/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ausstellung des Bayerischen Journalisten Verbandes gastiert in Regensburg

Regensburg. Bereits zu Beginn diesen Jahres kürte der Bayerische Journalisten verband BJV schon zum 18. Mal die besten Pressefotos in verschiedenen Kategorien. Die dazugehörige Wanderausstellung macht seit vergangenen Dienstag in Regensburg Station. Interessierte können sich im Eingangsbereich der Bayernwerks AG in der Lilienthalstraße insgesamt 80 Werke verschiedener Kategorien ansehen.

VIDEO: Feierlichkeiten zum Haus der Bayerischen Geschichte

Regensburg. Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen des Freistaat Bayerns wurde diesen Samstag der Museumsbau des Hauses der Bayerischen Geschichte in Regensburg der Öffentlichkeit präsentiert. Vor 800 geladenen Gästen sprachen unter anderem der Architekt Stefan Traxler, der Direktor des Museums Dr. Richard Loibl, die Bürgermeisterin der Stadt Regensburg Gertrud Maltz-Schwarzfischer und der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder über das künftige Museum am früheren Donaumarkt, direkt an der Donau gelegen. Unter den Gästen befanden sich auch Fürstin Gloria von Turn und Taxis, sowie Franz Herzog von Bayern.

Picknick im Regensburger Grüngürtel gegen geplantes RKK

Regensburg. Selten sieht man in dem kleinen Parkstück am Ernst-Reuter-Platz Personen in der Wiese liegen. Die meisten Regensburger nutzen diesen Bereich eher, um entspannt vom Bahnhof in die Altstadt zu kommen. Dort, wo auf der einen Seite die Maxstraße für den Autoverkehr vor vielen Jahren durch den Grüngürtel gezogen wurde und auf der anderen Seite ein niedriger Zaun den Parkbereich des Schlosses abgrenzt haben die RKK-Gegner am vergangenen Sonntag zum gemütlichen Picknick eingeladen. Zur Unterhaltung fanden sich verschiedene Musiker ein und es gab Führungen durch die Grünanlage.

Marinaforum hat eröffnet

Regensburg. Wer am vergangenen Wochenende zur Eröffnung der neuen Regensburger Eventlocation Marinaforum gekommen war, der durfte in eine Welt voller Kuriositäten und nostalgischer Science Fiction eintauchen. Mit einer Reise in die Welt des Steampunks beging man die Eröffnung auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Über mehrere Tage fanden verschiedene Events und Workshops statt, konnten sich die Besucher ein Bild der neuen Räumlichkeiten machen und sich von den Steampunks in eine andere Zukunft zurückversetzen lassen.

Bildergalerie: Richtfest auf dem Dörnberg-Quartier

Regensburg. Hohen Besuch gab es am Donnerstag Nachmittag auf der riesigen Baustelle an der Kumpfmühler Brücke, wo einmal auf einer Fläche von 250.000 qm das Dörnbergquartier stehen soll. Zum Richtfest des ersten Bauabschnitts ließ es sich der bayerische Innenminister Herrmann nicht nehmen persönlich vorbeizukommen. Auch die Regensburger Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer und viele weitere geladene Gäste waren in den Rohbau des künftigen Quartierforums gekommen.

Wie entwickelt sich der Bereitschaftsdienst?

Donaustauf. Eigentlich sind sich alle einig. Die ärztliche Nahversorgung steht derzeit auf wackeligen Beinen. Gerade in den ländlichen Regionen beklagen die Gemeinden seit Jahren den anhaltenden Praxisschwund und auch die flächendeckende Versorgung mit Fachärzten und Kliniken und ist stets ein Politikum. Bei der Frage, wie vernünftige Maßnahmen aussehen müssen ist man sich jedoch nicht ganz einig.

MINT-Mädels holen sich die Sterne

Regensburg. Unter dem Titel „Wir holen uns die Sterne“ lud die Gleichstellungsstelle der Stadt Regensburg zusammen mit der Sternwarte und der Initiative MINT-Girls der Regensburger Hochschulen zum dritten Regensburger Mädelstalk ein. Als Referentin konnte die Astrophysikerin und Bewerberin zur ersten deutschen Astronautin im Weltall Dr. Suzanna Randall gewonnen werden. Am vergangenen Dienstag konnte sie fast 80 jungen Frauen einen Einblick in das spannende Berufsfeld der Astrophysik geben.

