/** */
Anzeige
Anzeige

Harald Nerl neuer Schützenkönig

Mit einem 98,3-Teiler wurde Harald Nerl Schützenkönig. Rund 20 Schützen beteiligten sich beim Schützenverein „Zum Wasserstein“ am Königsschießen und den Vereinsmeisterschaften auf den Ständen im Feuerwehrhaus. Spartenleiter Florian Märkl übernahm die Ehrung der Vereinsmeister, während 1. Schützenmeister Josef Hochmuth den Schützenkönig proklamierte.

Infoveranstaltung zur Dorfentwicklung in Fischbach

Zur dritten Infoveranstaltung (Erste am 29.01.2013, Zweite am 12. November 2014) zum Thema Dorfentwicklung Fischbach lud 1. Bürgermeister Karl Bley ins Gasthaus Roidl. 38 interessierte Bürger kamen, um ihre Vorstellung zur Daseinsvorsorge bis zum Jahre 2030 auf den Punkt zu bringen.

Maifeier in Reuting

Die 32. „In den Mai Feier“ der Dorfgemeinschaft Reuting hatte ihren Auftakt mit der Aufstellung eines Maibaumes am Dorfplatz.

Stockenfels-Schützen ermittelten Meister

39 Schützen und Schützinnen beteiligten sich bei den Vereinsmeisterschaften beim Schützenverein Stockenfels in Verbindung mit dem Königsschießen auf den Ständen im Vereinslokal „Zur Sonne“ in Brunn.

Rupert Roidl feierte den 80.

Zum 80. Geburtstag von Rupert Roidl aus Reuting gratulierten neben vielen Bekannten und Familienangehörigen ebenfalls Abordnungen der FF Fischbach mit 1. Vorstand Georg Heinl und Karl-Heinz Pongratz, sowie des Wandervereins Concordia Steinberg mit dem Vorsitzenden Sigmund Stangl.

Ehrungen Meisterschaften Schützengau in Bruck

Die Durchführung der Meisterschaften des Schützengau Bruck, dem 17 Schützenvereine angehören,ist für Sportleiter Herbert Hartl in der Vorbereitung und Durchführung eine große Herausforderung. In sieben unterschiedlichen Klassen und auf verschiedensten Sportwaffen haben sich 368 Einzelschützen- und 92 Mannschaftenbeteiligt.

SV Fischbach Generalversammlung mit Ehrung

Der Wunsch der Vorstandschaft nach einem neuen Fußballplatz mit Vereinsheim an der Lohbügler Straße kann nicht verwirklicht werden. 1. Vorsitzender Josef Jobst hatte den Auftrag, die Chancen auszuloten, und bei den beteiligten Behörden vorzusprechen. Zwar hätten, so Jobst, dieGrundstückseigentümer am favorisierten Gelände Abgabebereitschaft signalisiert, aber die Nähe zur Wohnbebauung, die angrenzenden Biotopflächen sowie der Lärmschutz sprächen seitens des Landratsamtes gegen das Bauvorhaben. Jobst erinnerte auch an die letztjährige Mitgliederversammlung, wo wegen der Beitragsangleichung im Verein 121 Mitglieder gekommen waren.

Endlich: Start für Nittenaus Nord-Ost-Umgehung

Mit 11,5 Millionen Euro wird die Nord-Ost-Umfahrung Nittenau derzeit die teuerste Maßnahme in der Oberpfalz, sagte Staatsministerin Emilia Müller am Donnerstag beim Spatenstich. Der Leiter des Staatlichen Bauamtes Henner Wasmuth lobte das gute Miteinander und der Unterstützung im Vorfeld der Planung seitens der beteiligten Stellen. Landrat Thomas Ebeling dankte dem Haushaltsgesetzgeber für die Bereitstellung der Mittel. „Bis in die 80er Jahre gehen die Planungen zurück“ sagte Landrat Ebeling, „er selber kann sich daran gar nicht erinnern, der Ringschluss Nittenau ist ein gemeinsames Werk aller Beteiligten“.

MdB Karl Holmeier will wieder für CSU antreten

Die Mitglieder der Bundeswahlkreiskonferenz Schwandorf/Cham haben sich jüngst in Neubäu getroffen. Die beiden CSU-Kreisvorsitzenden MdB Karl Holmeier (CSU Kreisverband Cham) und MdL Alexander Flierl (CSU Kreisverband Schwandorf) gaben den Delegierten zunächst eine Zusammenfassung über die erfolgreiche Politik der CSU im Bund bzw. Freistaat. MdB Holmeier bewirbt sich wieder als Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017.

 

CSU: Bundestags-Kandidatenkür im November

Hauptthema bei der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Fischbach war die Vorbereitung der Besonderen Kreisvertreterversammlung des CSU-Kreisverbands Schwandorf mit der Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten aus dem Ortsverband.

Fischbacher Kinder: Erstkommunion

Vier Buben und drei Mädchen aus der Pfarrei Fischbach durften zum ersten Mal die Heilige Erstkommunion in Empfang nehmen. Stadtpfarrer Adolf Schöls und Seelsorger Pater Lindner zelebrierten traditionsgemäß am Weißen Sonntag in der eigens für diesen Anlass festlich geschmückten Pfarrkirche St. Jakobus.

Josef Hochmuth neuer Schützenmeister bei Wasserstein Kaspeltshub

Josef Hochmuth folgte bei den Neuwahlen Josef Wiendl als 1. Schützenmeister nach. 60 Jahre wird heuer der Schützenverein „Zum Wasserstein“ Kaspeltshub, ob und wie gefeiert wird, wurde andiskutiert.

Kontinuität und viele Aktivitäten bei FFW Kaspeltshub

Markus Wankerl wurde von den aktiven Mitliedern erneut zum 1. Kommandanten der FFW Kaspeltshub gewählt. Auch Martin Schindler wurde in seinem Amt als 1. Vorsitzender von der Mitgliederversammlung bestätigt. Kreisbrandrat Robert Heinfling und Landrat Thomas Ebeling zeichneten vier aktive Feuerwehrler mit dem staatlichen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber bzw. Gold für 25 bzw. 40 Jahre aktive Dienstzeit ausgezeichnet. Weiter erhielten die Geehrten auch die Goldene Ehrenamtskarte. Mit der Karte sind Vergünstigungen bei Unternehmen und staatlichen Einrichtungen verbunden.

Biker und Rummlfelser auf der Geisterburg

Die jährliche Winterwanderung der Fischbacher  Vereine  Fish-Bikers/D´Rummlfelser mit anschließender Einkehr im Gasthaus Roidl stieß auf große Resonanz. Gut 70 Wanderer beteiligten sich an der vom Road-Captain organisierten Erlebnis-Wanderung nach Burg Stockenfels, wo der Burgkastellan (Franz Joseph Vohburger) bereits auf die Gruppe wartete. Start war beim Gasthaus Roidl in Fischbach, Richtung Saugarten an der uralten Eiche vorbei nach Brunn mit Zwischenstation beim Mittelpunkt Brunn Ost.

Fischbach: Neuwahlen bei Gymnastikdamen

Neuwahlen und der Jahresbericht von Leiterin Angelika Pongratz bestimmten die Jahreshauptversammlung der Fischbacher SV-Damengymnastikabteilung im Gasthaus Roidl. Sie wurde von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Stadtrat Albert Herzog leitete auf Wunsch der anwesenden Damen die Neuwahlen.

Konrad Fendl zum 80. Geburtstag

Seinen 80. Geburtstag feierte der ehemalige Gemeinde- und Stadtrat Konrad Fendl aus Fischbach. Geboren wurde er am 1. März 1936 in Haiderhöf als 1. von 8 Kindern von Barbara und Michael Fendl.

Redseliger Bierengel bei den Schwarzen

Vom schwarzen Engel Evi (Kugler) sauber derbleckt wurde der eine oder andere Stadtrat beim 1. Starkbierfest des CSU-Ortsverbandes Bleich-Kaspeltshub in Neuhaus. Aber auch so mancher „Normalbürger“ war nicht sicher vor über 100 Besucher zählendem Publikum im Gasthaus Fuchs. Selbst der Ehrengast und Bundestagsabgeordnete Karl Holmeier zeigte sich überrascht.

Starkbierfest der CSU Bleich-Kaspeltshub

Sein erstes Starkbierfest organisiert derzeit der CSU Ortsverband Bleich-Kaspeltshub. Ehrengast wird der Bundestagsabgeordnete Karl Holmeier sein. Zur Vorbereitung gehört natürlich eine zünftige Bierprobe mit dem Braumeister Josef Jakob aus Nittenau.

Faschingszug der Rummlfelser in Fischbach

Ob es ein besonderer Draht zu Petrus war oder die lautstarken Rummlrufe, die das Wetter am Faschingsdienstag in Schach hielten, kann keiner so genau sagen. Fakt ist aber, dass beim Start des 34. Fischbacher Faschingszuges der Regen stoppte und erst nach dem Ende des Umzuges wieder einsetzen wollte.

"Firmling" beim Lumpenball

Nahezu ausverkauft war der 17. Lumpenball des Schützenverein „Stockenfels“ im Gasthaus „Zur Sonne“ in Brunn. 1. Schützenmeister Josef Kaiser freute sich über den zahlreichen Besuch und dankte den örtlichen Vereinen wegen der mit ihrer Anwesenheit erfolgten Unterstützung. Der erstmals durchgeführte Kartenvorverkauf hatte gute Resonanz und man wolle dies beim nächsten Mal auch beibehalten.

Anzeige

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...