Anzeige
IMG_3433 vlnr: Oberbürgermeister Andreas Feller, Clarissa Legl (Amt für Stadtplanung), Roland Kittel (Citymanager). Die Aufnahme entstand vor Inkraftreten der Ausgangsbeschränkungen. Bild: Stadt Schwandorf, Vera Dehling

Aufwertung für Schwandorfer Stadtpark

1 Minuten Lesezeit (232 Worte)

Schwandorf. Der Schwandorfer Stadtpark ist in mancherlei Hinsicht in die Jahre gekommen. Aus diesem Grund wurde im Rathaus eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich mit der Aufwertung des Schwandorfer Stadtparks befasst, teilt das Rathaus mit.

Ziel sei es, die Aufenthaltsqualität der Insel in der Naab zu verbessern und Besuchern aller Altersgruppen einen noch attraktiveren Ort der Naherholung zu bieten.

Unterschiedliche Gesichtspunkte werden dabei betrachtet - sowohl die Spielgärten für Kinder und die Fitnessgeräte für Senioren, die Steigerung der Barrierefreiheit als auch die Bedingungen für die diversen im Stadtpark stattfindenden Veranstaltungen bis hin zur Einbindung des Flusses sollen verbessert werden. Das Amt für Stadtplanung hat die einzelnen Maßnahmen in einem Plan gebündelt. Die Vorschläge sollen zeitnah in den entsprechenden Gremien vorgestellt und per Beschluss auf den Weg gebracht werden. Konkret sollen dabei die Wege, Sitzmöglichkeiten, das Beleuchtungskonzept, die Barrierefreiheit, die Spielplätze und die Gastronomie überplant werden. Aus dem Bürgerhaushalt fließen ebenfalls Anregungen mit ein. So wird es inklusive Spielgeräte für Menschen mit und ohne Behinderung geben.

„Gerade eine Neugestaltung des Abenteuerspielplatzes liegt uns sehr am Herzen. Hier werden wir dem Stadtrat verschiedene Varianten vorstellen", so Clarissa Legl, Mitarbeiterin in der Stadtplanung. Oberbürgermeister Andreas Feller betont: „Wir haben einen außergewöhnlich schönen Stadtpark mitten in der Naab, aber wir können sicher Vieles funktioneller und noch schöner gestalten. Wir wollen die Naab noch mehr erlebbar machen und mit einem neugestalteten Stadtpark das Schwandorfer Zentrum bereichern."


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt