/** */
Anzeige
Anzeige
Amberger Löwe in der Partnerstadt

Amberger Löwe in der Partnerstadt

2 Minuten Lesezeit (423 Worte)

Vollzug konnten diese Woche der Leiter des städtischen Betriebshofs Josef Alzinger und der im Baureferat für die Grünplanung und Landespflege zuständige Thomas Blank vermelden. Sie waren am Mittwoch aus Ambergs griechischer Partnerstadt Trikala zurückgekehrt, nachdem sie in rund zweieinhalb Wochen und in Begleitung von Peter Espach und Illias Pavlakis – beide ebenfalls Mitarbeiter des Betriebshofs – auf dem dortigen „Amberger Platz“ zwei Spielgeräte aufgebaut hatten.

 

Ausgezeichnete Unterstützung hatten sie dabei von ihren Kollegen aus Trikala erfahren, die den Ambergern bei ihrer schwierigen Mission mit Rat und Tat zur Seite standen. Außerdem war der kleine Trupp von Oberbürgermeister Dimitris Papastergiou, der zuständigen Bürgermeisterin Ntina Dima, Projektleiterin Aspasia Karanasos sowie Eleni Karamboula – nicht nur Projektmanagerin, sondern auch unermüdlicher „Motor“ der deutsch-griechischen Städtepartnerschaft – empfangen und bestens betreut worden.

Ihren Auftrag hatten vier Verwaltungsvertreter aus Amberg, die allein für die An- und Abreise inklusive der Überfahrt mit der Fähre jeweils zwei Tage einkalkulieren und dabei die Einzelteile der beiden Spielgeräte von drei großen Lkws nach Griechenland transportieren lassen mussten, im Februar dieses Jahres vom Stadtrat erhalten. Dieser beschloss, um die Städtepartnerschaft in Trikala sichtbarer werden zu lassen, von einer Fachfirma Spielkombinationen in Form des Nabburger Tors und eines Löwen erstellen zu lassen und diese dann vor Ort zu errichten.

Mit vollem Erfolg, wie die „Heimkehrer“ Oberbürgermeister Michael Cerny sowie Stadtkämmerer Franz Mertel und seiner Mitarbeiterin Gaby Scharf-Ehbauer berichteten. „Sobald die aus Robinienholz bestehenden Geräte freigegeben waren, wurden sie von einer Schar griechischer Kinder mit großem Hallo erobert“, schilderte Thomas Blank ihre Erfahrungen. Aber nicht nur von den künftigen Nutzern wurden das als Kletterturm und Rutsche zu nutzende Nabburger Tor sowie der über mehrere Spielebenen verfügende Löwe einhellig begrüßt.

„Auch die Verantwortlichen, die griechischen Zeitungen sowie zahlreiche Social-Media-Nutzer haben sich sehr positiv geäußert“, freute sich Josef Alzinger, der sich aber mindestens ebenso sehr über die herzliche Aufnahme, die große Unterstützung und die Freundlichkeit der Griechen begeistert zeigte. Ein weiterer Grund zur Freude war für Thomas Blank und ihn aber auch die Tatsache, dass man die für die Aktion veranschlagten rund 64.400 Euro voraussichtlich nicht in voller Höhe benötigen, sondern eher unterhalb der Grenze von 60.000 Euro bleiben wird.

Nach dem gelungenen Aufbau der Geräte steht am Ende dieser Woche die offizielle Eröffnung der Spielgeräte an. Dazu wird eine 13-köpfige Delegation mit Oberbürgermeister Michael Cerny an der Spitze nach Trikala reisen, um an der am Freitag, 24. Juni, stattfindenden Einweihungsfeier teilzunehmen. Dieses Zusammentreffen soll gleichzeitig für einen Informationsaustausch genutzt werden, in dem unter anderem Fragen zur Wirtschaft, zur Freiwilligenarbeit und zu weiteren Partnerschaftsaktionen im Mittelpunkt stehen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
22. Oktober 2021
Wernberg-Köblitz/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Marianne Schieder wird bei den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD in Nordrhein-Westfal...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

06. Mai 2020
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Fälle AS: 459 (+6), davon Todesfälle: 44 (+1) Fälle AM : 73 (0), davon Todesfälle: 3 (0) Gesamt: 532 (+6), Todesfälle 47 (+1), davon aus Heimen ...
04. Mai 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Seit dem 23. März 2020 kam es im Amberger Stadtteil zu insgesamt 13 Sachbeschädigungen und Brandlegungen. Was sich anfänglich darauf beschränkte...
30. April 2020
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Deutlich weniger Abmeldungen aus der ArbeitslosigkeitFür den starken Anstieg der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk waren in erster Linie nicht d...
27. April 2020
Region
Die Verstorbenen mit Vorerkrankungen befanden sich bereits seit einiger Zeit in stationärer Behandlung. Damit sind inzwischen 41 behördlich registrierte COVID-19-Träger verstorben. Bei diesen Per...
23. April 2020
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Pressesprecherin Christine Hollederer weist daraufhin, dass sich die Todesfälle nicht am Tag der Meldung ereignet haben müssen. Sie fließen erst...
23. April 2020
Amberg
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Als der 53-Jährige wieder aus der Bank herauskam, sah er gerade noch, wie der Firmenwagen in Richtung Ettmannsdorfer Str. davonfuhr. Durch die u...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...