Abbiegemanöver übersehen: drei Verletzte

Bereits am Freitag, 03.07.2015, ereignete sich in den Nachmittagsstunden auf der Staatsstraße 2165 bei Schmidmühlen ein Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen. Dabei übersah der Unfallverursacher mit seinem Ford ein nach links in eine untergeordnete Straße abbiegendes Fahrzeug (VW Golf) und fuhr auf dieses auf.

Sowohl die Geschädigte, eine 22-jährige Frau aus Schmidmühlen, als auch der Unfallverursacher, ein 78-Jähriger  und seine 75-jährige Ehefrau, ebenfalls Gemeindeangehörige, erlitten Prellungen und Schleudertraumata. Alle Beteiligten wurden vorsorglich in das Krankenhaus Burglengenfeld gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 32.000 Euro.