172 Briefe im Wald bei Grain "entsorgt"

Symbolbild: (c) Uschi Dreiucker, pixelio.de

Die PI Schwandorf wurde am 14.08.2016, gegen 14.15 Uhr von einem Pilzsammler verständigt, dass er in einem Waldstück bei Grain eine Postsendung mit einer Vielzahl von Briefen aufgefunden habe. Die eingesetzten Beamten konnten insgesamt 172 noch nicht zugestellte Briefe und Sendungen vorfinden und sicherstellen. Bei dem Zustellunternehmen handelt es sich nicht um einen staatlichen Betrieb. Die Ermittlungen laufen vorerst dahingehend, den Täter zu finden, der die Sendungen an sich genommen und dort im Wald entsorgt hat.

Die PI Schwandorf bittet um Hinweise wer verdächtige Beobachtungen an der Kreisstr. nach Neukirchen, Abzweigung nach Grain gemacht hat. Seitens der Ermittlungsbehörden wird in jedem Falle dafür Sorge getragen, dass die vermeintlichen Empfänger der Sendungen ihre Post erhalten.