Alkohol, Ruhestörung und Schläge

Am 28.11.2015, um 23.00 Uhr, wurde in der Wohnung eines 51-Jährigen am Badeanger in Schwarzenfeld eine lautstarke Feier abgehalten. Als sich ein 33-jähriger Hausnachbar in dem Mehrfamilienhaus aufgrund der Ruhestörung bei ihm beschwerte, empfing ihn eine 57-jährige aggressive Partyteilnehmerin an der Wohnungstüre, verpasste ihm sogleich einen Schlag aufs Auge und zerkratzte ihm den Hals.

Im Rahmen der weiteren Auseinandersetzungen zwischen den Parteien entstanden noch Schäden an der Haus- und Wohnungstüre. Wem die Taten zuzurechnen sind, müssen erst die anstehenden Ermittlungen klären.

Am Sonntag, 29.11.2015, um 04.30 Uhr, schlug ein bisher nicht bekannter Täter einen 22-jährigen Mann, der gerade dabei war, eine Gaststätte in der Schwarzenfelder Bahnhofstraße zu verlassen, ohne erkennbaren Grund mit der Faust ins Gesicht. Im Anschluß flüchtete der Täter als Beifahrer in einem Pkw mit bekanntem Kennzeichen. Diesbezügliche Ermittlungen sind im Laufen. Zeugenhinweise erbittet die PI Nabburg unter Telefon 09433/2404-0.