13-Jährige nach eigenen Angaben von zwei Männern bedrängt

13-Jährige nach eigenen Angaben von zwei Männern bedrängt

1 Minuten Lesezeit (286 Worte)

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Ein 13-Jähriges Mädchen hat angegeben, dass sie am Morgen des Donnerstag, 21.09.2017, auf dem Schulweg von zwei Männern festgehalten wurde. Für den Vorfall gibt es bislang keine Zeugen, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Gegen 07:30 Uhr ging die Schülerin auf ihrem Schulweg zu einer Fußgängerunterführung der B14 bei Sulzbach-Rosenberg, nahe der Hans-Göth-/Edelsfelder Straße. Nach ihren Angaben ist sie hier von zwei Männern an- und letztlich festgehalten worden. Die beiden etwa 35 Jahre alten Männer sollen das Mädchen dann intim berührt haben, so das Mädchen.

Sie beschreibt dass einer der Männer eine schwarze Hose, eine schwarze Jacke und eine Mütze trug, der andere war mit einem blauen Pullover und einer blauen Hose bekleidet, beide Männer sollen etwa 180 cm groß sein und haben nicht deutsch gesprochen.

Die Mutter des Mädchens wandte sich am Donnerstagmorgen sofort an die Polizei, nachdem die 13-Jährige wieder nach Hause gelaufen ist. Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg begaben sich umgehend zu der Geschädigten und leiteten eine sofortige Fahndung nach den beiden Männern ein.

Die Kriminalpolizei Amberg hat noch in den Morgenstunden des Donnerstag die Ermittlungen aufgenommen, hat das Mädchen befragt und den angegebenen Tatort untersucht. Durch weitere Befragungen und ggf. Zeugenhinweise muss der Sachverhalt weiter aufgehellt werden.

Die Kriminalpolizei Amberg bittet daher um sachdienliche Hinweise. Wer hat am Donnerstag, den 21.09.2017 zwischen 07:00 und 08:00 Uhr im Bereich der Fußgängerunterführung der B14 in Sulzbach-Rosenberg, in der Hans-Göth-, Edelsfelder- oder Glückaufstraße, Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem angegebenen Sachverhalt in Zusammenhang stehen könnten? Zudem fragt die Kriminalpolizei, wer hat das Mädchen auf dem genannten Weg gesehen? Sie trug bunte Leggins mit aufgedruckten Rosen und eine schwarze Adidas Trainingsjacke. Hinweise werden unter der Rufnummer 09621/890-0 entgegen genommen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige