Bienenkoffer_Krippe_Pettendorf_1_Annna_Imhofer Die Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen“ in Pettendorf hat mit der Unterstützung von Bücherei und Gemeinde einen „Bienenkoffer“ erstellt. Diesen übergab die Krippe nun an die Bücherei. Bild: © Anna Imhofer

Bienenkoffer für die Bücherei gebaut

1 Minuten Lesezeit (189 Worte)

Pettendorf. Nachdem die Pettendorfer Grundschule und der Kindergarten schon länger einen Bienenkoffer besitzen, hat sich nun auch die Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen", mit Unterstützung von Bücherei und Gemeinde, einen Bienenkoffer gebaut.

Dieser wurde von Einrichtungsleitung Dilan Bekler an die Gemeindebücherei übergeben und steht nun allen anderen Krippen zur Verfügung. Bei der Übergabe war neben Büchereileiter Reinhold Demleitner auch Bürgermeister Eduard Obermeier stellvertretend für die Gemeinde zu Gast und zeigte sich sehr erfreut über die gelungene Aktion.

Möglich machte dies Erzieherin Viola Widl. Sie hat den Bienenkoffer aus ökologisch wertvollen und nachhaltigen Materialen gebaut. In dem Koffer befinden sich neben selbstgebastelten Bienenwaben auch einige Bücher, eine Handpuppe, ein Spiel und viele Bastelsachen. So erhalten die Kinder einen weitreichenden Einblick in die Welt der Bienen und können sich spielerisch mit diesen außergewöhnlichen Tieren beschäftigen.

Die Bücher, die von der Gemeindebücherei spendiert wurden, stammen aus deren Abteilung für Bienen & Nachhaltigkeit. Besonderer Dank gilt auch der Gemeinde Pettendorf für die finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt.

Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen" in Pettendorf gibt es bei Einrichtungsleitung Dilan Bekler unter 09409 862309.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Bild: © Anna Imhofer

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige