüfte Schiedsrichter Handballspiele. Nach sechs Jahren als Stellvertreter übernahm Rolf Görner 1994 das Amt des ersten Vorsitzenden. Der FC Schwarzenfeld gehört mit 1700 Mitgliedern und elf Abteilungen zu den größten Sportvereinen im Landkreis. Rolf Görner war auch federführend an der Gründung der beiden Fördervereine für die Fußball- und Handsparten beteiligt.

0
0
0
s2sdefault

Kreis Schwandorf.  Die Rennerwiese in Neuhaus (Stadt Nittenau) enthält schwer zugängliche Stellen. Hier ist der Landschaftspflegeverband gefordert. Er kümmert sich um die Mahd und die Entbuschung und organisiert ein Pflegeprogramm. So wie bei weiteren 42 Maßnahmen in diesem Jahr mit einem Kostenvolumen von 133 000 Euro.

Mischwald verringert Risiken

Donnerstag, 03.08.2017 - 11:47 Ressort Schwandorf
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Dr. Reinhard Mosandl vergleicht den Waldbestand mit einem Aktienportfolio. „Je nach Misch- und Nadelbaumanteil kann der Besitzer das Risiko streuen“, sagte der Professor der Technischen Universität München. Den Oberpfälzer Waldbesitzern gab der Inhaber des Lehrstuhls für Waldbau am Wissenschaftszentrum Weihenstephan Ratschläge zur Waldstabilisierung.

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf.  Franz Schindler ist sprach- und ratlos. „Ich weiß nicht, wie die SPD aus diesem Tief wieder herauskommen soll“, sagte der Bezirksvorsitzende bei der Versammlung des Ortsvereins Wackersdorf am Dienstag im Schwimmbad-Cafe.

0
0
0
s2sdefault

Steinberg am See. Die unendliche Geschichte der „Kindertagesstätte“ scheint nun doch zu einem guten Ende zu führen. Bürgermeister Harald Bemmerl informierte die Gemeinderäte über den aktuellen Stand der Verhanldungen.

Waldkindergarten feierte ersten Geburtstag.

Sonntag, 30.07.2017 - 11:20 Ressort Schwandorf
0
0
0
s2sdefault

Mit einem Sommerfest feierten Eltern und Kinder das einjährige Bestehen des Waldkindergartens in Richt. Die Kleinen hatten sich die gebatikten T-Shirts mit dem Schwanen-Aufdruck übergestreift, zogen zum Radetzky-Marsch durch das bunt geschmückte Gelände und unterhielten die Gäste mit Liedern, Gedichten und Klanggeschichten. Die Förderer von „Kunst & Kulinaria“ servierten Leckeres vom Grill.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Die Schreinerinnung entlässt einen „tüchtigen Jahrgang“. Bei der Freisprechungsfeier am Freitag in der Spitalkirche bescheinigte Prüfungsvorsitzender Waldemar Huber den Absolventen „außergewöhnlich gute Leistungen“. Die ausgestellten Gesellenstücke bestätigten diese Einschätzung. 

Abschied Gerhardingerschule Schwandorf

Donnerstag, 27.07.2017 - 18:55 Ressort Kreis Schwandorf
0
0
0
s2sdefault

Jahrelang spielte Hans Doser auf dem Akkordeon, wenn die Schüler in die Turnhalle einzogen. Am Mittwoch war es umgekehrt. Mit viel Applaus begrüßten Kinder, Eltern und Kollegen den langjährigen Lehrer im Kreise der Schulfamilie.