Butterwegge: Vermögen umverteilen, Frieden sichern

Regensburg. Jedes Jahr aufs Neue laden die großen Parteien am Aschermittwoch zur politischen Selbstinszenierung ein. Man feiert sich und teilt ordentlich gegen den politischen Gegner aus. Seit nun mehr 20 Jahren gibt es in Regensburg aber auch ein Alternativangebot. Der Sozialpolitische Aschermittwoch im Leeren Beutel, veranstaltet von den Sozialen Initiativen, Hochschulgruppen, einigen Parteien und weiteren Organisationen und Initiativen.

Petition für eine reine Luft in Regensburg gestartet

Regensburg. „Wir müssen die Luft atmen, die da ist. Da haben wir leider keine Wahl“, sprach Regine Wörle wohl allen Anwesend aus der Seele. In den Räumen des Bund Naturschutz Regensburg lud die INITIATIVE BESSERE LUFT FÜR REGENSBURG zum Pressetermin ein, um die gleichnamige Onlinepetition offiziell zu starten. Die Initiative besteht aus Bund Naturschutz, Greenpeace, dem VCD, adfc, der BüfA, den Parteien ÖDP und Die Linke sowie der Aktionsplattform Verkehrswende Regensburg und dem Bündnis für einen höhenwertigen ÖPNV im Raum Regensburg.

„In dieser Stadt herrscht Größenwahn“

Regensburg. Obwohl Regensburg derzeit mit Baustellen buchstäblich übersät zu sein scheint, wird bezahlbarer Wohnraum für die niederen und mittleren Einkommen immer knapper. Der Regensburger Mieterbund sieht insbesondere in Spekulationen mit Baugrund eines der Hauptprobleme. TITELTHEMA Februar

„Mieterbund hat eigene Sichtweise auf die Dinge“

Regensburg. Anton Sedlmeier, Leiter des Amts für Stadtentwicklung, weist eine Verantwortung der Stadt für die Überhitzung des Mietmarkts von sich und kritisiert den Mieterbund. TITELTHEMA Februar

Markiert in:

Hitzefrei ade: Gymnasium Lapperdorf und der neue Anbau

Lappersdorf. Nach nicht einmal zwölf Monaten Bauzeit bezog das Gymnasium Lappersdorf mit Beginn des Schuljahres 2017/18 die neuen Räume des fertiggestellten Anbaus. Am Freitag wurde nun der Neubau u.a. in Anwesenheit von Landrätin Tanja Schweiger, weiteren Landräten, dem Lappersdorfer Bürgermeister Christian Hauner sowie der Geschäftsführerin der VHS Regensburger Land Ulrike Schmid offiziell vorgestellt.

Johanniter mit neuem Vorstand

Regensburg, Martin Lehmann verabschiedete sich nach zehn Jahren als ehrenamtlicher Vorstand des Verbands Ostbayern der Johanniter Unfallhilfe von seinem Amt und übergab dieses bei einem feierlichen Akt an seinen designierten Nachfolger Dr. Hermann Hilber. Im Regensburger Salzstadl fanden sich neben zahlreichen Mitgliedern der Johanniter auch Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Stadtgesellschaft ein.

Apotheker spenden gemeinsam für Hospiz

Pentling. „Wir sind sehr stolz und glücklich über diese große Spende.“ Andreas Denk, Leiter der Johanniter Foundraisingabteilung, war sichtlich gerührt, als H. Kammermeier stellvertretend für 27 Regensburger Apotheken symbolisch den großen Scheck an die Leitung des Johannes Hospiz in Pentling überreichte.

Bezirksmeisterschaft am Bogen

Regenstauf. Recurve-, Compound-, Blank- oder Langbogen: Bei den Bezirksmeisterschaften spannten 70 Schützen u.a. aus Weiden, Tirschenreuth, Regensburg, Waldsassen und Regenstauf die Sehne und versuchten, die 18 Meter entfernte Zielscheibe möglichst in der goldenen Mitte zu treffen.

