Bei Rotlicht in Kreuzung eingefahren - Beifahrer wird leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Junge leicht verletzt wurde, kam es am Dienstagabend, 30.08.2016, gegen 19:30 Uhr an der Kreuzung Nürnberger Straße/Philosophenweg in Sulzbach-Rosenberg.

Zur Unfallzeit befuhr ein 19-jähriger Amberger mit seinem Mini Cooper die Nürnberger Straße stadteinwärts, auf dem Beifahrersitz sein 13-jähriger Bruder. Die Kreuzung mit dem Philosophenweg querte er offenbar bei Rotlicht. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem, aus dem Philosophenweg kommenden, Fiat Punto, gelenkt von einem ebenfalls 19-jährigen Landkreisbewohner.

Bei dem Seitenanprall zog sich der 13-jährige Beifahrer leichte Verletzungen an der rechten Schulter zu, eine medizinische Versorgung am Unfallort war allerdings nicht erforderlich. 

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Die Sachschadensbilanz beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro.