corona-4916954_1920

Amberg-Sulzbach. Insgesamt 51 neue bestätigte Corona-Fälle meldet der Landkreis Landkreis Amberg-Sulzbach am Mittwochnachmittag  (8.4.2020) Insgesamt sind es nun 253 bestätigte Infektionen. Außerdem sind im Kreis auch Senioren- und Pflegeheime mittlerweile verstärkt betroffen, insbesondere das Seniorenheim in Hirschau.

Von den 79 Heimbewohner/-innen befinden sich derzeit acht im Krankenhaus. Positiv bestätigte Fälle von COVID-19 gibt es hier aktuell vier, so das Landratsamt weiter. 36 Heimbewohner wurden und werden im Heim vorsorglich isoliert, zwölf von Ihnen zeigen Symptome einer möglichen Infektion.

Von den Pflegekräften und Mitarbeitern wurden aktuell insgesamt neun positiv getestet. Ein Teil der Belegschaft befindet sich in häuslicher Quarantäne. Die Verantwortlichen des Seniorenheims stehen im engen Austausch mit der Führungsgruppe Katastrophenschutz am Landratsamt Amberg-Sulzbach, dem Gesundheitsamt und auch dem Hirschauer Bürgermeister.