Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sommerfest der Blaskapelle St. Georg

Rieden. „Mit Blasmusik in den Sommer“ hieß es am Donnerstag beim Sommerfest der Blaskapelle St. Georg. Nach Gottesdienst und Fronleichnamsprozession war zum Frühschoppen und anschließendem Mittagessen vor dem Pfarrheim St. Josef eingeladen.

Kloster eröffnet Barfußpfad in Ensdorf

Nach zwei arbeitsreichen Tagen war das Werk vollendet und die Leiterin der Umweltstation des Klosters, Gloria Reitmaier, betonte: „Der Barfußpfad ist als Inklusionsprojekt der Umweltstation in Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten angelegt worden“.

VW- und Audi-Treffen leidet unter Regenwetter

Kreuth/Rieden. Nicht der Nieselregen vor Ort, sondern Starkregen in den Anreisegebieten der Teilnehmer ließ deren Zahl schrumpfen. So konnten beim 14. Internationalen VW- und Audi-Treffen des VW-Evolutions-Teams Vilshofen am Pfingstsonntag anstelle der gemeldeten 400 nur gut 200 Teilnehmer gezählt werden. Jedoch begeisterten auch heuer wieder chromblitzende Motorblöcke, durchgestylte Tuningfahrzeuge mit mehreren hundert Pferdestärken unter der Motorhaube und gebrushte Kunstwerke auf den Karossen die Besucher auf dem Campingplatz hinter dem Waldhotel.

Großer Bahnhof für neues Feuerwehr-Fahrzeug

Großer Bahnhof vor dem Feuerwehrgerätehaus in Rieden zur Segnung des neuen Mannschaftstransportwagens (MTW): Die Aktiven der Wehren Rieden und Vilshofen sowie des Patenvereins Ensdorf waren in Uniform und mit Fahnen angetreten. Das neue Fahrzeug war mit Blumen geschmückt.

Schüler gestalten großflächiges Mosaik.

„Gemeinsam Großes schaffen“ war in der Mittelschule die über fünf Tage laufende Aktion Kunst am Bau überschrieben. Mit Künstlerin Roswitha Maria Farnsworth gestalteten bei der Aktion Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse eine Wand des Pausenhofs mit einem fantasievollen Mosaik.

FFW "Tag der offenen Tür" zur Nachwuchswerbung

Vilshofen. „Stell dir vor es brennt – und keiner löscht“ war auf den Flyern zu lesen, mit denen die Freiwillige Feuerwehr zu ihrem ersten Tag der offenen Tür einlud.

Wolfsbacher Feuerwehr auf Patenbesuch bei Feuerwehr Wolfsbach in Österreich

Vor einem Jahr wurde per Handschlag durch Feuerwehrkommandant Günter Schindler und Wolfgang Schäffer, Kommandant der namensgleichen Wehr in Niederösterreich, sowie den beiden Bürgermeistern die Patenschaft der beiden Wehren besiegelt.

Zwillinge spenden für Kinderklinik

Vilshofen/Amberg. „Es freut uns besonders, wenn Kinder anderen Kindern helfen“. Dies betonte Flika-Vorsitzende Margit Meier, als ihr die Zwillinge Bastian und Niklas Schön aus Vilshofen 200 Euro als Spende überreichten. Mit den Geldgeschenken zu ihrer Erstkommunion wollen die beiden Achtjährigen über den Förderverein „Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg e. V. (Flika)“ Kindern das Gesundwerden erleichtern.

Hexen helfen mit Spende

Normalerweise heißt es bei den Vilshofener Hexen: Remmidemmi am Rosenmontag. Da sind sie in Vilshofen und Rieden unterwegs, suchen Geschäfte, Ärzte, die Apotheke, Banken, das Rathaus und natürlich auch alle Wirtshäuser heim. Kein Mannsbild ist dabei vor ihnen sicher, und manches Schnapsglas wird geleert.

Ausstellung in Ensdorf: Neue Heimat Oberpfalz

„Meine ganze Familie ist von Syrien nach Europa geflohen,“ so ist unter dem Bild von Mohammad Alhwydy zu lesen. Er sei froh, dass er nach Bayern gekommen sei, würde gerne eine Ausbildung zum Koch machen.

Benefizkonzert für Renovierungsarbeiten der Ensdorfer Pfarrkirche St. Jakob

Einen musikalischen Leckerbissen präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Thanheim am Donnerstag, dem 22. Juni, allen Musikfreunde. Zu Gast im Ensdorfer Pfarrhof ist das Heeresmusikkorps Veithshöchheim. Das Konzert, über das Pfarrer Hermann Sturm die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Klausur des SPD-Ortsvereins in Ensdorf

„Wir müssen uns grundsätzlich überlegen, ob wir alle zehn Jahre ein Baugebiet ausweisen und dann auf  Biegen und Brechen gezwungen sein wollen, die Parzellen zu verkaufen, ging SPD-Fraktionssprecher Hans Eichenseer bei der traditionellen Frühjahrsklausur von Vorstandschaft und Fraktion in die Vollen. „Wäre es nicht besser andere Baumöglichkeiten vorzuhalten, um den bauwilligen jungen Gemeindebürgern eine Möglichkeit zu bieten in unserer Gemeinde zu bleiben,“ stieß er die Diskussion an.

