Anzeige
Amtswechsel beim Lions Club: Dr. Reinhard Proske übernimmt

Amtswechsel beim Lions Club: Dr. Reinhard Proske übernimmt

2 Minuten Lesezeit (431 Worte)

Amtswechsel beim Lions Club Schwandorf: Bei einer Feierstunde im Hotel Birkenhof in Hofenstetten übergab der bisherige Präsident Helmut Weiß die Amtsgeschäft an Dr. Reinhard Proske aus Wackersdorf, der den Service-Club nun ein Jahr lang führen wird.

Im Rückblick auf sein Amtsjahr stellte Weiß fest, dass es trotz aller Anstrengungen Spaß gemacht habe, den Lions Club Schwandorf ein Jahr lang als Präsident begleiten zu dürfen. Mit Rücksicht auf die angespannte Terminsituation der Mitglieder habe man die Anzahl der Meetings etwas reduziert. Als Höhepunkt seines Präsidentschaftsjahres bezeichnete er den zweitägigen Ausflug nach Prag, der auf großes Interesse gestoßen sei und allen beteiligten viel Freude bereitet habe. Sein Dank galt dem scheidenden Präsidium für die tatkräftige Unterstützung sowie allen Mitgliedern, die ihm mit Rat und Tat zur Seite gestanden seien. Seinem Nachfolger wünschte er viel Freude im Amt und gutes Gelingen bei allen Vorhaben.

Dr. Proske ging in seiner Antrittsrede auf das Programm des neuen Lions-Jahres ein und bat um rege Teilnahme bei allen Aktivitäten. Geplant sind unter anderem ein Besuch der archäologischen Ausgrabungen in Iffelsdorf, eine Fahrt zur Landesausstellung „Bier in Bayern“ in Kloster Aldersdbach und eine Besichtigung des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums in Nabburg.

Prof. Dr. Gerhard Waldherr wird bei den Lions-Freunden einen Vortrag über den römischen Kaiser Nero halten. Weitere Programmpunkte sind der Besuch der Bayerische-tschechischen Landesausstellung „Karl IV“ im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, sowie eine Besichtigung der Firma „Fronberger Guss“. Ein Benefizkonzert mit den Oberpfälzer Parforcehornbläsern plant der Club im Frühjahr 2017 in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, in Pfreimd.

Eine Neuauflage soll auch das Konzert der Big Bands der Gymnasien des Landkreises Schwandorf erfahren. Anlässlich der Jubiläumsjahre „100 Jahre Lions“ und „500 Jahre Thesenanschlag durch Martin Luther“ wird im März 2017 Professor Eugen Drewermann einen Vortrag zum Thema „Mit Luther von Gott reden – Reformation heute“ halten. Darüber hinaus will Proske alte Lions-Traditionen wie den Kaminabend und gemeinsame Wanderungen wieder aufleben lassen. Noch zu diskutieren sei die Frage, ob und in welcher Form sich die Lions 2017 am Schwandorfer Bürgerfest beteiligen werden.

Abschließend appellierte Proske vor allem an die jüngeren Mitglieder im Club, sich im kommenden Jahr für ein Amt im Präsidium zur Verfügung zu stellen, um den Club gemeinsam weiter in eine gute Zukunft führen zu können. „Lasst uns alle gut zusammenarbeiten. Ich freue mich mit Euch auf ein gutes Lions-Jahr“, so Proske abschließend.

 

Das neue Präsidium:

Präsident: Dr. Reinhard Proske

Vizepräsident: Jochen Niederfahrenhorst

Sekretär: Dr. Jochen Sikorski

Schatzmeister: Alois Hagl

Rechnungsprüfer: Helmut Rossmann und Martin Schönthaler

  

Beauftragte:

Activity: Dieter Lütje

Lions Quest: Dr. Rudolf Frankerl

Internationale Beziehungen und Jumelage: Dr. Werner Hein

Öffentlichkeitsarbeit: Richard Tischler

Mitgliederfragen: Martin Schönthaler

Clubmaster: Paul Schinner

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt