Auf den Spuren Jesu ins Heilige Land

Auf den Spuren Jesu ins Heilige Land

2 Minuten Lesezeit (343 Worte)

Thanstein/Winklarn. Unter dem Motto "Auf den Spuren Jesu" unternehmen die "Freunde des Heiligen Landes Winklarn" eine Pilger- und Studienreise nach Israel. Kurzfristig sind für diese Pilger- und Studienreise im April 2018 ins Heilige Land noch Plätze frei geworden. Das Programm enthält die wichtigsten Stationen im Leben Jesu in Palästina vor ca. 2000 Jahren und zudem weltliche und jüdische Sehenswürdigkeiten. Ferner ist ein Wiedersehen mit Pater Matthias Karl aus Schneeberg an seinem Wirkungsort in Tabgha direkt am See Genezareth geplant. Die Reise dauert vom 16. bis 26. April 2018.

Anzeige

Nähere Informationen gibt es beim Gesamtleiter Wolfgang Harris, Schneeberg, Telefon 09676/652. Wie in der Vergangenheit ist die Reisegruppe zunächst für fünf Nächte in Jerusalem im Paulus-Haus gegenüber der Altstadt untergebracht. Am sechsten Tag geht es in das etwas ruhigere Galiläa. Im Pilgerhaus Tabgha am See Genezareth erfolgen die restlichen fünf Übernachtungen.

Die Tage sind ausgefüllt mit einem reichhaltigen Besichtigungsprogramm, das nachhaltige Eindrücke hinterlassen wird. Besucht werden beispielsweise Bethlehem mit der Geburtsbasilika, die Hirtenfelder, die Grabes- und Auferstehungsbasilika in Jerusalem, Golgatha, der Abendmahlssaal, der Ölberg, die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem, die Wüste Judäas und das Tote Meer.

Über Emmaus geht es am sechsten Tag nach Tabgha. Die Brotvermehrungskirche, eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth, Nazareth, der Berg Tabor, Caesarea Philippi, die Golanhöhen, die Hafenstadt Haifa und Caesarea Mritima, die Stadt des Herodes, sind weitere Glanzpunkte, bevor es vom Flughafen Tel Aviv aus wieder Richtung Heimat geht.

Der Reisepreis für Flug, zehn Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Eintritte, Reiseleitung vor Ort und Bustransfer zum Flughafen München beträgt 1.975 Euro (Einzelzimmerzuschlag 450 Euro). Die Mindesteilnehmerzahl beträgt 21 Reisende. Die Anmeldung muss direkt beim Reiseveranstalter "Heilig-Land-Reisen" in Köln (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Kennwort DVHL 702818) erfolgen. Anmeldeschluss ist der 16. Oktober.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige