Empfohlen

Bayerische Landesmeisterschaften des OSB 2022

2.42-70-SP-Auflage Präsident Franz Brunner ehrte die Kurzwaffenschützen in der Disziplin SP-KK-Auflage, Josef Schmaußer, Josef Singer, Alfred Birner, Wolfgang Braun und Fritz Seegerer (von links). Bilder: © Ludwig Dirscherl

Von Ludwig Dirscherl

Amberg/Pfreimd. Die Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft in Amberg war Ausrichter der Bayerischen Meisterschaft des Oberpfälzer Schützenbundes in mehrerer Kurzwaffen-Disziplinen. Mit der SP KK 25 Meter konnte Roman Schneider von der Pistolengruppe Bruck seinen Landesmeistertitel verteidigen. Er schoss das beste Ergebnis mit 561 Ringen und erhielt vom OSB Präsidenten Franz Brunner die Goldmedaille umgehängt. 

Erneut wurde in der Disziplin Sportpistole KK Auflage das Team von Alt Ponholz Mannschaftslandesmeister. Für den Titel sorgten Wolfgang Braun (266), Herbert Hartl (261) und Reiner Sedlmaier (260). Das beste Einzelergebnis bei den Auflagesenioren erzielte Peter Buckenleib von der FSG Tell Schwandorf und wurde mit 283 Ringen Landesmeister. Mit der Zentralfeuerpistole konnte Dirk Schürfeld von der FSG Amberg seinen Titel mit 544 Ringen vor Herbert Hartl verteidigen. Dirk Schürfeld von der FSG Amberg ist zweifacher Bayerischer Landesmeister im OSB.

KK-Sportpistole:

Herren 1 (2.40-10):

1. Roman Schneider, Bruck 561 Ringe;

2. Dominik Gebhardt, Sulzbach 530;

3. Werner Wagner, Bruck 530.

Herren 3 (2.40-14):

1. Dirk Schürfeld, Amberg 536 Ringe;

2. Wolfgang Schraml, Thumsenreuth 534;

3. Dirk Tamme, Kallmünz 516.

Herren 4 (2.40-16):

1. Johann Schuhbauer, Bruck 521 Ringe;

2. Hubert Putzer, Pullenreuth 510;

3. Peter Friedl, Holzhammer 510.

Behinderte SH1/AB1 (2.40-92):

1. Herbert Hartl, Roding-Bahnhof 537 Ringe;

2. Martina Eckhardt, Pinzing 532;

3. Jürgen Weiß, Sulzbach 528.

KK-SP Auflage:

Senioren 1 (2.40-70):

1. Alfred Birner, Sulzbach 277 Ringe;

2. Josef Schmaußer, Rosenberg 277;

3. Fritz Seegerer, Vilseck 271.

Senioren 1 Mannschaft:

1. Alt Ponholz 787 Ringe.

Senioren 3 (2.42-72):

1. Peter Buckenleib, Schwandorf 283 Ringe;

2. Peter Grünheit, Ponholz 269;

3. Franz Brunner, Saltendorf 256.

Senioren 4 (2.42-76):

1. Kurt Schneider, Neumühle 277 Ringe.

Zentralfeuerpistole:

Herren 3 (2.45-14):

1. Dirk Schürfeld, Amberg 544 Ringe;

2. Herbert Hartl, Roding-Bahnhof 487;

3. Franz Urbas, Schwandorf 203.

Anzeige

Herbert Hartl (Waldeslust Roding-Bahnhof) und Dirk Schürfeld (FSG Amberg sind Landesmeister mit der Zentralfeuerpistole.
Bei den Behinderten gewann Herbert Hartl (Roding-Bahnhof) (Mitte) vor Martina Eckhardt (Gleissenberg) und Jürgen Weiß (Sulzbach) mit Landessportleiter Ernst Adler (rechts) bei der Siegerehrung.
Kurt Schneider von der SG Neumühle wurde Landesmeister mit der Sportpistole, Präsident Franz Brunner (links) gratulierte.
Peter Grünheit (Alt Ponholz), Peter Buckenleib (FSG Schwandorf) und Franz Brunner (Eichenlaub Saltendorf) sind die Landesmeister bei den Senioren 3.
Festabend zum 50-Jährigen der CSU Wackersdorf
Das Stadtjubiläum mit einer Benefizveranstaltung v...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.