Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Schuierer (r.) im Gespräch mit Oskar Duschinger.

Endlager und AKW-Müllverbrennung - so denkt Hans Schuierer darüber

Von unserem Gastautor Oskar Duschinger
Schwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen haben, verschwinden also - wie von vorneherein klar war - nicht mit der (zweiten) Entscheidung zum Atomausstieg. Der Journalist und Buchautor Oskar Duschinger wollte wissen, was Hans Schuierer darüber denkt. Der ehemalige Landrat ist die Ikone des Anti-WAA-Widerstands. Er hatte in den 1980ern Jahren bundesweite Berühmtheit erlangt, als er sich weigerte, seine Unterschrift unter die Genehmigung der Wiederaufbereitungsanlage zu setzen, die im Taxölderner Forst gebaut werden sollte.

Vorstand Stefan Auburger nahm den Scheck von Volker Hecht von der Raiffeisenbank entgegen.

Spende für die Feuerwehr Wald

Wald. Einen Spendenscheck über 250 Euro konnte Volker Hecht von der Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG an die Feuerwehr Wald überreichen. Die Spende ist ein Beitrag des Geldinstituts zur Anschaffung eines Alarmmonitors für die Einsatzkräfte.

Corona-Frühwarnwert in Regensburg: Ampel auf Gelb

Regensburg. In Regensburg übersteigt der 7-Tage-Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner seit Montag, 12. Oktober 2020, kontinuierlich den Signalwert von 35. Laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit lag er am Freitag, 16. Oktober 2020, bei 45,07 und laut Robert-Koch-Institut am Samstag, 17. Oktober 2020, bei 36,6. Damit gelten für Regensburg ab Sonntag, 18. Oktober 2020, 00:00 Uhr, die Regeln, die in der geänderten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 17. Oktober 2020 für diesen Fall vorgesehen sind:


Verein sollte betrogen werden

Schwandorf. Am Freitag wurde bei der Polizei in Schwandorf angezeigt, daß ein paar Tage zuvor bei einer Schwandorfer Bank ein Überweisungsträger auftauchte, mit dem rund 9600 Euro auf ein französisches Zielkonto überwiesen werden sollten.

Symbolbild

Aktiv sein ohne Übelkeit

Lange hat man auf den Ruhestand hingearbeitet: Endlich kaum noch Termine und Verpflichtungen und jede Menge freie Zeit. Viele ältere Menschen erfreuen sich bester Gesundheit und wollen ihr Leben genießen. Nur vor dem TV sitzen oder lesen kommt für sie nicht infrage.

Die Zukunft der Familie ist das Wichtigste. Sie muss sorgsam abgesichert werden. Foto: djd/Nürnberger Versicherung/Getty Images/Aleksandar Nakic

Nachwuchs braucht Liebe, Verständnis und finanzielle Sicherheit

Das Glück, eine Familie zu gründen, hat im Leben der meisten Menschen einen sehr hohen Stellenwert. Der Wunsch, in Geborgenheit zu leben, und das Gefühl, gebraucht zu werden, spielen dabei eine große Rolle. Daraus entsteht das Bedürfnis, seine Lieben in allen Lebenslagen gut abgesichert zu wissen. Deshalb schließen viele Eltern eine Risikolebensversicherung ab, die ihnen auch für den Fall des eigenen Todes die Sorge um das finanzielle Auskommen der Kinder und des hinterbliebenen Elternteils nimmt.

Symbiolbild

Unbekannter greift nachts 19-Jährige an

Neunburg vorm Wald. Eine 19-Jährige ging am Samstag, kurz nach Mitternacht, zu Fuß die Gerhardingerstraße in Richtung Stadthalle. Dabei bemerkte Sie hinter sich Schritte. Sie lief davon, wobei Sie der Unbekannte im Bereich der Toilettenhäuschen am Stadthallenplatz einholte.

Neben seinem Gesellenbrief durfte Maximilian Prokosch von Oberbürgermeister Andreas Feller auch eine Abschlussprämie von 400 Euro für seine bestandene Prüfung zum Straßenbaumeister entgegen nehmen. Personalratsvorsitzender Jürgen Liebl, Ausbilder Günther Schmid sowie die Ausbildungsbeauftragte Eva Scherr gratulierten ebenfalls zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Bild: Schuierer

Neuer Straßenwärter im Einsatz

Schwandorf. Maximilian Prokosch hat seine Ausbildung zum Straßenwärter bei der Stadt Schwandorf erfolgreich abgeschlossen. Oberbürgermeister Andreas Feller überreichte ihm persönlich seinen Gesellenbrief mit einer Abschlussprämie und gratulierte zur bestandenen Prüfung.

Kirchweihmarkt am 25. Oktober abgesagt

Schwandorf. Der traditionelle Schwandorfer Kirchweihmarkt, der jeweils am letzten Sonntag im Oktober stattfindet, muss in diesem Jahr aufgrund der steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie entfallen.

Drei Corona-Fälle am Freitag - Zulassungsstelle ohne Termin

Schwandorf. Am Freitag, 16.10.2020, sind drei neue Corona-Infektionen im Kreis Schwandorf bekanntgeworden. Die positiv getesteten Personen wohnen in Dieterskirchen, Nabburg und Bruck. Eine der in den letzten Tagen gemeldeten Personen musste heute in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so dass aktuell zwei Covid-Patienten stationär behandelt werden.

