/** */
Anzeige
Anzeige
Anmeldungen für Diesenbacher Faschingszug

Anmeldungen für Diesenbacher Faschingszug

2 Minuten Lesezeit (388 Worte)
Der Regenstaufer Ortsteil Diesenbach ruft wieder zur Teilnahme am traditionellen Faschingszug auf. Weil der Fasching im kommenden Jahr sehr kurz ist, bittet das Faschingszugkomitee um Anmeldungen bis zum 12. Dezember. Der Gaudiwurm selbst ist wieder am Faschingssonntag, 07. Februar 2016.Federführend bei der Organisation ist seit 24 Jahren die Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach, deren Präsident Jörg Gabes wieder auf viele Teilnehmer hofft: „Beim letzten Faschingszug konnten wir eine Rekordbeteiligung vermelden, das hatte uns alle sehr überrascht und natürlich auch gefreut, vor allem, weil sehr viele Gruppen aus den Nachbargemeinden und aus der Stadt nach Diesenbach gekommen sind.“ So hätte es der Diesenbacher Faschingszug 2015 sogar beinahe geschafft, der Stadt Hemau den Titel des größten Faschingszugs im Landkreis abzuringen. „Drei Gruppen hätten noch gefehlt“, schmunzelt Gabes, „dann hätte man im Dörflein Diesenbach den größeren Umzug gehabt.“
 
Mitmachen kann jeder, egal ob Verein, Stammtisch, Schulklasse oder private Gruppen. Das Besondere in Diesenbach: Der Veranstalter stellt jeder teilnehmenden Gruppe kostenlos eine Grundausstattung an Auswurfmaterial zur Verfügung und übernimmt die GEMA-Kosten für Musikanlagen auf den Umzugswägen. „Außerdem wählt eine neutrale Jury die schönste Fußgruppe und den schönsten Faschingswagen“, erklärt der Präsident, „was viele Gruppen förmlich zu unübertrefflichen Kreativleistungen anspornt.“ Die Gewinner werden nach dem Faschingszug mit einem Pokal ausgezeichnet. 2015 holte sich zum Beispiel der Burschenverein Immergrün den Pokal für den besten Zugwagen mit seinem Wikingerschiff, welches sehr detailliert, sogar mit funktionierendem Segel, gebaut war.
 


Tipps und Online-Anmeldungen:

Aufgrund der hohen Besucher- und Teilnehmerzahlen bei den letzten Umzügen möchten die Diesenbacher in diesem Jahr auch organisatorisch einige Anpassungen vornehmen. So werde zum Beispiel die Zugstrecke etwas gekürzt, zudem wolle man die Zugaufstellung räumlich großzügiger gestalten. Für die Partys nach dem Umzug habe man auch bereits ein neues Konzept, dessen Umsatzbarkeit derzeit noch, in Zusammenarbeit mit beteiligten Ortsvereinen, geprüft werde. Die Homepage zum Diesenbacher Faschingszug ist in den letzten Wochen bereits überarbeitet worden. Hier finden Teilnehmergruppen nun Tipps zum Wagenbau, rechtliche Hinweise und vieles mehr. Zudem ist es ab diesem Jahr möglich, die Anmeldung gleich online vorzunehmen unter www.diesenbach.de.

„Ab jetzt gilt es, den 2016er Umzug wieder mit Leben zu füllen“, erklärt Gabes, bei dem bereits die ersten Anmeldungen eingehen. „Wir freuen uns über jede Gruppe, egal woher sie kommen und egal wie viel Personen dabei sind“, so Gabes. Anmeldeunterlagen für den Faschingszug gibt es unter www.diesenbach.de oder vom Präsidenten, Tel. 09464 911626.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
19. Oktober 2021
Schwandorf. Seit Mitte des Jahres wird in enger Abstimmung mit der Stadt Schwandorf, dem Wasserwirtschaftsamt Weiden und dem beauftragen Stadtplanungsbüro die Neugestaltung des Schwandorfer Stadtparks geplant.(Advertorial)...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...