Anzeige
BlasBrothers: 45 km Musik für guten Zweck

BlasBrothers: 45 km Musik für guten Zweck

1 Minuten Lesezeit (287 Worte)

Dass die BlasBrothers kräftige Lungen haben, kommt jetzt auch der Leukämiehilfe Ostbayern zugute. Am Samstagabend finishten sie im Hahn-Zelt auf der Regensburger Dult ihren musikalischen 45-km-Marathon, den sie seit den frühen Morgenstunden gelaufen waren, um Spenden einzusammeln. Ein stürmischer Applaus erwartete sie. Und ein großer Spendenscheck.

Jeder Kilometer, den sie am Samstag seit den frühen Morgenstunden gelaufen sind, erbrachte 100 Euro für die Leukämiehilfe Ostbayern, für die Marathon bestimmt war. Trotz teilweise sengender Hitze brachten die wackeren Männer ihr Vorhaben zu Ende und spielten auf der Strecke unermüdlich. Engagiert zeigten sich viele Spender aus der Bevölkerung, die jeweils einen „Hunderter“ springen ließen, um einen Spenden-Kilometer zu kaufen. Zu den 42,195 Marathon-Kilometern legten die Musiker noch einen „Schlenker“ drauf.



Die Spenden flossen im Vorfeld ebenso wie später der Schweiß: 58 Marathon-Kilometer waren „eingekauft“ worden. Obendrauf, und das freute die BlasBrothers besonders, spendeten viele Menschen auf der Strecke. Die Musiker hatten unterwegs eine Box dabei, die sich ordentlich mit Münzen und Scheinen füllte.

Im Hahn-Zelt gab MdB Astrid Freudenstein, die Patin des Projekts, das stolze Ergebnis bekannt:  6219,50 Euro konnten zugunsten der Leukämiehilfe gesammelt werden! Stellvertretend für den Verein nahm Vorstand Professor Ernst Holler den Scheck entgegen.

Um 4.18 Uhr  waren die eisenharten Blechbläser morgens aufgebrochen, um musikalisch durch Stadt und Land zu ziehen. Eine Zwischenstation legten sie am Morgen auf dem Lappersdorfer Marktplatz ein, wo sie von den Bürgermeistern zu einem  Weißwurstfrühstück eingeladen worden waren. Danach war Schluss mit längeren Pausen, stattdessen nahmen sie ihre Verpflegung samt Leichtbier unterwegs ein.

Ein Begleitfahrzeug mit Speis und Trank sowie einem ausgebildeten Sanitäter folgte den Musikern. Es ging nach Schwabelweis sowie die Regensburger Innenstadt und weiter nach Kleinprüfening und Mariaort. Auch eine Überfahrt mit der Prüfeninger Fähre gehörte mit zu dem unterhaltsamen Trip.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

26. November 2018
Kultur
Wenn Ende November der letzte Vorhang fällt, beginnen bereits die Vorbereitungen für das Stück im darauffolgenden Jahr. Im Dezember ste...
27. November 2018
Weiden
Der Gesuchte gelangte am 28.08.2016 in der Bahnhofstraße in Weiden und am 30.08.2016 in Stadtamhof in Regensburg in Vorräumen von Geldhäusern jeweils ...
27. November 2018
Kreis Neumarkt
  Gewählt wurden hierzu der bisherige Bezirksvorsitzende Aleksandar Raca, der sich zukünftig um die Finanzen des Verbandes kümmern wird, Felix Eilles ...
28. November 2018
Walderbach
Es war ein abwechslungsreicher Abend zum Thema: „Deutsches Lied“. Einen beeindruckenden Beginn zeigte Anna Graf mit Robert Schumanns „Widmung Op.25 Nr...
30. November 2018
Markt Kallmünz
Im Künstlerort Kallmünz wurde das Haus von Hans Geistreiter 1989 verkauft und leergeräumt. Ein Nachbar konnte nicht mit ansehen, was da im Container l...
30. November 2018
Wenzenbach
„Ich verfolge die Arbeit der Energieversorgung Wenzenbach mit großem Interesse und halte ihren Lösungsansatz für eine Energiewen...

Für Sie ausgewählt