Antrittsbesuch der neuen Geschäftsführerin von Lindenlohe

Antrittsbesuch_Humrich Die neue Geschäftsführerin Jana Humrich stellte sich bei Oberbürgermeister Andreas Feller vor. Bild: © Peter Habermeier, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Für Oberbürgermeister Andreas Feller ist die Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe „ein entscheidender Pfeiler des Gesundheitsstandorts Schwandorf". Und natürlich interessieren ihn die neuesten Entwicklungen der Fachklinik, die „nicht nur für die orthopädische und endoprothetische Versorgung unserer Mitmenschen hier vor Ort wichtig ist", sondern auch „beste Werbung für Schwandorf in ganz Deutschland" macht. Denn: Der Ruf der Klinik als Endoprothesen-Zentrum der Maximalversorgung und als Wirbelsäulenzentrum Oberpfalz führt viele Patientinnen und Patienten aus allen Bundesländern in die mittlere Oberpfalz.

Entsprechend angeregt war der Austausch des Stadtoberhaupts mit der neuen Klinik-Geschäftsführerin, die zum Antrittsbesuch im Schwandorfer Rathaus vorbeischaute. Seit Anfang Mai wirkt Jana Humrich in dieser Funktion an der Fachklinik, zuvor war sie als Geschäftsführerin in der Asklepios-Schwesterklinik in Burglengenfeld tätig.

Dem Oberbürgermeister berichtete sie über die neuesten Investitionen u. a. in im Bereich des OP-Betriebs, über neue Verfahren wie die individuelle Knie-Endoprothetik, die einmal mehr die Vorreiterrolle Lindenlohes untermauert sowie die Verantwortung der Klinik als Arbeitgeber, wo Aus- und Fortbildung eine besondere Rolle spielen. 

Anzeige

Aktionen am „Internationalen Museumstag“
Die „Windelrocker“ starten in Präsenz
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.