VKKK20201218_1003420 v.l.: Bürgermeisterin Andrea Dobsch, Stefanie Landstorfer (Gemeindeverwaltung) und Theresia Buhl (VKKK)
Zeitlarn. Am 18. Dezember überreichte Bürgermeisterin Andrea Dobsch zusammen mit Stefanie Landstorfer von der Gemeindeverwaltung im Rathaus an  Theresia Buhl vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK) 75 Geschenke und einen Spendenbetrag in Höhe von 700 €. 

Im Namen der Kinder bedankten sie sich sehr herzlich bei allen Helfern und Helferinnen, die mit ihren Päckchen und Spenden die Augen der Kinder an Weihnachten zum Leuchten bringen und ein schönes Weihnachtsfest bescheren werden.

Ab 12.Dezember stand der Wunschbaum im Zeitlarner Rathaus. Von der damaligen Projektleiterin Eva-Maria Müller mit 75 Sternen „geschmückt", auf denen die Wünsche von krebskranken und behinderten Kindern standen. Bereits nach wenigen Tagen waren alle Sterne von spendenfreudigen Bürgerinnen und Bürger abgeholt. Deshalb wurde spontan eine Spendenbox neben den Wunschbaum gestellt. „Alle Wünsche können damit erfüllt werden", erklärte die Projektleiterin.