Anzeige
Bild-059 PP Oberpfalz, stehend von links: Polizeivizepräsident Herr Thomas Schöniger, Herr Josef Baarfuß (Sicherheitswacht Schwandorf), Herr Christian Reinhardt (Sicherheitswacht Schwandorf) Herr PHK Deml (Ausbildungsleiter für die Sicherheitswacht Schwandorf), Herr Thomas Faderl (Sicherheitswacht Schwandorf), Leitender Polizeidirektor Herr Robert Hausmann (Polizeipräsidium Oberpfalz) (c) Polizeifoto

Baustein moderner Sicherheitsarchitektur: Oberpfälzer Sicherheitswachten tagen gemeinsam in Sulzbach-Rosenberg

2 Minuten Lesezeit (340 Worte)
Empfohlen 

Dass Zivilcourage nicht an Bedeutung verliert, stellen die Angehörigen der Sicherheitswachten in der Oberpfalz Tag für Tag eindrucksvoll unter Beweis. Ihr täglicher Dienst verlangt dabei regelmäßig professionelles Handeln und hohe Fachkompetenz. Diese wurde am Samstag, den 28.01.2019, im Rahmen der ersten zentralen Fortbildungsveranstaltung des Polizeipräsidiums Oberpfalz, vertieft. Thomas Schöniger, Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Oberpfalz und zugleich der Leiter der Arbeitsgruppe Sicherheitswacht in Bayern, referierte vor den Sicherheitswachtangehörigen aus der gesamten Oberpfalz. Auch der Erste Bürgermeister der Stadt Sulzbach-Rosenberg, Michael Göth, nahm sich die Zeit um die Ehrenamtlichen in der Oberpfälzer Stadt zu begrüßen.

In den Räumlichkeiten der Bayerischen Bereitschaftspolizei Sulzbach-Rosenberg lauschten die etwa 70 Sicherheitswachtangehörigen aus Amberg, Burglengenfeld, Sulzbach-Rosenberg, Schwandorf, Cham, Neumarkt i. d. Opf., Neutraubling, Regensburg, Tirschenreuth und Weiden i. d. Opf. gespannt den Ausführungen der Referenten aus den verschiedensten Bereichen der Bayerischen Polizei. Neben den Themen interkulturelle Handlungskompetenz und Zivilcourage wurde auch das Diensthundewesen der Bayerischen Polizei beleuchtet. Aktuelle Neuerungen im Bereich Sicherheitswacht, hier insbesondere das Thema persönliche Ausstattung, rundeten den Fortbildungstag inhaltlich ab.


Anzeige

Dabei stellte Thomas Schöniger deutlich heraus, dass sich die Sicherheitswacht im Laufe ihres 25-jährigen Bestehens zu einem wertvollen Instrumentarium der inneren Sicherheit im Freistaat Bayern entwickelt hat.

Den letzten Programmpunkt des Tages Nutzten die Mitglieder der Sicherheitswacht um Fragen zu stellen sowie Ideen und Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich ein Teilnehmer bei Thomas Schöniger als Leiter der landesweiten Arbeitsgruppe für die Ausstattung mit der neuen und funktionellen Dienstbekleidung. Dem Dank schlossen sich die Anwesenden durch ihren Beifall an.

Durch die Arbeit der Sicherheitswacht wird nicht zuletzt dem Grundgedanken Rechnung getragen, dass der öffentlichen Sicherheit und Ordnung eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung zukommt. Einer möglichen Unkultur des Wegschauens tritt die Sicherheitswacht wirkungsvoll entgegen.

Im Rahmen der 2. Landeskonferenz Sicherheitswacht stellte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bereits Ende September 2018 effektive Maßnahmen zum Ausbau der Bayerischen Sicherheitswacht vor: Unter anderem wird in Bayern die Anzahl der Sicherheitswachtmitglieder Zug um Zug auf 1500 erhöht.

Interessierte Bewerber für das Ehrenamt, welches mit einer Aufwandspauschale vergütet wird, finden zu diesem Thema im Internetangebot der Bayerischen Polizei ausführliche Informationen: https://www.polizei.bayern.de/wir/sicherheitswacht.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt