/** */
Anzeige
Anzeige

Ministrantentag im Kloster Ensdorf

Ensdorf. Ministrantentag im Kloster Ensdorf: Mehr als 170 Ministrantinnen und Ministranten aus 17 Pfarreien der Dekanate Amberg-Ensdorf und Sulzbach-Hirschau durchliefen dabei am vergangenen Sonntag Stationenläufe und Workshops.

Riedener Tennis-Herren in Bezirksliga

Rieden. Freude herrscht beim Tennis-Club Rieden: Die Herren 55 des TC (Mannschaftsführer Anton Schmal, Alois Hofmann, Josef Weinfurtner, Werner Lang, Rudi Kiefl, Wilhelm Anhalt Georg Meinhold und Karl-Heinz Höll) erreichte die Meisterschaft in der Bezirksklasse 1 und stiegen in die Bezirksliga auf. In fünf Spielen, gegen den TSV Tännesberg, dem GA Wackersdorf, den TuS Dachelhofen, den TC Neutraubling und dem FSV Berngau, so Anton Schmal, seien die Riedener als Sieger vom Platz gegangen.

Weltseniorentag – „Fit und gesund im Alter“

Ensdorf. „Gemeinsam. Gemeinschaft. Gemeinde!“ ist das Programm bei der fünften Senioren-Aktiv-Woche überschrieben, welche das Senioren-Mosaik im Naturpark Hirschwald und die DJK Ensdorf in Kooperation mit der Gemeinde und freien Trägern für ältere Mitbürger aus der Region gestalten. Bürgermeister Markus Dollacker schreibt im Flyer: „Ich wünsche mir, dass Sie etwas für sich entdecken beim Lesen dieser Broschüre. Etwas wagen und es ausprobieren.

Kinder-Wallfahrt auf den Eggenberg

Ensdorf.Unter dem Motto „Arche Noah“ stand die Kinderwallfahrt zur Wallfahrtskirche „Zu den 14 Nothelfern“ am Eggenberg.

Eggenbergfest

Ensdorf. Mehr als tausend Gläubige pilgerten am Sonntagvormittag zur Wallfahrtskirche der Vierzehn Nothelfer. Das Wallfahrtslied „Freundlich grüßt ins Vilstal nieder vom Berg dies herrlich Gotteshaus“ fasst zusammen, was die Gläubigen auf dem Eggenberg zog. Sie kamen, um den Vierzehn Nothelfer ihre Sorgen und Nöte vorzutragen, um Fürsprache bei Gott zu bitten.

Neuer Kindergarten Rieden: Rohbau steht

Rieden. „Wir sind in der Zeitplanung und hoffen, dass dies mit dem nun anstehenden Innenausbau so weitergeht,“ sagt Pfarrer Gottfried Schubach. Der Kindergartenneubau schreite voran und jeden Tag kommen Riedener zur Baustelle „weil sie wissen wollen, wie weit der Bau nun ist“. 

Hornissen als friedliche Untermieter

Hirschwald.Seit etwa sechs Wochen hat Andreas Reinwald ganz besondere Untermieter: Hornissen. „Aber die sind ganz friedfertig, die tun uns nichts,“ betont der 83-jährige passionierte Jäger. 

Thanheimer Kirwa: Armschmalz, Gstanzln und Tänze

Thanheim. Nieselregen konnte die kräftigen Mannsbilder am Samstagnachmittag nicht stören. als neben dem vor dem Gasthaus „Zur Dorfschmiede“ aufgebauten Festzelt den Kirwabaum aufstellten.

Riedener feierten Vilstalfest und Kirwa

Rieden.  Schon immer verstehen es die Riedener kräftig zu feiern. Und so luden sie heuer wieder zu ihrem 47. Vilstalfest mit der 17. Kirwa ein. Am frühen Samstagvormittag ging es ans Aufstellen des von Dominik Flierl spendierten 34 Meter langen Kirwabaums. Technisches Gerät, ein großer Bagger, stand zur Sicherung und Unterstützung für die mehr als 20 kräftigen Männer bereit, die den Kirwabaum mit Goißn in die Höhe zu hieven.

47. Vilstalfest und 17. Rieden Kirwa in Rieden

Rieden. Am kommenden Wochenende ist in Rieden wieder der Bär los: Marktgemeinde, Kirwagemeinschaft und Festwirtsfamilie Richthammer laden von Samstag, dem 11., bis Montag, dem 13. August, zum 47. Vilstalfest ein.

Generalversammlung Männergesangverein Liedertafel

Amberg. Zur Generalversammlung des Männerchors „Liedertafel“ im Kummertbräu konnte 1. Vorsitzender Walter Burger neben Sänger und Mitgliedern auch den ehemaligen 1. Vorsitzenden Manfred Ach, den ehemaligen Vorstand Gerhard Hüttl, den ehemaligen Chorleiter Richard Pflamminger und den jetzigen Chorleiter Christian Farnbauer begrüßen.

Vorstellung des neuen Kirchenführers

Ensdorf. Pfarrer Pater Hermann Sturm und Martin Sollfrank von der Kirchenverwaltung stellten das erste Exemplar des neuen Kirchenführers vor. Dieses Buch mit dem Titel „Glaube und Barock – Ein Führer zu den Kunstwerken der Ensdorfer Pfarrkirche Sankt Jakobus der Ältere“ beschreibt auf 96 Seiten sehr ausführlich Baukunst, Gemälde, Fresken und Skulpturen in der Ensdorfer Pfarrkirche.

Verabschiedung von der Grundschule

Rieden. Große Verabschiedungsfeier in der Aula der Grundschule: „Bin ich aufgewacht und die Sonne lacht“ sang der Schulchor, Blumengebinde gab es durch Schulleiterin Christine Kölbl an scheidende Lehrerinnen und zum Dank für Unterstützer der Schule. Dazu noch einen von Förderlehrer Egid Spies mit Schülern gedrehten Film über den Schulalltag der Kids, wie immer ein besonderes Spies-Schmankerl.

Neues leistungsstarkes Netz für Ensdorf

Ensdorf. „Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom erhält den Zuschlag für den Netzausbau.“ Dies habe der Gemeinderat beschlossen, betonte Bürgermeister Markus Dollacker bei einem Pressegespräch, an dem neben Enrico Delfino vom Telekom-Vertrieb und Josef Markl von der Telekom-Technik auch Gemeinderat und CSU-Vorsitzender Johann Bösl teilnahmen. „Rund 42 Haushalte könnten dann Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Megabit pro Sekunde bekommen, so Josef Markl.

Jakobi-Kirchweih in Ensdorf

Ensdorf. Mit allem, was zu einer richtigen Oberpfälzer Kirchweih gehört, feierten am vergangenen Wochenende die Ensdorfer ihre Jakobi-Kirchweih. Schwülwarme, schweißtreibende Temperaturen herrschten, als am Samstagnachmittag die Kirwaburschen den 30 Meter langen Kirwabaum, unterstützt von kräftigen Mannsbildern, aufstellten.

Abschlussfeier an Mittelschule Ensdorf

Ensdorf. „Letztes Jahr habt ihr einen bleibenden Eindruck hinterlassen, gemeinsam ein Mosaik geschaffen, das für uns alle sichtbar am oberen Pausenhof befestigt ist“, erinnerte Rektorin Helga Gradl bei der Abschlussfeier in der Aula der Mittelschule. Wie ein roter Faden zog sich der Vergleich mit dem Projekt durch ihre Abschlussrede.

Aussichtsturm-Modelle für den Hirschpark

Hirschwald. Ein Aussichtsturm für den Naturpark Hirschwald. Dies war die Aufgabenstellung im Rahmen des Differenzierungsunterrichts im Fach Mathematik der 6. Klassen der Kümmersbrucker Mittelschule. Der Erfolg war überwältigend – neun Aussichtstürme konnten die Schülerinnen und Schüler im Steinstadel, einem Teil des historischen Ensembles des Torhauses in Hirschwald, vorstellen.

Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

Ensdorf. Das Schulfest der Mittelschule zeigte wieder vielfältige Angebote:Im Schulgarten eröffnete die Percussion-Gruppe unter Leitung von Florian Beer mit dem „Cha-Cha-Groove“ das Fest. 

Kindergartenkinder besuchten die Riedener Feuerwehr

Rieden. Für die Kids im Riedener Kindergarten St. Georg ging am vergangenen Dienstag ein Traum in Erfüllung: Sie durften die Riedener Feuerwehr besuchen und waren danach auch noch zur Fahrt in Feuerwehrautos eingeladen. In ihrer vollen geballten Kraft stellten sich die Wehren aus Rieden und Vilshofen mit ihren Fahrzeugen den Kindern vor.

Riedener feierten Pfarrfest

Rieden. Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten die Riedener rund um die Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ am Sonntag ihr Pfarrfest. Nachdem von Pfarrer Gottfried Schubach zelebrierten Festgottesdienst war Frühschoppen angesagt.

Anzeige

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...