Rettungswagen_Ingo_Kramarek_pixabay Symbolbild: © Ingo Kramarek, pixabay

Acht Fahrzeuge in Unfall verwickelt – Vier Verletzte

1 Minuten Lesezeit (257 Worte)

Wackersdorf. Aufgrund plötzlich einsetzender Straßenglätte wegen eines Graupelschauers ereignete sich am Sonntag, am 5. Dezember, gegen 16.30 Uhr auf der A 93 ein Verkehrsunfall, an dem acht Fahrzeuge beteiligt waren und vier Personen verletzt wurden.


Wegen der extremen Wetterlage war die A 93 auf dem betroffenen Teilstück von ca. 400 Meter spiegelglatt. In Fahrtrichtung Hochfranken, 800 Meter vor der Ausfahrt „Schwandorf – Mitte", geriet ein Mercedes-Kleinbus, der von einem 37-Jährigen aus dem Kreis Regensburg gelenkt wurde, ins Schleudern und prallte erst in die linke und dann die rechte Schutzplanke, wo er am Standstreifen zum Stehen kam. Hinter dem Kleinbus bremsten weitere Fahrzeuge, wodurch sich ein Auffahrunfall zwischen drei Pkw ereignete.

Im weiteren Verlauf verlor der 58-jährige österreichische Fahrer eines BMW X6 die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf einen 1er BMW, der von einer 24-jährigen Regensburgerin

gelenkt wurde, auf. Vom 1er BMW prallte der X6 auf einen Ford–Kleinwagen, der zu dem Zeitpunkt auf dem Standstreifen stand. Schließlich prallte der X6 noch gegen die rechte und

dann in die linke Schutzplanke.

Ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg wollte der Unfallstelle noch ausweichen, kam aber auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und schlitterte an der linken Schutzplanke entlang.

Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Vier Personen erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Drei wurden in umliegende Krankenhäuser

eingeliefert.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn war die Autobahn in Richtung Norden für drei Stunden gesperrt. Am Einsatz waren die Feuerwehren aus Klardorf, Teublitz, Regenstauf und Wackersdorf sowie mehrere Kräfte des Rettungsdienstes beteiligt.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige