Anzeige
Im Schutze der Nacht von Sonntag auf Montag verunstaltet ein Unbekannter die Fassade eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Kemnath am Buchberg. Der Täter brachte mehrere Schriftzüge in Schwarz an der lindgrünen Fassade auf.
Fahndung nach Tierquäler: Am Sonntag schoss ein Unbekannter offenbar aus unmittelbarer Nähe mit Armbrustpfeilen auf Wildschweine im Gehege beim Waldhaus in der Gemeinde Ursensollen. Die Tat wurde vermutlich zwischen 14.30 und 15.30 Uhr begangen, da sich die zwölf jungen und fünf erwachsenen Wildschweine in der Zeit direkt am Eingang des Areals am Futterhaus befanden. Ein junges Tier wurde von einem Pfeil getroffen. Der Wildschweine-Halter erschoss daraufhin das verletzte Tier. Mittlerweile wurden drei Pfeile mit einer Länge von etwa 16 Zentimetern im Gehege gefunden. Die Polizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09621 8900 um Hinweise zu der Tat. Um die Suche nach dem Täter zu unterstützen, setzt die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung und Überführung des Tierquälers führen. Möglicherweise waren mehrere Personen an der Tat beteiligt. Zeugen, die sachdienliche Informationen beisteuern können, haben ebenfalls die Möglichkeit, sich telefonisch unter 01520 7373341 oder per E-Mail an PETA zu wenden – auch anonym.
Bereits am Freitagnachmittag, 30.01.2015 drang ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Dientzenhoferstraße in Ebermannsdorf ein und entwendete Schmuck und elektronischen Geräte im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.
Wer hinter einem Angriff auf die Wildschweine im Gehege bei Ursensollen steckt, ist derzeit noch unklar, feststeht, aber, dass eine Jungsau von einem (vermutlich Armbrust-)Pfeil getroffen wurde.
Zwei neue Fälle von Einbrüchen in Wohnräume in Ensdorf beschäftigen die Ermittler der Kripo Amberg. Einmal gelang es dem Täter in das Gebäude einzudringen, in einem zweiten Fall sicherten Beamte der Kripo eindeutige Spuren von Aufbruchsversuchen.
Ein Verletzter und rund 11.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein junger Autofahrer am frühen Donnerstagabend nach einer Rotlichtmissachtung in Raigering verursachte.
Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin war am Mittwoch gegen 18.30 Uhr von Amberg kommend auf dem Nachhauseweg. In der Amberger Straße in Ursensollen bog zu diesem Zeitpunkt ein Sattelzug von der Kreisstraße in die Bundesstraße 299 ein. Die 54-Jährige erkannte zwar noch die Zugmaschine und dachte, dass sie danach unbehindert weiterfahren kann. Den Auflieger, also den Sattelanhänger erkannte die Fahrerin eines Renault in der Dunkelheit nicht und prallte ungebremst in die Seite des Aufliegers.
Offensichtlich ärgerte sich ein 78-jähriger Hausbesitzer in Ensdorf schon seit längerem über Autofahrer, die beim Wenden in seinen Grünstreifen am Anwesen fuhren. Um diesen „Verkehrsrowdies“ einen Denkzettel zu verpassen, legte der Rentner drei Zimmermannsklammern in das Rasenstück. Diese Klammern haben eine Länge von etwa 25 Zentimeter und besitzen zwei Dornen mit einer Länge von knapp 10 Zentimeter. Nun waren diese durchaus gefährlichen Gegenstände vom nächtlichen Neuschnee verdeckt, ebenso wie der Rasenstreifen.
Ein Täter ist offensichtlich bayernweit mit einer äußerst trickreichen Masche unterwegs. Am Montag hat er auch den Weg nach Hirschau gefunden. Er betrat gegen 16.30 Uhr ein Geschäft für elektrische Haushaltsartikel und gab der Besitzerin vor etwas kaufen zu wollen. Offensichtlich ohne das Gesuchte gefunden zu haben verließ er den Einzelhandelladen.
Zwei Verkehrsunfälle, die im direkten Zusammenhang mit den winterlichen Straßenverhältnissen standen, mussten Beamte der PI Amberg in den Abendstunden des Montag aufnehmen.

Region Schwandorf

15. April 2021
Burglengenfeld. Gute Nachrichten aus den Winterquartieren nachtaktiver Räuber: Bei einer Überprüfung durch den Experten Rolf Dorn (Schwandorf) wurden mehr Fledermäuse als in den Jahren zuvor entdeckt. Gemeinsam mit Museumsleiterin Christina Scharinge...
15. April 2021
Die elfte Online-Sprechstunde von Landrat Thomas Ebeling findet am Mittwoch, 21. April von 19 bis 20 Uhr statt. Gegenüber dem Regeltermin, dem dritten Dienstag im Monat, findet sie einen Tag später statt. Unter der bewährten Moderation von Fabian Bor...
15. April 2021

STÄDTEDREIECK. Bei der Kleiderkammer im Städtedreieck (Berggasse 3, Burglengenfeld) ist Ende April keine Anlieferung möglich.

14. April 2021
Die KLJB Nittenau durfte sich vom 05. bis 10.04. als Gastgeber beweisen. Der KLJB-Diözesanverband Regensburg übertrug aus dem Pfarrheim Nittenau die Abendandachten für seine Exerzitien. ...
14. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Um seine älteren Mitbürgern ein klein wenig für coronabedingt ausgefallene Veranstaltungen zu entschädigen, hatte sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes überlegt. In der Woche vor Ostern wurde für alle ortsansässigen Seniorinnen ...
14. April 2021
Das Bayerische Rote Kreuz bietet am 17. April und am 18. April von 9 bis 11 Uhr weitere kostenlose Antigen-Schnelltestungen in der Regentalhalle in Nittenau an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt