ZWW_IT-BW-Infoabend_OTH_Regensburg Berufsbegleitendes Studium an der OTH Regensburg – eine Investition in die Zukunft. Bild: © OTH Regensburg/Sebastian Bockisch, suma film GmbH

Berufsbegleitende Weiterbildung an der OTH Regensburg

2 Minuten Lesezeit (309 Worte)

Regensburg. Im November 2021 bietet das Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) die Gelegenheit, sich über zwei berufsbegleitende Studiengänge zu informieren.

Die OTH Regensburg ermöglicht damit Wege zu einem akademischen Abschluss neben der regulären beruflichen Tätigkeit, ein Angebot, von dem sowohl Studierende als auch Unternehmen profitieren.

Ein virtueller Infoabend zum berufsbegleitenden Masterstudiengang Informationstechnologie (M. Eng.) findet am Dienstag, 16. November 2021, um 18 Uhr an der OTH Regensburg statt. Der Studiengang richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Informatikerinnen und Informatiker mit einem ersten Studienabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung im IT-Bereich. Die Studierenden erwerben umfassendes, detailliertes und spezialisiertes Wissen auf dem neuesten Erkenntnisstand von Informationstechnologie und Digitalisierung. Der Studiengang ist universell ausgerichtet und dabei ganz nah dran an aktuellen Trendthemen wie Cloud Computing oder Internet of Things.

Der berufsbegleitende Studiengang erstreckt sich regulär über dreieinhalb Jahre (sieben Semester). Pro Semester ist nur eine Woche Anwesenheit in Regensburg nötig. Beim Infoabend stellt Studiengangleiter Prof. Dr. Georgios Raptis den Studienablauf sowie die Inhalte vor und beantwortet individuelle Fragen zum Masterstudiengang, der im Januar 2022 das nächste Mal an der OTH Regensburg starten soll.

Wer sich beruflich weiterentwickeln möchte und langfristig höhere Positionen anstrebt, hat mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (B.A.) die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife einen akademischen Abschluss zu erwerben. Im Fokus des Studiengangs stehen wirtschaftliche Handlungskompetenz und Führungs-Know-how sowie Kenntnisse im internationalen Management. Interessierte, die eine kaufmännische Berufsausbildung abgeschlossen haben und drei Jahre einschlägige Berufspraxis vorweisen, können sich ebenso bewerben wie Fach- und Betriebswirt*innen. Bewerber*innen mit Fachhochschulreife oder Allgemeiner Hochschulreife können das Studium bereits nach Ablauf ihres ersten Ausbildungsjahres beginnen.

Beim virtuellen Infoabend am Donnerstag, 18. November 2021, um 18 Uhr, stellt die Studiengangbetreuung das Studienkonzept vor. Eingeladen sind Interessierte, die eine akademische Zusatzausbildung anstreben sowie Unternehmen mit Fachkräftebedarf im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Infoabenden unter

www.oth-regensburg.de/weiterbildung

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige