Auf Betrugsmasche hereingefallen

Auf Betrugsmasche hereingefallen

1 Minuten Lesezeit (196 Worte)

Symbolbild: (c) Übertragungsmedien, png.

Ein 18-jähriger Amberger zeigte am 02.05.2016 bei der Polizeiinspektion Amberg an, dass er Opfer eines Warenbetruges mit Schaden in Höhe von ca. 700 Euro geworden war. Mittlerweile stellte sich bei den Ermittlungen der Polizeiinspektion Amberg heraus, dass es wohl bundesweit bereits eine erhebliche Anzahl von Geschädigten gibt, die auf die gleiche Masche hereingefallen waren.

Die Geschädigten bestellten jeweils im Internet hochwertige  Gasgrills oder Rasenmäher-Roboter und gingen wie gefordert - um sich die „Ultra-Schnäppchen“ nicht entgegen zu lassen - in Vorkasse.

Nachdem dann die Waren nicht eingetroffen waren, meldeten sie sich bei der Polizei. Hier musste man ihnen dann mitteilen, dass sie auf einen sogenannten „Fake-Shop“ hereingefallen waren, also eine vorgetäuschte Firma, die in der Realität nicht existiert. Über das Geschäftskonto wurden die Gelder mittlerweile ins osteuropäische Ausland transferiert.

Neben vielen seriösen Web-Shops wird beim Betrug über Fake-Shops eine bekannte und real existierende Domain eines Web-Shops abgeändert und unter ähnlicher Aufmachung in Internet gestellt. Dann werden z. B. hochwertige Elektroartikel günstiger offeriert und potenzielle Käufer können Ware gegen Vorkasse bestellen. Das Produkt wird aber nicht geliefert. Im Web findet man viele weitere Informationen, wie man Fake-Shops erkennen und sich vor Schaden schützen kann.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige