Anzeige
Abiturfeier in Schwandorf

Abiturfeier in Schwandorf

2 Minuten Lesezeit (316 Worte)

Der Humanist und Historiker Dr. Johannes Werner spürte den Schönheitsidealen der vergangenen Epochen nach und projizierte sie in die aktuelle Gegenwart. Bei der Abiturfeier am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium stellte der Oberstudiendirektor den scheidenden Schülern die rhetorische Frage: „War eure Schulzeit geprägt von harmonischer Schönheit?“ 

Anzeige

 

 

Auf Mona Weskamp trifft das sicher zu. Sie erzielte das beste Ergebnis des Jahrgangs und erhielt für ihre naturwissenschaftlichen Leistungen eine Auszeichnung der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Mit einem Notendurchschnitt von ebenfalls 1,0 folgten Alina Biegerl und Alexandru Negoescu knapp dahinter. Sie bekamen als Anerkennung die Urkunde für ein Online-Studium in Englisch. Über Auszeichnungen und Stipendien freuten sich auch Lukas Koller (Schnitt 1,1) sowie Anja Süß und Sophie-Marie Guhl (jeweils 1,2).

Alle 77 Abiturienten haben bestanden und erhielten am Freitag bei der Abschiedsfeier in der Aula die Reifezeugnisse. Mit dem Gesamtnotenschnitt von 2,23 war Schulleiter Dr. Johannes Werner „sehr zufrieden“. Nach seinem Ausflug in die historischen Epochen mit wechselnden Schönheitsidealen kehrte der Oberstudiendirektor zurück in „die schöne Aula der Schule“ und wandte sich „den festlich gekleideten jungen Leuten“ zu mit der Frage nach dem „harmonisch-schönen Schülerdasein“. Eine Antwort darauf erwartete der Schulleiter nicht: „Die Zeit des Frage- und Antwortspiels ist endgültig vorbei“.

Die Schülersprecher Lea Fuchs und Lisa Hirsch verglichen die Schulzeit mit einem „Drei-Gänge-Menü“, bei dem so manchem Schüler „der Kloß im Halse stecken blieb“. Das Gauß-Restaurant servierte nicht nur Leckerbissen, sondern strapazierte die Geschmacksnerven seiner Gäste. „Doch jetzt stehen uns alle Wege offen“, riefen Lea Fuchs und Lisa Hirsch ihren Mitschülern zu und ermunterten sie, nicht nur mit-, sondern auch nach- und weiterzudenken. Für das gemütliche Beisammensein im Innenhof der Schule wünschten sie „Guten Appetit“.

Elternbeiratsvorsitzende Gisela Zant ließ die vergangenen acht Jahre Revue passieren und wünschte den Absolventen „viel Glück auf dem weiteren Lebensweg“. Dies tat auch Oberbürgermeister Andreas Feller im Namen der Stadt. Die „Concert-Band“ der Schule unter der Leitung von Stefanie Jehl begleitete die Abiturfeier musikalisch.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...

Für Sie ausgewählt