Betrug_Mohamed-Hassan-pixabay Symbolbild: © Mohamed-Hassan, pixabay

Mit einem schwarzen BMW mit SAD-Kennzeichen war ein angeblicher Mitarbeiter eines Telefonunternehmens in der Max-Schlosser-Straße am Montagnachmittag unterwegs und wollte sich sowohl Zugang in eine Wohnung verschaffen, als auch persönliche Kontodaten abgreifen.


Der sensibilisierte Anwohner verneinte beides und erkundigte sich auch bei dem Mobilfunkunternehmen, das ihn geschickt haben soll. 

Solch eine Vorgehensweise, Vertreter von Haus zu Haus zu senden, wurde dort verneint und würde auch den geltenden Gesetzen widersprechen.