Foto von Dietmar Zwick

Festmusik von Vivaldi in der Pfarrkirche St. Jakob

Der Oratorienchor Schwandorf gestaltet am Sonntag, den 24. November ein Konzert mit festlicher Barockmusik von Antonio Vivaldi. 

Das Bild stammt vom Sommerfest im Haus des Guten Hirten. (c) by Thomas Huber

Tag der offenen Tür an der Musikakademie

Schwandorf. Am 25.Mai lädt das Haus zum guten Hirten zu einem Tag der offenen Tür ein. Auch die Musikakademie Schwandorf, die in den Räumen in Ettmannsdorf untergebracht ist, wird sich am Programm beteiligen. 

Sängerin Steffi Denk; Fotos von Uli Zrenner-Wolkenstein

Steffi Denk singt bei den Konrad-Max-Kunz-Tagen 2019

Schwandorf. „Accentuate the Positive"- so ist der Titel des neuen Live-Programms von Steffi Denk. Am 24. Mai gastiert sie damit im Rahmen der Konrad-Max-Kunz-Tage im Sperlstadel. Zusammen mit ihrer Band „Flexible Friends" lädt die charismatische Sängerin zu einer musikalischen Reise zu den Jazz-, Swing- und Bossa Nova-Wurzeln dieser Formation. 

Dirigent Dave Lea und Martin Hinkel(von li.); (c) by Wolfgang Schmieg

Musikschullehrer Martin Hinkel ist Europameister

Schwandorf. Großer Erfolg für Martin Hinkel. Der Lehrer für Blechblasinstrumente an der Musikakademie Schwandorf hat bei der Brass Band Europameisterschaft 2019 (EBBC) im schweizerischen Montreux mit der Brass Band Regensburg, in der Challenge Section, einen sensationellen 1. Platz erzielt.

(c) by Christina Fink-Rester

SADTheater "Bunbury" im Sperlstadl

Schwandorf. Am Freitag feiert die neue Produktion des SADTheaters Premiere im Fronberger Sperlstadel. Dieses Jahr steht die berühmte Komödie "Bunbury oder Ernst sein ist alles" von Oscar Wilde auf dem Programm.

Das Ensemble des Theater- und Festspielvereins Nittenau; (c) by Renate Ahrens

Der „Stoapfälzer Pygmalion" auf dem Nittenauer Kirchplatz

Nittenau. Nach dem großen Erfolg des „Stoapfälzer Jedermann" vor zwei Jahren im Treidlinger Steinbruch bringt der Theater- und Festspielverein Nittenau heuer erneut ein großes Freilichtstück an einem besonderer Ort auf die Bühne. Im August wird der „Stoapfälzer Pygmalion" mitten auf dem Nittenauer Kirchplatz vor der Kulisse des Haus des Gastes gespielt.

Ensemble des SADTheaters, (c) by Michael Sandner

KMK-Tage 2019 - Theater im Sperlstadl

Schwandorf. Im Mai heißt es im Sperlstadl wieder „Bühne frei" für das SADTheater. Dieses Jahr hat sich das engagierte Ensemble einen bekannten Klassiker vorgenommen. Unter der Regie von Christina Fink-Rester bringen die Darsteller die Komödie „Bunbury oder Ernst sein ist alles" von Oscar Wilde auf die Bühne im Sperlstadl. Auch Gesang und Tanz werden Bestandteil der Inszenierung sein.

(c) by Dietmar Zwick

Mozart-Requiem in St. Jakob

Schwandorf. Die Konrad-Max-Kunz-Tage 2019 werden am 7. April mit einem großen Konzert in der Pfarrkirche St.Jakob eröffnet. Der Oratorienchor Schwandorf singt zusammen mit dem Collegium musicum aus Regensburg das berühmte Requiem in d-Moll KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart.

(c) by Christina Fink-Rester

Oratorienchor Schwandorf eröffnet die Konrad-Max-Kunz-Tage 2019

Schwandorf. Die Konrad-Max-Kunz-Tage 2019 werden am 07. April mit einem großen Konzert in der Pfarrkirche St.Jakob eröffnet. Der Oratorienchor Schwandorf singt zusammen mit dem Collegium musicum aus Regensburg das berühmte Requiem, KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart. 

(c) by Peter Neff

Der „Stern von Bethlehem“ schlägt die Brücke von der Oberpfalz zum Morgenland

Schwandorf. Das Weihnachtskonzert der Musikakademie Schwandorf, am 16.Dezember, steht unter dem Titel „Der Stern von Bethlehem". Über 100 Schülerinnen und Schüler werden in verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles mit einem bunten Mosaik weihnachtlicher Melodien auf das Fest einstimmen.

Musikakademie-Schuljahr beginnt

Symbolbild: (c) by by_RainerSturm_pixelio.de

Schwandorf. Bei der Musikakademie Schwandorf beginnt das neue Schuljahr am 17.September. Die Musikakademie bietet professionellen Unterricht in allen Instrumentenfächern und auch im Gesang.

Musikalisches Sommerfest der Musikakademie

Schwandorf. Das musikalische Sommerfest der Musikakademie Schwandorf hat wieder einmal das vielseitige Ausbildungsangebot der Einrichtung unter Beweis gestellt. Erstmals fand es im Haus des Guten Hirten statt und die Besucher zeigten sich beeindruckt von dem, was die Schülerinnen und Schüler gelernt haben.

Kunz & Konsorten "100 Jahre Freistaat Bayern"

Schwandorf. Der Freistaat Bayern feiert und die Große Kreisstadt Schwandorf feiert mit. Zum Jubiläum „100 Jahre Freistaat Bayern“ findet von Freitag bis Sonntag ein großes Festwochenende rund um den Blasturm statt. Im Mittelpunkt steht dabei das Schauspiel „Kunz & Konsorten“, das von Schwandorfer Laiendarstellern an diesem Wochenende insgesamt vier mal auf die Bühne gebracht wird.

Musikalisches Sommerfest der Musikakademie

Schwandorf. Die Musikakademie Schwandorf lädt am 22. Juli zum musikalischen Sommerfest und zum Tag der offenen Tür ein. Erstmals findet das große Fest, bei dem die Schülerinnen und Schüler zeigen, was sie während des Jahres gelernt haben, im neuen Domizil im „Haus des guten Hirten“ in Ettmannsdorf statt.

Geisterwanderung zu Nittenau

Nittenau. Die Geisterwanderung zu Nittenau gilt als eines der ungewöhnlichsten Festspiele in Bayern. Heuer wird das Spektakel, das auf drei Burgen im Regental zur Aufführung kommt, noch spannungsgeladener und actionreicher, denn die neue Regisseurin Christina Fink-Rester hat die Geschichten über die alten Sagen gehörig aufgepeppt und einiges geändert.

Konrad-Max-Kunz-Tage 2018: TANZ OPEN AIR

Schwandorf.mAm 14.Juli findet im Rahmen der Konrad-Max-Kunz-Tage wieder das beliebte Tanz-Open Air unter den Platanen auf dem Pfleghofplatz statt. In lauer Sommernacht kann man auf dem stimmungsvoll illuminierten Platz Freunde treffen, ein Sommergetränk schlürfen und zu beschwingter Musik in den Abend hinein tanzen.

SADTheater präsentiert "Die Western-Schwestern"

Schwandorf. Ab Donnerstag bringt das SADTheater den „Wilden Westen“ in das beschauliche Fronberg. Mit der rasanten Komödie „Die Western-Schwestern“ von Bernd Kietzke wagt das ambitionierte Ensemble sich unter der Regie von Christina Fink-Rester an eine schräge Western-Parodie, bei der ganz sicher kein Auge trocken bleibt.

Lesung "Unheimliche Oberpfalz"

Schwandorf. Mystisch gehen die Konrad-Max-Kunz-Tage am Donnerstag weiter. Unter dem Titel „Unheimliche Oberpfalz“ präsentiert das Autorenduo Gabriele Kiesl und Hubertus Hinse eine Lesung der besonderen Art.

Konrad-Max-Kunz-Tage: Passionskonzert in der Stadtpfarrkirche St.Jakob

Schwandorf. Bald beginnen wieder die Konrad-Max-Kunz-Tage, das beliebte Kulturfestival der Stadt Schwandorf, das heuer mit 10 Veranstaltungen so umfangreich und vielfältig wird, wie noch nie.

Salvator-Bräuer und prügelnde Kirchgängerin

Auf eine Zeitreise der besonderen Art führte Kreisheimatpfleger Jakob Rester am Pfingstmontag die rund 45 Teilnehmer einer Kirchenführung in Fischbach. Beim Barnabas-Brunnen am Kirchplatz erinnerte Rester zunächst an den 1750 in Fischbach als Sohn des örtlichen Braumeisters geborenen Valentin Stephan Still, der 45-jährig an einem Magenleiden verstarb. Als Mitglied des Paulaner-Ordens hat dieser unter dem Namen Bruder Barnabas Eingang in die Geschichtsbücher gefunden.

Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige