Anzeige
download_5469_1 Die typische Türkenbund-Form ist bei den neuen Varianten mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. Die 'Sunny Morning' beispielsweise erinnert tatsächlich ein wenig an einen historischen Turban. Bild: fluwel.de

Bis zu 30 Blüten an einem Stiel: Türkenbund-Lilien

3 Minuten Lesezeit (611 Worte)

Die Zeit der Lilien ist endlich da! Schon vor Monaten gepflanzt, erfreuen die eleganten Zwiebelgewächse nun nach und nach mit ihren eindrucksvollen Blüten. Es gibt sie in ganz unterschiedliche Farben, von reinem Weiß über zartes Rosa bis hin zu einem knalligen Rot und dunklem Braun.

Auch in der Blütenform sind sie abwechslungsreich: Einige zeigen sich einfach, andere gefüllt, manche trompeten- oder schalenförmig und eine besonders kunstvolle Art hat ihre Blütenblätter interessant nach hinten geschlagen. Diese außergewöhnlichen Vertreterinnen nennt man aufgrund ihrer charakteristischen Form auch Türkenbund-Lilien oder - botanisch - Lilium martagon. Anders als ihre Schwestern, die zumeist erst im Juli im Garten alles geben, überzeugen sie bereits im Juni mit ihrer Pracht.

Die neuen Varianten der Lilium martagon

Türkenbund-Lilien sind die am weitesten verbreitete Wildart und wachsen hierzulande sogar noch frei in der Natur - unter anderem im Schwarzwald und den Allgäuer Alpen. Da ihr Vorkommen jedoch stark zurückgeht, stehen sie mittlerweile unter Naturschutz. „Die Türkenbund-Lilien, die man zurzeit in den Privatgärten sieht, sind zumeist neue Züchtungen der Art", weiß Blumenzwiebelexperte Carlos van der Veek von Fluwel. „Diese trumpfen mit den besten Eigenschaften für das Beet und die Topfkultur auf und überzeugen mit ihrer eindrucksvollen Blütenpracht - je nach Sorte tragen sie im Juni und Juli bis zu 30 Blüten an einem Stiel! Und das Beste: Haben diese Lilien im Garten einmal Fuß gefasst, dann kommen sie zuverlässig jedes Jahr wieder." Die typische Türkenbund-Form ist bei den neuen Varianten mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. Die 'Sunny Morning' beispielsweise erinnert tatsächlich ein wenig an einen historischen Turban, die 'Pink Morning' dagegen deutet die Drehung nach hinten nur noch leicht an. Dafür kommt diese Sorte mit ihrem zarten Rosa-Violett farblich der ursprünglichen Species besonders nahe.


Anzeige

 Anspruchslose Blütenpracht

In der Natur wächst die Martagon-Lilie im Halbschatten an Wald- und Wiesenrändern, ähnliche Bedingungen wünscht sie sich auch im Garten. Optimal ist ein leicht beschattetes Plätzchen zwischen Stauden wie Funkien oder zwischen Gräsern. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. So kommt die rot-orangene 'Claude Shride' auch in der vollen Sonne bestens zurecht und die 'Sunny Morning' ändert je nach Lichtsituation sogar ihre Farbe: Im Halbschatten ist das Gelb dominant, in der Sonne gibt das Rot den Ton an. „An den Boden stellen Lilien keine besonderen Ansprüche, wohl aber an den Pflanzzeitpunkt. Grundsätzlich gilt, dass alle Lilien ausreichend Zeit zum Wurzeln und für ihre Entwicklung brauchen", betont van der Veek. „Daher rate ich, Lilienzwiebeln so früh wie möglich in den Boden zu bringen. Bei den meisten Arten und Sorten bedeutet das: Ab Januar kann's losgehen. Bei den Lilium martagon verschiebt sich die Pflanzzeit allerdings wegen der frühen Blüte noch weiter nach vorn: Bereits im Herbst sollten die Zwiebeln idealerweise gesetzt werden."

Die Favoriten schon ab Frühsommer sichern

Im August - nach ihrer Blüte - ernten die Blumenzwiebelgärtner in den Niederlanden die Zwiebeln der Lilium martagon. Da sie keine schützende Außenhaut besitzen, sind sie sehr empfindlich und trocknen an der Luft schnell aus. Um ihre hohe Qualität zu behalten, müssen sie im Anschluss relativ schnell zurück in die Erde . Aus diesem Grund versendet van der Veek die Lilienzwiebeln bereits ab Ende September an seine Kunden. Bestellbar sind sie in seinem Online-Shop sogar schon ab Mitte Mai. „Bei vielen Pflanzenfreunden wird das Interesse an den prächtigen Lilien besonders dann geweckt, wenn sie sie in anderen Gärten wachsen sehen. Zur gleichen Zeit entdecken sie zumeist auch, an welchen Stellen in ihrem eignen grünen Reich noch etwas Farbe fehlt", so der Blumenzwiebel-Experte. „All denjenigen, denen es so geht, möchte ich die Chance geben, sich dann direkt ihre Favoriten auszusuchen und zu sichern." Eine große Auswahl an Türkenbund-Lilien sowie ein riesiges Sortiment weiterer Blumenzwiebeln gibt es auf www.fluwel.de.

Quelle: fluwel.de

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Ähnliche Artikel

05. August 2020
Region
Tipps und Trends
Freizeit & Reise
Genießen
Safety first beim Gasgrill: hochwertige GrillreglerWo Gas im Spiel ist, kursieren manchmal Sicherheitsbedenken, die sich jedoch bei korrekter Handhabung minimieren lassen. Gasgriller sollten regelmäßi...
05. August 2020
Region
Tipps und Trends
Finanzen & Vermögen
Viele Menschen haben deshalb das Wandern neu für sich entdeckt. Abseits großer Touristenströme führen idyllische Wege durch die schöne Natur und zu großartigen Aussichtspunkten. Am Ende einer Tour füh...
31. Juli 2020
Tipps und Trends
Region
Mobilität
2019 ist der Bestand laut einer Erhebung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) weltweit bereits auf rund 7,9 Millionen gestiegen - ein Plus von 2,3 Millione...
31. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Garten und Balkon
Lieber zehn bis 20 Liter Wasser auf einen Quadratmeter ausbringen, als immer nur die Oberfläche benetzen. Gemüsekulturen wie Tomaten, Paprika, Zucchini, Gurken und Bohnen sollten fortlaufend geerntet ...
30. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Mode & Lifestyle
Denn sie wirken für das mit Informationen und Reizen überflutete Gehirn wie Oasen. Im Onlineshop unter www.weekview.de beispielsweise findet sich ein ganzes Sortiment an praktischen Papierplanern in v...
30. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Wohnen und Leben
Aktuell angesagt sind vor allem Küchenmöbel in Holzoptik. Mit rustikalem Landhausstil muss das nicht zwangsläufig etwas zu tun haben. Denn Holzfronten lassen sich prima kombinieren. So geht Gemütlichk...

Für Sie ausgewählt