Anzeige

Corona im Kreis Schwandorf: Knapp 10.000 SeniorInnen bekommen Post

Kreis Schwandorf. Die älteren Landkreis-Bürger bekommen Post: Das Landratsamt kündigt am Mittwoch den Versand von knapp 10.000 Impf-Informationsschreiben an. Mit 41 neuen Infektionen am Dienstag steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 3.781. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut LGL bei 116,99, laut RKI nur bei 90,6, da die 41 Fälle vom Dienstag noch nicht erfasst sind.

Weiterlesen
Empfohlen 

Kreis Amberg-Sulzbach: Ansturm auf Impf-Hotline

Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitarbeiter der regionalen Hotline zur Registrierung für einen Corona-Impftermin haben bis heute Nachmittag um 15:40 Uhr 2.520 Anrufe verzeichnet, davon 663 unterschiedliche Rufnummern bzw. Personen. Nachmittags wurde das Callcenter-Team kurzfristig verdoppelt", heißt es.


Weiterlesen
Empfohlen 

Kreis Schwandorf: Corona-Infektionen in den Gemeinden

Kreis Schwandorf. Das Landratsamt gibt wieder einen Überblick über die bestätigten Corona-Infektionen, verteilt auf die Gemeinden. Wegen des Drei-Königs-Feiertags umfasst die Wochenbilanz diesmal acht Tage.
Weiterlesen

Überschlag im Schnee

Amberg. Durch die schlechten Witterungseinflüsse verlor eine 60-jährige Ursensollnerin die Kontrolle über ihren Wagen. Auf der Kreisstraße 4, bei Atzlricht, kam sie wegen ihrer nicht angepasster Geschwindigkeit auf der dort schneebedeckten Fahrbahn schleudernd von der Straße ab, überschlug sich und landete in Folge dessen auf dem Fahrzeugdach. 

Weiterlesen

Ins Schlingern geraten, Lkw gestreift

Kastl. Der Unfall hätte am Dienstag Mittag (12.01.21, 12:45 Uhr) auch anders ausgehen können. Über dem Giggelsberg, nahe der gleichnamigen Ortschaft an der B 299, fuhr eine 52-jährige Landkreisbewohnerin mit ihrem Pkw mit einer an den witterungsbedingten Verhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit und geriet dadurch ins Schlingern. 

Weiterlesen
Empfohlen 

Jugendarbeit #weitermachen

Oberpfalz. Junge Menschen leiden, ebenso wie die Älteren, besonders unter den Kontaktbeschränkungen der Pandemie. Das Bedürfnis junger Menschen nach echten Gemeinschaftserfahrungen ist enorm hoch. Der Bezirksjugendring der Oberpfalz setzt sich deshalb für Perspektiven und neue Angebotsformen in der aktuellen Situation ein. Wie der Bezirksjugendring Oberpfalz in Regensburg mitteilte, soll die Kampagne „#weitermachen" in der gesamten Oberpfalz für den Stellenwert der Jugendarbeit werben und Perspektiven aufzeigen. 

Weiterlesen
Empfohlen 

Tolle Bilanz der Johanniter Weihnachtstrucker

Ostbayern. Eigentlich kehren zum Ende des Jahres und Anfang Januar die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Johanniter-Weihnachtstruckers von der Verteilung der Pakete in den Zielländern zurück. Doch dieses Jahr war es anders. Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie wurden die Pakete mit Speditionen nach Albanien, Bosnien, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine gebracht. Dort wurden sie von den bewährten Partnern der Johanniter an Hilfsbedürftige verteilt, die dabei ebenfalls vor Herausforderungen gestellt waren. 

