Anzeige
20 Jahre Johanniter-Kindergarten in Zeitlarn

20 Jahre Johanniter-Kindergarten in Zeitlarn

1 Minuten Lesezeit (263 Worte)

Zeitlarn. „Wenn ich es so sagen darf, zählt ein Kindergarten zum Herzschlag einer Gemeinde.“ Mit diesen Worten wandte sich Kindergartenleitung Birgit Herrmann an ihre Gäste. Es gibt großen Grund zu feiern – denn zum Herzschlag der Gemeinde gehört der Johanniter-Kindergarten in Zeitlarn seit nun ganzen 20 Jahren.

Und in diesen Jahren ist einiges passiert. Der erste Bürgermeister von Zeitlarn, Franz Kröninger erinnert sich: „Der Kindergarten ist seither enorm gewachsen. Früher war noch ein Jugendtreff dabei, dann wurde die Krippe angebaut, später kam eine zweite dazu. Heute kann man sagen: ‚Das Haus ist voller Leben‘. Von Anfang an sind die Johanniter Träger der Kindereinrichtung – bei ihnen möchte ich mich besonders bedanken.“

Diesen Dank kann Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner bei seiner Begrüßung nur zurückgeben. „Die Gemeinde hatte und hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen.“ Steinkirchner kam nicht mit leeren Händen und überreichte als kleines Dankeschön an jede Erzieherin einen Blumenstrauß. Die Kinder durften sich über neue Johanniter-Wimmelbücher freuen. Nach den offiziellen Grußworten ging es weiter mit einem kleinen Wortgottesdienst, der durch die Pfarrer Stefan Drechsler und Pfarrer Josef Schießl mit Geschichten und Gesang gestaltet wurde.



Die Jubiläumsfeier fand passend zum herrlich „goldenen Oktoberwetter“ unter dem Motto „Herbst“ statt. Dazu ließen sich das Kita-Team so einiges für Klein und Groß einfallen: Die Kinder konnten beim Kartoffeldruck ihrer Fantasie freien Lauf lassen, lauschten der Geschichte des Kartoffelkönigs, bastelten Windräder und Windlichter, experimentierten mit der „singenden Kartoffel“, erfuhren Wissenswertes über Bienen von einem Imker und durften an einer Tombola teilnehmen.



„Schöner hätten wir uns das Fest nicht wünschen können“, resümiert Birgit Herrmann am Ende des Festes.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. Mai 2021
Bodenwöhr. Welchen Weg nimmt das Bodenwöhrer Kreuz bei seiner 171. Wallfahrt? Geht es nach dem Willen von Pilgerführer Franz Singerer aus Bodenwöhr, der heuer zum zehnten Mal den Pilgerzug begleitet, dann bleibt es so wie bisher: bei einer Teilstreck...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Mähzeit im Frühjahr fällt mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen. Neben dem tierschutzrechtlichen Aspekt sind Mähunfälle psychisch belastend und gefährden die Futterqualität sowie die Gesundheit der Rinder durch Botulism...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Neugestaltung des Schwandorfer Stadtparks steht bevor, und dabei sollen die Bürger ein großes Wort mitzureden haben. Bürgerbeteiligung ist ein Punkt, der bei allen Maßnahmen für die Stadtverwaltung und die externen Planer sehr wichtig...
11. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Mit acht Fällen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.032. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von gestern 93,3 auf heute 96,0. Da wir heute deutlich mehr Fälle als gestern h...
11. Mai 2021
Burglengenfeld. Noch ist zum Schutz der Neuansaat des Rasens der Zugang versperrt. Doch mit Beginn der Pfingstferien dürfen sich kleine und größere Kinder auf einen neuen Spielplatz am Ende der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße (Stichstraße im Baugeb...
10. Mai 2021
Schwandorf. Mit vier Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.024. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 94,0 lag, liegt heute bei 93,3 und damit an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Aufgrund der am heutigen M...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt