30 neue Feuerwehr-Maschinisten

Kreis Regensburg. Mehr als 36 Stunden hatten 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Regensburg investiert um den Maschinistenlehrgang in Sinzing zu absolvieren. Am Samstag, 01.07.2017 wurde dann das in dieser Zeit vermittelte theoretische und praktische Wissen geprüft. Da alle Teilnehmer den Lehrgang mit großem Erfolg abgeschlossen haben, konnte Herr Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer die Zeugnisse überreichen.

Voraussetzung für die Absolvierung des Maschinistenlehrganges ist die abgeschlossene Feuerwehrgrundausbildung, eine Sprechfunkausbildung und die Fahrerlaubnis für das entsprechende Fahrzeug, da der Maschinist auch der Fahrer des Fahrzeuges ist.

Dieser Lehrgang war der zweite Lehrgang der insgesamt vier in diesem Jahr stattfindenden Lehrgänge. Insgesamt 18 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Frauenberg, Heimberg, Hemau, Laufenthal, Nittendorf Pettendorf Pielenhofen, Schönhofen, Thonlohe Undorf und Sinzing wurden in den vergangenen Wochen an den Abenden und am Wochenende vom Kreisfachberater für die Maschinistenausbildung des Landkreises Regensburg, Wolfgang Scheugenpflug geschult.

Insgesamt 36 Stunden ihrer Freizeit investierten die zukünftigen Maschinisten, um sich in die Bedienung , Wartung und Pflege von Pumpen, Sonderaggregaten und Stromerzeugern einweisen zu lassen. Die abschließende Prüfung umfasste neben einem theoretischen Teil mit 50 Fragen auch einen praktischen Teil, bei dem überprüft wurde ob die erlernten Handgriffe in Fleisch und Blut übergegangen sind und die Geräte ordnungsgemäß in und außer Betrieb genommen werden können.

Als letzter praktischer Teil des Lehrganges stand eine Wasserförderung über eine 500 Meter lange Schlauchstrecke auf dem Ausbildungsplan. Dabei wurden bewusst Fehlerquellen eingebaut, die es galt ausfindig zu machen und darauf zu reagieren. Eine fehlerfreie Durchführung des praktischen Teils der Prüfung und eine Quote von fast 90 Prozent richtig beantworteter Fragen in der Theorie zeugen von der Qualität der, vom Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer, mit dem Zeugnis für Maschinisten ausgezeichneten Lehrgangsteilnehmer.

Während des Lehrganges standen dem Maschinistenausbilder für den praktischen Teil und für die Prüfung Andreas Folger sowie Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sinzing zur Seite.