/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kerstin Schmidt holt zweimal Gold im Sommerbiathlon bei der DM in Sonnenberg. Bild: © Ludwig Dirscherl

Kerstin Schmidt wurde zweifache Deutsche Meisterin mit dem KK-Gewehr

Sonnenberg/Pfreimd: Die 28-jährige Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte auch heuer mit dem KK-Gewehr bei der DM ihr Können unter Beweis stellen. Im Einzelstart und im Sprint der Damen blieb sie ungeschlagen.

Medaillengewinnerin Kerstin Schmidt beim Wettkampf in der Chiemgau-Arena Ruhpolding. Bild: © Ludwig Dirscherl

Bayerische Meisterschaft im Sommerbiathlon in Ruhpolding

Pfreimd/Ruhpolding. Mit acht Gold- und einer Silbermedaille kehrten die Sommerbiathleten des Oberpfälzer Schützenbundes von der Bayerischen Meisterschaft nach Hause.

Heike Hiebenthal von der SG Frauenstein Gaisthal ist die einzige Starterin, die mit der Luftpistole den Wettkampf bestreitet. Bild: © Ludwig Dirscherl

Senioren kämpften um Gauwanderpokal

Oberviechtach. Zum zweiten Durchgang trafen sich die Auflageschützen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach im Schützenheim von 1893 Schönsee. Unter der Leitung von Gauschützenmeister und Senioren Spartenleiter Manfred Muck gingen die Seniorinnen und Senioren in zwei Startgruppen mit den Luftdruckwaffen an den Schießstand.

Dritter Bürgermeister Martin Winter, Ortsvorsitzender Josef Reitinger und Bürgermeister Walter Schauer begleiteten Martina Engelhardt-Kopf durch die Gemeinde Thanstein. Bild: © Ludwig Dirscherl

Dämmerschoppen beim CSU-Ortsverband Thanstein-Kulz

Thanstein. Gut besucht war der Dämmerschoppen des CSU-Ortsverbandes Thanstein-Kulz. Ortsvorsitzender Josef Reitinger hatte dazu ins Gasthaus Ring nach Dautersdorf eingeladen. Als Ehrengast stellte sich die Bundestags-Wahlkreiskandidatin Martina Engelhardt Kopf aus Irlaching den Mitgliedern vor und ehrte langjähriger CSU-Mitglieder.

Die Deutsche Schützenelite mit dem Luftgewehr an der Schießanlage des Oberpfälzer Schützenbundes in Pfreimd. Bild: © Ludwig Dirscherl

Schießsport in der Oberpfalz – DSB Ranglistenturnier

Pfreimd. Bereits mehrmals veranstaltete der Deutsche Schützenbund seinen Ranglistenauftakt in der Oberpfalz. Hierzu trafen sich unter der Leitung des Bundestrainers Gewehr Claus-Dieter Roth die Landestrainer mit ihren besten Frauen und Männern im Schießsport Leistungszentrum in Pfreimd.

RK Vorsitzender Josef Niedermeier, Ehrenmitglied Hans Schuierer und Oberst d. R. Erwin Reus (v. links). Bild: © Ludwig Dirscherl

Altlandrat Hans Schuierer - Ehrenmitglied der Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48

Schwandorf/Klardorf: Im Beisein der Gesamtvorstandschaft ehrte die Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48 Altlandrat Hans Schuierer im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf. Vor der offiziellen Ernennung zum Ehrenmitglied brachte der ehemalige Bataillonskommandeur Oberst d. R. Erwin Reus das erfolgreiche Wirken des Bataillons zum Ausdruck.

Der Absenkung des Eixendorfer Stausees wird im Herbst das Hobbyangeln beeinträchtigen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Sonderregelungen des Fischereivereins Neunburg v. W.

Neunburg vorm Wald. Der Gesamtvorstand im Fischereiverein Neunburg hat neue Regelungen der Fangbeschränkungen für den Eixendorfer Stausees beschlossen.