Monika Hofmann für 40-jähriges Dienstjubiläum in Ensdorf geehrt

„Im Namen des Freistaates Bayern spreche ich Frau Monika Hofmann, Verwaltungsangestellte und Standesbeamtin, zur Vollendung einer Dienstzeit von 40 Jahren bei der Gemeinde Ensdorf meinen Dank und Anerkennung für die geleistete Treue aus“. So steht es in der von Emilia Müller, bayerischer Staatsministerin für Arbeit und Soziales, unterzeichneten Ehrenurkunde.

"Der Bulle von Rosenheim" in Ensdorf

Ensdorf. Theaterfreunde aufgepasst, am kommenden Samstag, dem 23, April. ist es um 14 und 19 Uhr wieder so weit: Mit dem Komödie in drei Akten von Bernd Helfrich „Der Bulle von Rosenheim“ starten die Ensdorfer Pfadfinder „St. Georg“ wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums. Das Stück wurde vor allem durch die Aufführungen des Chiemgauer Volkstheaters bekannt.

TC Rieden Alles für die Saison bereit

„Die Plätze sind hergerichtet, die Saison kann beginnen– es muss nur noch das Wetter mitspielen,“ gibt sich Helmut Bauer, der Sprecher des Führungsteams der Tennissparte im Heimatverein „Unteres Vilstal“ bei der Platzbegehung überzeugt.

Proben der Theatergruppe der DPSG Ensdorf laufen an.

Die heiße Phase für die Theatergruppe der DPSG Ensdorf wurde durch ein Probenwochenende im Bayerischen Wald eingeläutet. Übungen um Gestik und Mimik auf der Bühne zu verbessern bildeten den Start am Samstagvormittag.

Jura-Werkstättler besuchten Forst-Azubis

Vilshofen. „Forst kann auch sozial!“ – Das ist entsprechend dem Leitbild der Bayerischen Staatsforsten Fakt für die Auszubildenden des Forstbetriebs Burglengenfeld. Und so überlegten sie sich, was außerhalb des täglichen Arbeitslebens noch alles wichtig sei. Denn ihnen war die Aufgabe gestellt worden, Projekte „Zum Thema Wald und Soziales“ zu benennen, die von ihnen eigenverantwortlich erarbeitet und auch durchgeführt werden sollten. Schnell waren die Auszubildenden beim Thema Gesellschaft und der Integration.

„Narrhalla Rot-Weiß-Gold“ zog glänzende Bilanz

Bei der Jahreshauptversammlung der „Narrhalla Rot-Weiß-Gold“ im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ blickte, nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, Präsident Daniel Kellner auf das abgelaufene Jahr zurück.

Das Mofa wieder flottgemacht

Kümmersbruck. Im Rahmen des Projektes „Praxis an Schulen“ machten es sich die Kümmersbrucker Mittelschüler der neunten Ganztagesklasse zur Aufgabe, ein ausrangiertes Mofa wieder instand zu setzten. Mit Hilfe des Automechanikers Georg Maier aus Lauterhofen und des Techniklehrers Hans Ram wurde das Fahrzeug mit der Erstzulassung von 1981 bis auf den Rahmen zerlegt, um alle Teile auf ihre Funktion zu überprüfen und eventuell Ersatz beschaffen zu können.

SV Vilshofen: Tribünen-Planungen stehen

„Am 30. Mai vergangenen Jahres hat ein Sturm einen Großteil der Tribüne am Sportplatz zerstört, dazu die neuen Ersatzspielerhäuschen und die Tennishütte beschädigt“, blickte Vorsitzender Timmy Grunewald bei der Jahreshauptversammlung des SV Vilshofen im Sportheim zurück. Und er brachte es auf den Punkt: „Dank der Hilfe aller Dorfvereine und der Firma Stauferbau wurde bereits am 3. Juni mit den Aufräumarbeiten begonnen, so dass wir am 5. und 6. Juni unser 50-jähriges Vereinsjubiläum feiern konnten“. Danken wolle er auch Stefan Eigelsperger und Bürgermeister Erwin Geitner, welche die Versicherung überzeugten, einen Großteils des Schadens zu ersetzen.

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. April 2021
Eschenbach. 15 neue Wohnungen für Eschenbach: Im August können wohl die ersten Mieter das Bauprojekt des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg beziehen. Es sind noch Wohnungen verfügbar. Derzeit läuft der Innenausbau. (A...
22. April 2021
Regenstauf. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen am Grasigen Weg. Einige Wohnungen sind noch verfügbar. Die ersten Mieter werden Ende Juni einziehen. (Advertorial)...
25. März 2021
Regensburg. Der Garten hat für viele Freizeitgärtner im Laufe des letzten Jahres merklich an Bedeutung gewonnen und den einen oder anderen Interessierten oder Neueinsteiger dann doch manchmal vor besondere Herausforderungen gestellt. Für einen g...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.