Betretungsverbot für landwirtschaftliche Flächen im Ammerbachtal

Betretungsverbot für landwirtschaftliche Flächen im Ammerbachtal

1 Minuten Lesezeit (141 Worte)

Symbolbild: (c) stihl024, pixelio.de

Seit dem 1. Januar 2016 ist das im Westen von Amberg liegende Ammerbachtal als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Der Freilauf von Hunden ist damit das ganze Jahr über nur noch auf den behördlich zugelassenen Flächen erlaubt. Die Ausnahme von der Anleinpflicht gilt auf mehreren größeren Freilaufflächen sowie entlang einiger Hauptwege.

Unabhängig davon gilt ab dem 1. März im Ammerbachtal ein Betretungsverbot für alle landwirtschaftlich genutzten Flächen. Sie dürfen nach Artikel 30 des Bayerischen Naturschutzgesetzes während der Vegetationszeit vom 1. März bis 30. September nicht betreten werden. Neben Äckern und Feldern gehören auch die Wiesen und Weiden, die vom dortigen Schäfer beweidet werden, zu diesem landwirtschaftlich genutzten Areal.

Alle Besucher des Landschaftsschutzgebietes, darunter insbesondere auch die Hundehalter, werden gebeten, diesen wichtigen Umweltgesichtspunkt zu berücksichtigen und die betreffenden Flächen nicht zu betreten. Die hier vorhandenen Wege stehen selbstverständlich zur Benutzung offen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige