/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Christl Engl beim Weihnachtsbasteln.

Schutz-Engerl am Kachelofen

Tegernheim. 88 Bewohner sind zurzeit im Seniorenheim St. Urban in Tegernheim. Für alle ist es in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht einfach, das Corona-Virus verbreitet Angst und schränkt den Besuch enorm ein. Jetzt in der Weihnachtszeit ist das besonders schwer. Auch der Besuch der Ehrenamtlichen ist nicht möglich. Christl Engl, unermüdlich wirkende Ehrenamtliche seit Anfang, kam auf die Idee, aus Blättern alter Gotteslobe Engerl zu falten. Der Tegernheimer Pfarrer Andreas Kuniszewski gab ihr die Bücher gerne dafür.

Stern leuchtet für Senioren

Tegernheim. Für Senioren wird heuer die Advents- und Weihnachtszeit sicher nicht einfach. Corona trifft Sie besonders. Christl Engl, die seit Jahren ehrenamtlich gerne bei den „ Alten" ist, hat ihrem Namen alle Ehre erwiesen, als sie zusammen mit ihren Mann einen beleuchteten Weihnachtsstern im Garten des Tegernheimer Seniorenheim Compassio aufstellte. Die Idee verwirklichten die Eltern des Bezirksheimatpflegers Dr. Tobias Appl, die in Tegernheim beheimatet sind.

Blühender Kreisel

Tegernheim. Am westlichen Ortseingang von der Weingemeinde Tegernheim befindet sich von Regensburg kommend seit mehreren Jahren ein Kreisel mit den Anschlüssen ins Gewerbegebiet und ins Dorf.

Alte G´sanglsreißer bei Oldtimer-Schau in Bad Windsheim

Regenstauf. Der Buchenloher Oldtimerverein „ Alte G`sanglreißer" lud heuer seine Mitglieder zur Fahrt ins Fränkische Freilandmuseum nach Bad Windsheim ein. Dort war heuer am 11. August bereits zum neunten Mal ein Oldtimer- Schleppertreffen auf dem Programm. 

Erika Eichenseer und Landrätin Tanja Schweiger (r.) zeichneten Albert Schettl aus.

Lebenswerk von Filmemacher Albert Schettl (92) ausgezeichnet

Laaber. Der fast 92-jährige Amateurfilmer Albert Schettl aus Neutraubling erhielt am 22.Juli auf der Burgruine in Laaber den Kulturpreis des Landkreis für sein Lebenswerk. Landrätin Tanja Schweiger überreichte bei Kaiserwetter vor zahlreichen geladenen Gästen vor der herrlichen Kulisse des Burginnenhofes die begehrte Auszeichnung. Die Laudatio für den Preisträger hielt die 85-jährige Erika Eichenseer, Witwe des früheren Bezirksheimatpfleger Dr. Adolf Eichenseer. Über 100 Filme hat Albert Schettl bisher gedreht. Mit einer Super 8 Stummfilmkamera der Marke Bauer begann seine große Leidenschaft 1965.


DAV-Vortrag: Skitouren in Mazedonien – Schnee und Kultur am Balkan

Regensburg. Am Dienstag, den 09. Oktober, findet um 19.30 Uhr ein Vortrag im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums statt, der alle Skifahrer-Herzen höher schlagen lässt. Pit Haas war mit seinen Tourenskiern in Mazedonien unterwegs.

Kaiserwetter beim Heimatblosn

Neutraubling. Erstmalig trafen sich am 16. September Musikgruppen aus dem ganzen Landkreis Regensburg zum Blasmusik-Festival unter dem Motto „Heimatblosn“ unter Federführung von Kulturreferat des Landratsamtes, Stadt Neutraubling und Kreismusikpfleger Tobias Lehner.

Back-Engl eine Runde weiter

Regensburg. Der Gastwirtssohn und Verwaltungsangestellte bei der Stadt Regensburg Michael Engl aus Seedorf bei Regensburg ist erneut bei der Sat.1 Show „Das große Backen“ eine Runde weiter gekommen.

Mit 85 nach 40 Jahren wieder in der Heimat

Tegernheim. Vor 40 Jahren hat der Tegernheimer Oldtimerliebhaber Rudi Engl seinen Tatra 57, Baujahr 1933, von Prag nach Tegernheim überführt. 1975 lernte er und seine Christl in Podgora an der damaligen jugoslawischen Markarska- Rivera das tschechische Ehepaar Pokorny aus Prag kennen. Es entstand eine Freundschaft mit gegenseitigen Besuchen. Auf die Frage von Milan Podgorny, Rudi, mit was kann ich dir eine Freude machen, kam die Antwort klar, alte Sachen und junge Frauen.

Eins mit dem Fluss der Zeit

Donaustauf. Mein Regulator wollte mir nicht mehr die Zeit anzeigen. Im Branchenverzeichnis fand ich schließlich ganz in der Nähe den Uhrmacher Jochen Übelacker in Donaustauf am Albertus- Magnus- Weg. Auf Anhieb fand ich jedoch nicht die angegebene Adresse, denn der Weg ist nur zu Fuß erreichbar, erzählte mir die freundliche Dame vom Fremdenverkehrsamt.

Die ersten Schwammerln

Tegernheim. Auch heuer konnte der leidenschaftliche Tegernheimer Schwammerlsucher Rudi Engl es kaum erwarten, bis er zum Schwammerln ausrücken konnte. Das Ergebnis reichte für eine Kostprobe genüsslich aus, große Mengen hatte er nach dem trockenen Frühjahr sowieso nicht erwartet.

Fronleichnam in Tegernheim

Tegernheim. Das Stadtnahe über 1100 Jahre alte Tegernheim erlebte heuer einen besonderen Prangertag, wie der Fronleichnamstag in Bayern heißt.

Rast zur WM am Barbinger Sportplatz

Barbing. Das Sportgelände, des in der Kreisliga spielenden TV Barbing, vor den Toren Regensburgs war nach einem Gewitter teilweise überflutet. Dies nutzen durchziehende Störche kurz zur Rast.

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Donaustauf. Am 30. November wurde ein weiterer Kindergarten der Johanniter im Landkreis Regensburg eingeweiht. In Donaustauf im Umfeld der Burg, in der Jahnstraße, fanden die „Burgmäuse“ in der Grundschule eine Heimat.

Der Bluatpressack, Anlass für ein Buch

Am 22. November, dem Buß- und Bettag, war abends die Gaststätte des Brandlbräu in der Ostengasse in Regensburg gerammelt voll. Anlass war die Buchvorstellung  von Richard Gabler, der seine Gedichte vom Brem Sepp aus Tegernheim präsentierte, dabei wurde er begleitet von seiner Nichte Ulrike mit dem Kontrabass und dessen Mann.

Verheißungsvolle Lese für den Baierwein

Im Regensburger Landweingebiet, auch als kleinstes Weinanbaugebiet Deutschland bezeichnet mit seinen zirka 5 Hektar Anbaufläche von Kelheim bis Wörth/Do., wurden heuer  bereits im September die Trauben für den raren Baierwein gelesen. Begünstigt von den heißen Tagen im August wurden 80 Oechsle und mehr von den Winzern gemessen.

Rast zwischen Ulm und Wien

Die Weingemeinde Tegernheim hat am 25. August unmittelbar am Donauradweg eine Fahrradraststation eröffnet. Bürgermeister Max Kollmannsberger konnte  neben der Landrätin Tanja Schweiger, zahlreiche Ehrengäste und geladene Gäste, sowie die Vertreter der beim Bau beteiligten Firmen begrüßen. Sogar die Wiesenter Bürgermeisterin, Elisabeth  Kerscher, fuhr 20 km  mit dem Fahrrad bis nach Tegernheim. Anschließend    gab er einen kurzen Rückblick von der Idee bis zur Fertigstellung.

Gemeinde Tegernheim baut 44 geförderte Wohnungen

In der naturnahen Lage, unmittelbar in der Nähe der Donau, nördlich des Dammes erschließt die Gemeinde Tegernheim ein neues Entwicklungsgebiet .Südlich des neuen Friedhofs und östlich vom Bauhof und Wertstoffhof bis zur Jahnstraße, wird neues Bauland ausgewiesen.

Ein Luftherz auf Reisen

Am 7. 7. 2017 haben  im hessischen Finkenbach, einem Ortsteil der Gemeinde Rothenberg im Herzen des Geo–Naturparks Bergstraße–Odenwald Ramona und Michael Uhrig geheiratet. Vor 8 Jahren haben sie sich bereits kennengelernt, der 47-jährige in einem Konstruktionsbüro in einer Maschinenbaufirma tätige Michael und die 44-jährige Ramona, die einen neuen Job als Alltagsbegleiterin in einem Seniorenheim angetreten hat.

Ruhe, Frieden und eine Fliegerbombe

Der Tegernheimer Geopfad beginnt an der Ecke Tegernheimer Kellerstr./ Hohen Sand, unmittelbar am ehemaligen Keller, direkt vor der Tegernheimer Schlucht.  Von dort führt ein geschichtsschwerer Weg vom Tegernheimer Gemeindegebiet hinauf ins Regensburger Stadtgebiet zum Fellingerberg, unmittelbar bei Schwabelweis. Am Anfang bieten verschiedene Bildtafeln lehrreiche Texten mit Informationen aus der Erdgeschichte in der Region, In unmittelbarer Entfernung bemüht sich ein kleines Bächlein, das am Keilberg  entspringt, jetzt im Hochsommer seinen Weg zur Donau im Hardtgraben  zu finden.

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...