Weiterlesen

Falsche Polizeibeamte: Neun Anrufe in 45 Minuten

Schwandorf. Am Dienstag ereigneten sich in der Zeit von 14.45 bis 15.30 Uhr 9 Anrufe von falschen Polizeibeamten bei Anwohnern aus der Gartenstraße und der Föhrenstraße. Die Anrufer gaben sich als Polizisten der Polizei Regensburg aus, riefen mit unterdrückter Nummer an und teilten mit, dass in der Nähe eingebrochen worden sei. Nun wäre ein Täter gefasst worden und weitere wären auf der Flucht.

Weiterlesen
Empfohlen 

Corona-Ausbruch im Seniorenheim Wörth an der Donau

Wörth an der Donau. Im Seniorenheim in Wörth a. d. Donau hat sich ein größeres Corona-Ausbruchsgeschehen entwickelt. Aktuell sind 58 Bewohner und dreizehn Mitarbeiter laborbestätigt PCR- positiv getestet. Weitere Mitarbeiter sind nach einem Schnelltest SARS-CoV-2-verdächtig. Zwei der positiven Bewohner sind inzwischen – mit Corona – verstorben, schreibt das Landratsamt. Zudem mussten fünf weitere an Covid 19 erkrankte Bewohner in ein Krankenhaus verlegt werden.

Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Das Landratsamt meldet am Freitag 24 bestätigte Corona-Infektionen vom Donnerstag, damit steigt die Zahl der Fälle auf 3830. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 107,5. "Die Zahlen scheinen stabil zu sein, aber leider auf einem hohen Nive...
15. Januar 2021
Burglengenfeld. Wegen der Corona-Pandemie muss der geplante zentrale Anmeldetag für das neue Kindergartenjahr 2021/2022 entfallen. Als Ersatz hat die Stadt auf ihrer Website die Anmelde-Unterlagen aller Burglengenfelder Kindergärten gebündelt und zum...
15. Januar 2021
Maxhütte-Haidhof. Anmeldung virtuell: In allen Kindertagesstätten des Stadtgebietes von Maxhütte-Haidhof können am Mittwoch, 17. Februar 2021, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr Kinder für den Kindergartenbesuch bzw. Krippenbesuch ab September 2021 angemeld...
15. Januar 2021
Schwandorf. Am 14.01.2021 kam es am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus im Rothlinden-Viertel zu einem Brand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entzündete sich ein Adventskranz, der eine starke Rauchentwicklung auslöste. Aufmerksame ...
14. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Drei weitere SeniorInnen aus dem Landkreis sind an oder mit Corona verstorben. Betroffen sind zwei Frauen aus verschiedenen Heimen, die 82 und 86 Jahre alt waren, sowie ein 82-jähriger Mann, der zu Hause gelebt hatte. Die Gesamtzahl...
14. Januar 2021
Schwandorf. Ein 45-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Gemeindegebiet Wernberg-Köblitz wollte am Mittwochnachmittag (13.01.2021) mit seinem Kleintransporter durch die Bahnunterführung in der Frühlingstraße in Schwandorf fahren. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...
15. Januar 2021
Amberg. Ein düpierter Herr musste sich selbst wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz anzeigen, hatte sich doch ein prekärer Sachverhalt zugetragen. Er hatte sich eine Prostituierte in die Wohnung bestellt, die wie vereinbart erschien,...
14. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Seit Jahresbeginn wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach 157 neue COVID-19-Fälle registriert. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Gesundheitsamt Amberg veröffentlicht hat. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle stieg demnach ...
13. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitar...
04. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Wie haben sich die Corona-Zahlen im Landkreis über das Jahr 2020 hin entwickelt? Im Landratsamt Amberg-Sulzbach liegt jetzt die Jahresstatistik für die einzelnen Gemeinden und die Stadt Amberg vor. 3.054 Infizierte insgesamt verzeic...
28. Dezember 2020
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach haben am Sonntag planmäßig die Corona-Impfungen begonnen. Die 83 Jahre alte Marga Weiß aus Sulzbach-Rosenberg war um kurz nach8 Uhr  die erste, die im Impfzentrum im Landkreis-Cultur-Centrum (LCC) in...

Für Sie ausgewählt