Fotonachweis: Dilan Bekler

Der erste gemeinsame Büchereibesuch der Johanniter-Kinder

Pettendorf. Die Kinder und das Team der Johanniter-Kinderkrippe Nesthäkchen in Pettendorf haben gemeinsam zum ersten Mal die Bücherei besucht.

Corona: Aktueller Stand zu Infektionsfällen an Regensburger Schulen

Regensburg. Wegen aufgetretener Covid-19-Infektionsfälle sind folgende Schulen von Quarantänemaßnahmen betroffen:

Titelseite aus der Chronica Burglengenfeldensis mit einem Bild des Autors, Anton Paulus Foto: © Universität Regensburg, Margit Scheid

Unibibliothek Regensburg digitalisiert Stadtchronik Burglengenfelds aus 19. Jahrhundert

Burglengenfeld/Regensburg. Die Universitätsbibliothek Regensburg hat die „Chronica Burglengenfeldensis", eine handschriftlich verfasste Stadtchronik für Burglengenfeld in der Oberpfalz von 1846ff., digitalisiert und veröffentlicht. Damit ist das 750 Seiten starke Werk von Anton Paulus erstmals seit rund 20 Jahren wieder allgemein zugänglich.

Fahrraddieb hatte 2,4 Promille

Amberg. Ein Fahrraddieb ging einer aufmerksamen Polizeistreife am Donnerstagnachmittag ins Netz - ein amtsbekannter Amberger. Eigentlich sollte der 42-Jährige zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden, da er mit einem Kinderfahrrad die Bruno-Hofer-Straße entlang fuhr. 

Intelligente Systemlösungen aus einer Hand ermöglichen den Bau eleganter Bäder, die Komfort für alle Generationen bieten. Foto: djd/Schlüter-Systems

Badkomfort für alle Generationen mit intelligenten Systemlösungen

Das Internetportal Wohnglück.de hat kürzlich einige interessante Fakten zum Thema Badezimmer zusammengestellt. So nutzen die Menschen in Deutschland ihr Bad 30 bis 47 Minuten am Tag. Die Zahl variiert je nach Erhebung - eine halbe Stunde ist es jedoch mindestens.

Bei der Spendenübergabe: von links Tanja Schießl, Natascha Bauer, Familie Biebl, Manuela Schwarzhuber

Basar-Spende für Behandlung des kleinen Ludwig

Schwarzhofen. Mit einem Spendenaufruf für den kleinen Ludwig aus Schönau verbanden die Organisatoren den Frühjahrsbasar der Kolpingfamilie Neunburg "Rund ums Kind". Die Erlöse der Basare werden immer zu 100% für soziale Zwecke und Familien gespendet. So war es auch dieses Mal.

Symbolbild

Zug musste Notbremsung einleiten

Pösing. Am Mittwoch, 14.10.2020 um 09:25 Uhr fuhr ein Klein-Lkw an der Unteren Hauptstraße in Pösing am dortigen Bahnübergang gegen die geschlossene Schranke des Bahnübergangs. Der Zugführer des zu der Zeit in Richtung Cham fahrenden ALEX-Zuges musste deshalb eine Notbremsung einleiten.

Symbolbild

Kreis Schwandorf: Sieben neue Corona-Fälle, ein Patient stationär

Kreis Schwandorf. Am Donnerstag sind sieben neue bestätigte Corona-Infektionen zu vermelden. Die positiv getesteten Personen wohnen in Oberviechtach, Altendorf, in zwei Fällen in Maxhütte-Haidhof und in drei Fällen in Bruck in der Oberpfalz.

Dramatische Rettung mit Brecheisen: Auto war im Werkskanal gelandet

Neunburg vorm Wald. Am Donnerstag, gegen 09.45 Uhr, befuhr eine 74-jährige Opel-Fahrerin aus dem Stadtgebiet die Straße zur Mühle in Kröblitz. Beim Losfahren hat sich die Frau mit dem Schuh in der Fußmatte verhangen und unbeabsichtigt Gas gegeben. Der Pkw kam daraufhin vor der Brücke über den Werkskanal der Schwarzach nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und stürzte etwa drei Meter tief in die Schwarzach.

Symbolbild

Kabinett beschließt neue Corona-Maßnahmen

München/Ostbayern. "Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung zu schützen ist oberstes Gebot. Insbesondere Risikogruppen haben Anspruch auf bestmöglichen Schutz und Solidarität der gesamten Bevölkerung. Eine Überforderung unseres Gesundheitssystems darf gerade im Vorfeld des Winters und der jahreszeitlichen typischen sonstigen Erkrankungen nicht riskiert werden." So steht es in einer Pressemitteilung des bayerischen Kabinetts nach der Corona-Sitzung am Donnerstag.

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
02. September 2020
Wenn die Holunderbeeren reifen, ist nach dem phänologischen Kalender Herbstbeginn. Im Folgenden ein kleiner Ausschnitt von Themen, die für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner aktuell von Interesse sein könnten. Sollten Fragen offen bleiben, beraten di...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....

Wer ist online?

Aktuell sind 15857 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies

Presseportal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!