Kunst trifft Technik

Der Gewerbepark Regensburg lud ein zur Führung durch die Ausstellung „Kunst trifft Technik“. Im Zusammenspiel der Automobiltechniker von AVL und kreativen Köpfen des Instituts für Kunsterziehung der Uni Regensburg entstand eine spannende Konstellation.

Neues Kinderhaus der Johanniter in Burgweinting feierlich eröffnet

Bereits am 1. Oktober hat das neue Kinderhaus in der Marie-Schandri-Straße in Burgweinting den Betrieb aufgenommen und am gestrigen Dienstag wurde dies dann auch feierlich zelebriert. Neben der Segnung durch Frau Pfarrerin Mayer-Schärtel und Herrn Diakon Röttger, ließ es sich auch Frau Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer nicht nehmen, einige Wort an Kinder und Eltern und das Personal des Kinderhauses zu richten.

Transit ins Nirgendwo

Regensburg. Seit dem 1. August ist das Transitzentrum in der Zeißstraße in Betrieb und beherbergt derzeit gut hundert Menschen, vorwiegend aus Äthiopien. Auch in Deggendorf, Bamberg und Ingolstadt betreibt die bayerische Landesregierung solche Einrichtungen.

Der Tod kam als Pfleger

Regensburg. Das Gedenken an die Regensburger Opfer der sogenannten T4 Aktion im Zweiten Weltkrieg jährte sich am 4. November. Auf Seiten des Krankenhauses hielt man sich dieses Jahr ruhig.

VIDEO: Vergnügliche Wanderung rund um Ramspau

Die Bäume schimmern prächtig in ihrem herbstlichen Laubgewand und die Sonne strahlt am wolkenlosen Himmel an diesem goldenen Oktobertag. Am dritten Sonntag im Oktober feiern die Gemeinden in Bayern traditionell Kirchweih. In Ramspau lud der Wanderführer Gerhard Besenhard dann nachmittags zur Wanderung um das Golddorf herum. Und auch wenn die ca. sechs Kilometer lange Strecke keine große Herausforderung für die etwa 30 Teilnehmenden darstellte, so waren alle doch sehr beeindruckt von der wunderschönen Landschaft, die sich da direkt vor ihrer Haustür darbot.

Region Schwandorf

23. Juni 2021
Nittenau. Am 13. Juni wurde die neue Sonderausstellung „Gekauft, Geschenkt, Geliehen" im Stadtmuseum eröffnet. Die BesucherInnen können sich auf bisher nie gezeigte Objekte freuen. ...
23. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag gab es keinen Fall, am Dienstag zwei. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen ist damit auf 8.374 angestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Dienstag von 4,7 auf 4,1 und blieb auch heute bei diesem Wert, nachdem den beiden neue...
23. Juni 2021

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Sieben Infektionen vom 16. bis 22. Juni und 10.373 Impfungen in einer Woche.

23. Juni 2021
Schwandorf. Seit Juni steht Silke Grimm an der Spitze der Agentur für Arbeit in Schwandorf. Sie ist Vorsitzende der Geschäftsführung und trat damit die Nachfolge von Markus Nitsch an, der aus familiären Gründen als Chef an die Agentur für Arbeit in W...
22. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Einen zwei Meter hohen Apfelbaum „Alkmene – Herbstapfel Malus" spendete die Firma Hochmuth, Garten- und Landschaftsbau aus Meßnerskreith für das Montessori Sonnenhaus in Rappenbügl. ...
22. Juni 2021
München/Wernberg-Köblitz. In der folgenden Laudation des Bayerischen Staatssekretärs für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, namentlich Roland Weigert, erhielt Franziskus Neblich am 21. Juni in München das Bundesverdienstkreuz am Bande. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

21. Mai 2021
Bodenwöhr. Süße Nachrichten zum Weltbienentag am Donnerstag; Die Firma FischerHaus hat sich verstärkt. Und zwar um gleich mehrere zehntausend neue Kräfte. Sie kümmern sich – ebenso wie die gut 140 MitarbeiterInnen der Stammbelegschaft - unermüdlich u...
26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....