VIDEO: BMW fing auf Autobahn Feuer

Schwandorf. Am Donnerstagnachmittag gegen 13:20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Klardorf und Wackersdorf zu einem Fahrzeugbrand auf die A93 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Süd und Teublitz in Fahrtrichtung Regensburg solle ein PKW brennen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein BMW der 1er Reihe bereits in Vollbrand.

 

Unter schwerem Atemschutz hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle und gelöscht. Nach ersten Informationen der Polizei begann es während der Fahrt, so der Fahrer, unter dem Fahrersitz zu brennen. Ersthelfer, die mittels Feuerlöscher versuchten den Brand zu löschen um einen größeren Schaden zu verhindern, scheiterten aber, da sich die Flammen schnell im gesamten PKW ausbreiteten. Der Fahrer des BMW, ein 36-jähriger Mann aus dem Landkreis Schwandorf, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Am BMW entstand Totalschaden. Den Sachschaden schätzte die Polizei vor Ort auf ca 17.000 €.