/** */
Anzeige
Anzeige
Absperrung im Rahmen der "Challenge Regensburg"

Absperrung im Rahmen der "Challenge Regensburg"

1 Minuten Lesezeit (287 Worte)

Symbolbild: (c) Michael Andre May, pixelio.de

Am Sonntag, 14.08.2016 wird in Stadt und Landkreis Regensburg die Triathlon-Großveranstaltung „Challenge Regensburg“ stattfinden. Der Startschuss wird um 06.30 Uhr am Guggenberger See erfolgen.

Es schließt sich eine Radstrecke durch den Landkreis Regensburg an, ehe die Triathleten einen Marathon durch das Stadtgebiet Regensburg durchlaufen werden. Der Zielbereich wird sich am Domplatz befinden, wo eine Veranstaltung mit Rahmenprogramm geplant ist. Parallel zur „Challenge Regensburg“ wird der „MZ-Einsteiger-Triathlon“ veranstaltet. Dieser führt über Teile der Strecke des „Challenge“, der Zielbereich wird am Neupfarrplatz eingerichtet.

Neben den Triathleten, die eine Triathlon-Langdistanz zu absolvieren haben, wird auch die Polizei an diesem Tag große Anstrengungen leisten. Die Vorbereitung und Durchführung des Einsatzes obliegt dem Polizeipräsidium Oberpfalz. Der dort eingerichtete Führungsstab wird die über 250 Einsatzkräfte – neben Beamtinnen und Beamten nahezu aller Oberpfälzer Polizeiinspektionen auch Kräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei – koordinieren und den Einsatz steuern.

Die Polizei Oberpfalz steht in engem Austausch mit den Feuerwehren und Rettungsdiensten, die am Sonntag ebenfalls stark gefordert sein werden. Besonders erfreulich ist, dass zahlreiche Feuerwehrmänner und -frauen die Polizei bei den Verkehrssperrungen unterstützen werden.

Der Schwerpunkt der polizeilichen Maßnahmen gilt der Sicherheit der Veranstaltungsteilnehmer und Zuschauer sowie der Gewährleistung eines ungehinderten Einsatzes der Hilfs- und Rettungskräfte. Im Landkreis Regensburg und dem Stadtgebiet Regensburg ist die Sperrung zahlreicher Straßen notwendig. Aufgrund dessen muss mit Verkehrsstörungen gerechnet werden.

Streckendetails und geplante Verkehrssperrungen können unter http://challenge-regensburg.com/event-guide-2/ eingesehen werden. Ab morgen, Freitag, 12.08.2016, ist zudem unter der Tel. 0941/5865700 ein Bürgertelefon geschalten, über welches Informationen zu den Sperrungen eingeholt werden können.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz bedankt sich bereits im Vorfeld für das Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen. Den Athleten wünschen wir einen erfolgreichen Wettkampftag, allen Zuschauern einen bunten und interessanten Tag im Zeichen des Sports.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Steinberg am See. „Obwohl der Heimatkundliche Arbeitskreis kein Museumsverein ist, steht das Museum im Mittelpunkt und erforderte auch den größten Aufwand", betonte der Vorsitzende Jakob Scharf bei der Jahreshauptversammlung. Bei den Neuwahlen wurde ...
22. Oktober 2021
Schwandorf. Zum Ende der Saison in den Bau-, Bauneben- und Außenberufen sind Arbeitgeber aufgrund der Witterung oder Auftragslage teils gezwungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu entlassen....
21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...