Die amtierende Landesliesl Gertraud Höppe von der Fröhliche SG Großbergerdorf aus dem Schützengau Cham, hier beim Landeskönigsschießen 2020 wartet seit einem Jahr auf ihren Einsatz beim Bundeskönigsschießen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Informationen vom OSB-Gesamtvorstand

Pfreimd. Das Präsidium, die Gauschützenmeister, Referenten und zahlreiche Funktionäre des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB), versammelten sich zur ersten Videokonferenz des Gesamtvorstandes. Präsident Franz Brunner begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei Tobias Troppmann, der die technischen Voraussetzungen schaffte.

Angeln und beobachten Bild: © Ludwig Dirscherl

Arbeitseinsatz des Fischereivereins Neunburg entfällt

Neunburg vorm Wald. Der am Samstag, 8. Mai 2021 geplante Arbeitseinsatz für die aktiven Mitglieder des Fischereivereins Neunburg v. Wald entfällt. Wegen den aktuellen Corona auflagen sind auch weiterhin keine gemeinsamen Veranstaltungen möglich.

Die Geldpreisgewinner Ludwig Dirscherl, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Oliver Roth, Pokalgewinner Georg Schwarz, Christa und Willi Weber (v.links).

Grenzland-Senioren beendeten Schießen um Gaupokal

Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten die Senioren die letzten beiden Wettkämpfe nach. Das Finale fand in Thanstein auf den neuen elektronischen Ständen statt.

Ulrich Knoch (links), die Leitenden Feldwebel Nico Vogt und Unteroffizier Hendrik Wolz (v. rechts) mit den Soldaten der Patenkompanie vor dem Vereinsheim.

Soldaten sammelten für Kriegsgräberfürsorge

Thanstein. Seit dem Bestehen einer Patenschaft mit Bundeswehreinheiten erfolgt in der Gemeinde Thanstein die jährliche Sammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durch Soldaten der Patenkompanie. Dazu machten sich die Soldatinnen und Soldaten des Gebirgspanzerbatallions 8 aus Pfreimd auch heuer an zwei Tagen auf den Weg.

Die Geldpreisgewinner Ludwig Dirscherl, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Oliver Roth, Pokalgewinner Georg Schwarz, Christa und Willi Weber(von links), Bild von Ludwig Dirscherl

Grenzland-Gaupokal geht an Georg Schwarz

Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten die Senioren die letzten beiden Wettkämpfe nach. Das Finale fand in Thanstein auf den neuen elektronischen Ständen statt.

Schießwart-Fortbildung im Gau Oberviechtach

Thanstein. Eine Aus- und Fortbildung für Schießwarte fand im Schützengau Grenzland Oberviechtach unter der Gesamtleitung von Gauschützenmeister Manfred Muck statt. Der Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein stellte hierfür sein Schützenheim zur Verfügung.

Thanstein

Flurneuordnung Thanstein-Tännesried: Begehungen als Vorbereitung zu Bürgerversammlung

Thanstein. Das Projektvorhaben „Flurneuordnung Thanstein-Tännesried" schreitet weiter voran. Im Oktober 2019 wurden die groben Grundzüge eines möglichen Verfahrens vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz im Rahmen einer Bürgerversammlung vorgestellt. Anschließend wurde damit begonnen, die Thematik in Arbeitskreissitzungen, der sogenannten Flurwerkstatt, zu vertiefen. Die Themen „Wegebau und Ausgleichsmaßnahmen" wurden im Rahmen einer Exkursion im Verfahrensgebiet Kleinwinklarn intensiv behandelt, um sich auf die eigenen Flurbegehungen vorzubereiten. Wegebautypen, deren Kosten und Breiten sowie zulässige Tonnagen galt es im Vorfeld zu verstehen, da sich hierbei entsprechende Stellschrauben für die späteren Kosten des Verfahrens bewegen lassen.

Fremdenverkehrsvorsitzender Alois Obermeier (links) und Bürgermeister Walter Schauer (rechts) mit dem geehrten Urlauberpaar aus Hagen, Bezirk Arnsberg.

25 Jahre Urlaubertreue zu Thanstein

Thanstein. Für langjährige Urlaubstreue ehrten Bürgermeister Walter Schauer und der Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Alois Obermeier Urlaubsgäste aus Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 verbringt Helmut Gabrich aus Hagen seinen Urlaub in der Gemeinde Thanstein. Nur im Jahr 2014 reiste er aufgrund des Todes seiner Ehefrau Gisela nicht an. Jetzt wird der treue Urlaubsgast von Lebenspartnerin Brigitte begleitet und konnte während des Urlaubs sogar seinen 85. Geburtstag feiern.

Mit der Digitalisierung von Planungsergebnissen werden neue Wege in der Dorferneuerung Thanstein beschritten. (v. Wiederer)

Dorferneuerung Thanstein: 3D-Visualisierung als Vorschau im Netz

Thanstein. „Gutes bewahren – Neues gemeinsam gestalten", so lautet das Leitbild der Dorferneuerung der Gemeinde Thanstein im Landkreis Schwandorf. Dabei werden neue Wege im Bereich der Digitalisierung von Planungsergebnissen beschritten.

2. Vorsitzender Jürgen Strasser (links) und Gewässerwart Alois Decker (rechts) mit den erfolgreichen Anglern Josef Blab, Mario Danner und Markus Noha (v. links). Bild: © Ludwig Dirscherl

Den größten Waller zog Mario Danner ans Land.

Zum zehnten Hegefischen auf Wels waren Vereinsmitglieder und Gastangler eingeladen. Drei Teilnehmer von den insgesamt 33 Anglern hatten Fangglück und zogen Welse aus dem Eixendorfer Stausee.

Architekt Christian Schönberger schilderte den Anwesenden Bauoberrat Martin Stahr, Bürgermeister Walter Schauer, Bauunternehmer Franz Wilhelm, VG Chef Jürgen Steinbauer und 3. Bürgermeister Martin Winter (v. links) die Baumaßnahme. Bild: (c) Ludwig Dirscherl

Die Sanierung der „Alten Schule“ am Kirchplatz startet.

Schritt für Schritt geht die Dorferneuerung in Thanstein voran. Nach Seniorenwohnheim, Kinderspielplatz, Turmzugang und Abriss Schützenstadl ist das Bürgerhaus die nächste Maßnahme, die im Dorferneuerungsverfahren Thanstein in Angriff genommen wird. Im Rahmen der Förderinitiative „Innen statt Außen" wird die „Alte Schule" zum Bürgerhaus umgestaltet. Zur Baustelleneinweisung trafen sich die Beteiligten kürzlich am Kirchplatz.

Foto: Die geehrten Grenzlandschützen mit MdL Alexander Flierl (rechts) und OSB Präsident Franz Brunner (2.v.links). GSM Manfred Muck (hinten mitte) gratulierte.

Grenzlandgau freut sich über 1170 Mitglieder

Pirkhof/Oberviechtach. Zur Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine in der Hammerschänke.Im Zentrum standen Ehrungen und Berichte.Dem Grenzlandgau gehören 1170 Mitglieder an.


Deutlich siegte die Landesligamannschaft von Hubertus Kastl mit dem Luftgewehr. Ligaleiter Peter Lugbauer, Sandra Raps, Sabine Schwarz, Fabian Plannerer, Lena Stahl, Johanna Pühl und Vizepräsidentin Herta Zeiler (v. links) bei der Siegerehrung. Bild: (c) Ludwig Dirscherl

Schießsport in der Oberpfalz

​Einigkeit Hubertus Kastl ist Landesmeister mit dem Luftgewehr.

Region Schwandorf

04. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Gestern traten sechs neue Coronafälle im Landkreis auf. Das RKI weist dementsprechend für den Landkreis Schwandorf heute eine Inzidenz von 14,2 aus. Im Laufe des heutigen Vormittags bestätigten sich sieben neue Fäl...
04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
04. August 2021
Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus...
04. August 2021
Schwandorf. Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V." stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern" vor. ...
03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
27. Juni 2021
(djd). Rosen sind zeitlos schön, darin sind sich wohl die meisten Gartenfreunde einig. „Dennoch gibt es immer wieder Trends und besondere Vorlieben, die sich binnen weniger Jahre in vielen Gärten wiederfinden lassen", beobachtet Susanne Rattay von Ro...